• Okay, erst einmal ein paar Hintergrundinformationen: Vielleicht habt Ihr den Namen Martin Shkreli schon einmal gehört, er gilt derzeit als einer der meistgehassten Menschen der Welt. Hauptsächlich wohl, weil er sich die Rechte an dem HIV-Heilmittel „Deraprim“ erwarb und den Preis von 13,50$ auf 750$ pro Pille um mehr als das 50fache erhöhte. Über Nacht hatte er daraufhin die eigene… Weiterlesen

  • Wer kennt sie nicht, die Firma LOEWE, die Traditionsmarke aus dem oberfränkischem Kronach, Hersteller von Unterhaltungs- und Kommunikationstechnik seit 1923, dem Jahr der Einführung des Hörfunks in Deutschland. Im Laufe der 90jährigen Unternehmensgeschichte hat sich die Firmierung mehrfach geändert, aber seitdem ich denken kann, steht LOEWE (Website) für High-End Technologie. Ob es sich nun um Fernseher oder Speaker handelt, die… Weiterlesen

  • Die beeindruckenden Arbeiten diverser Künstler, welche ihre Kreativität im Erstellen von faszinierenden, surrealen Welten mittels Foto-Manipulation ausleben, haben wir Euch an dieser Stelle bekanntlich mehrfach präsentiert. Es gab in der Vergangenheit beispielsweise ziemlich imposante Artworks zu diesem Thema von Jati Petra Pratama, Charlie Davoli oder Victoria Siemer hier auf WHUDAT zu bestaunen. Der Architekt Laurent Rosset aka Lory der zeitweise… Weiterlesen

  • ENDLICH auch online verfügbar, hier ist „D.R.Y.L.B.Y.“ neun neue, bisher im Internet nicht veröffentlichte Tracks von Suff Daddy, Dexter und Brenk Sinatra, besser bekannt als die deutsche Superproduzenten-Crew Betty Ford Boys (gefeatured). Produziert wurden die Tunes im Rahmen ihrer 2015 Drink Responsibly Tour, als Vinyl ist das Ding super limitiert, ein paar Scheiben gibt es hier aber noch. Hier habt… Weiterlesen

  • Bereits seit 1996 bilden die beiden Schweizer Christian Rebecchi & Pablo Togni das Street Art-Duo NEVERCREW (hier gefeatured). Mit zahlreichen Zwei- und Drei-Dimensionale Murals und Paintings, Skulpturen und Installationen verstanden es die beiden Künstler in der Vergangenheit Bestens, sich in der internationalen Street Art-Szene zu behaupten und ihr Publikum zu begeistern. Für das St+Art India Festival in New Delhi fertigte… Weiterlesen

  • Das der dänische Designer Patso Dimitrov eine Menge Liebe für Hip Hop-Tunes und Basketball im Herzen trägt, bewies er uns erst kürzlich zum Beispiel mit seinen dopen „Michael Jordan x Rap Lyrics„–Illustrationen. Mittlerweile hat es den guten Mann wohnlich von Kopenhagen ins französische Montpellier verschlagen. In seiner neusten Artwork Reihe „Rap Album Covers x NBA Jerseys“ ist er seinen beiden… Weiterlesen

  • Ein weiteres Video aus dem aktuellen und bereits im letzten Juni veröffentlichten Album „At.Long.Last.A$ap„, hier ist das Visual zu „JD“. Bei der Gelegenheit dachte sich Lord Pretty Flacko wohl, man könnte der Öffentlichkeit doch direkt ein paar neue Tunes kredenzen, wie z.B. die neue Singles „Hear Me“, zusammen mit Pharrell Williams. Oder den A$AP Mob Klassiker „Yamborghini High“, zusammen mit… Weiterlesen

  • Herrliche Einblicke in seine Heimatstadt New York City bekommen wir hier vom gerade einmal 18-jährigen Fotografen Antonio Jaggie aka KOSTEN serviert. Der junge Mann geht in seiner Freizeit dem immer beliebter werdenden Hobby des Urban Exploring nach. Wir bekommen hier den Big Apple aus seiner ganz persönlichen Local-Sicht präsentiert, von bekannten Wahrzeichen bis zu düsteren und verlassenen Orten. Einige sehr… Weiterlesen

  • In seinem neuen Surf-Video „This is not France“ zeigt Filmemacher Alex Laurel einen Mann, der ein ganzes Land im Surfsport repräsentiert: Big-Wave-Surfer Eric Rebière. Der erste Franzose, der es auf seinem Weg zum bekannten Pro-Surfer auf die World Championship Tour und bis unter die 44 besten Surfer der Welt geschafft hat. Im neuen Film dreht sich alles um sein ambitioniertes… Weiterlesen

  • Er hat sein Album „Forest Hills Drive“ im Dezember 2014 ohne große Ankündigung gedropt, das Album ging Platin (inzwischen wurde es über 1,1 Mio. mal verkauft. Es folgte die große „Road To Homecoming„-Welle, wo am Ende das große Homecoming-Konzert in J. Coles Heimatstadt Fayetteville (200.000 Einwohner) in North Carolina stattgefunden hat, bei welchem J. Cole seine Homies Drake und Jay-Z… Weiterlesen