J. Cole – „Forest Hills Drive: Live“ (Full Album Stream)

J. Cole Forest Hills Drive Live Cover

Er hat sein Album „Forest Hills Drive“ im Dezember 2014 ohne große Ankündigung gedropt, das Album ging Platin (inzwischen wurde es über 1,1 Mio. mal verkauft. Es folgte die große „Road To Homecoming„-Welle, wo am Ende das große Homecoming-Konzert in J. Coles Heimatstadt Fayetteville (200.000 Einwohner) in North Carolina stattgefunden hat, bei welchem J. Cole seine Homies Drake und Jay-Z auf die Bühne holte. Die Menschen in Fayetteville waren außer sich, es war ein historischer Moment, eine einzigartige, energiegeladene Nacht. Guess what: jetzt ist das Live-Album zu dieser Nacht herausgekommen, 13 Tracks, selbstverständlich inklusive der Hits „Nobody’s Perfect“, „Lights Please“ und „In The Morning“ – an Eurer Stelle würde ich das hier jetzt mal sehr, sehr laut machen:

„At the top of the year, J. Cole teamed with HBO for the documentary Forest Hills Drive: Homecoming, a 90-minute special that included Cole performing tracks from 2014 Forest Hills Drive along with commentary from those within his North Carolina community. Now, fans can relive the monumental Fayetteville show with this new project.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.