VLOG: MC Winkel in Melbourne @ 2012 Formula 1 Qantas Grand Prix (Clip)

Ein Spielfilm, quasi. Aber liess sich nicht vermeiden, 25 höchst unterhaltsame Minuten, MC Winkel in Melbourne beim großen 2012 Qantas Formula 1 Grand Prix, Meeting Mark Webber (+ Pia Miller). Seht in diesem Roadmovie, wie MC Winkel in der Qantas Business Class Richtung Melbourne chillt, seht, warum 48h-Deos niemals funktionieren, seht Emser durch Melbourne schlawinern und erfahrt, warum er keine Liebe für Sebastian Vettel hat. Wie immer gute Unterhaltung und wie immer in HD – enjoy:



Clip:

Musik: Fantastisch, oder? Für diesen Film habe ich auch mal wieder ein paar Alltime Favos einfließen lassen, so hatten wir beispielsweise 2Pacs “All Eyez On Me” als Intro/Outro, dann hatten wir Method Man mit “Gotta Have It” und A Tribe Called Quest mit “1nce again”. Außerdem hatten wir Enzo Eyeris – “Jeweler” (hier auf der Stones Throw Compilation) und Freddie Joachim mit einem schön jazzigen “Find Another Way”-Remix (Again: Quest!). Kann selbst kaum glauben, wie gut mir das gelungen ist!

Klamotten: … wie immer könnt Ihr die fresheste aller Gears direkt bei Lupscows kaufen, heute mit 5,00€ Rabatt, einfach “vlog_aktion14″ am Ende des Bestellvorgangs eingeben. Ich trug dieses Shirt und diesen Zipper (in light heather).

Wie angekündigt habe ich hier wieder mehr auf die Kommunikation mit den Leuten gesetzt, finde ich spannender als Landschaftsaufnahmen, wenn ich ehrlich bin. So bekommt man am ehesten einen Eindruck von den Menschen vor Ort, gerne hätte ich noch etwas mehr von Melbourne gesehen (btw., die Chapel Street online), aber 5 Tage sind schnell vorbei. Dennoch hat Alles wunderbar geklappt, vielen Dank von dieser Stelle aus auch nochmal an Qantas, Eure Business Class (Bild 2) ist fantastisch und das Personal Wahnsinn (“I don’t know if I really should drink another Champagne?!”, “Come on, sometimes in life you have to enjoy yourself, Mister Winks!” – I like dat!). Gerne wieder! :) Peace.

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

50 Kommentare zu “VLOG: MC Winkel in Melbourne @ 2012 Formula 1 Qantas Grand Prix (Clip)”

  1. Willy sagt:

    Na dann wollen wir mal :D

    AntwortenAntworten
  2. Robert sagt:

    Hach, nen Original Emser VLOG vor dem zu Bett gehen inklusive Feierabenhopfenkaltschale. Was gibt’s schöneres? :D

    AntwortenAntworten
  3. Maik sagt:

    Nice one! Muss auch unbedingt mal zu nem Rennen… Und dann noch Australien, my man!

    AntwortenAntworten
  4. Elvira sagt:

    Geil, Schlafbrille und Headphones sehen zusammen aus wie ein Vokuhila!

    AntwortenAntworten
  5. Dough E. Fresh sagt:

    “I don’t have love for vettel, he ain’t got no swag” – wundervoll! ^^

    AntwortenAntworten
  6. Jerry B. Anderson sagt:

    Fantastic und Perfect Driver im truesten Sinne des words. Must ich unbedingt meinem Dad presenten. Der ist doch so’n racing fan. viel trubel if laiph, aber konntest dich danach ja on mauritsenbergen self relaxxn. :-)

    AntwortenAntworten
  7. Denis sagt:

    2010 beim Nas Konzert in Melbourne gewesen und ist einfach derbe nice die City – freshe Untergroundläden vorallem an der Flinder Str. Station.

    Und Coopers Ale Green – Bestes Bier ever, vorallem gekühlt am Strand!

    Achso und bestes Restaurant in Melbourne City => http://i41.tinypic.com/11lmyop.jpg

    AntwortenAntworten
  8. MC Winkel sagt:

    @Willy: Tat gut, nä! :)
    @Robert: Wirklich nicht viel! :)
    @Maik: Du solltest auf jeden Fall Ohropax mitnehmen! :) (Neé, haben die ja auch vor Ort, aber lauut ist das, doh!)
    @Elvira: Wie, Schlafbrille und Headphones? :)
    @Dough E. Fresh: :)
    @Jerry B. Anderson: Mach das mal. Wenn er will, kann er das nächste Mal als Cameraman with. :)
    @Denis: … aber Du bist jetzt nicht extra für das Konzert nach oz geflogen, oder?! :) Bier: Fjeden! Und Soda Rock: hast’ gesehen, exakt bei Min. 22:29??? Geil, so ein Zufall! War ich leider nicht inside…

    AntwortenAntworten
  9. Denis sagt:

    @MC

    Ne Ne – war 8 Monate Down Under – East x South Coast und davon paar Tage in Melbourne passend zum Konzert – Wu Tang Clan leider verpasst.

    Ja gerade entdeckt – aber ist echt auch in der besten Ecke von Melbourne – mit den ganzen Stores um Adidas Originals etc.

    AntwortenAntworten
  10. Sebastian sagt:

    Geiles Teil, so müsste das TV Programm mal wieder sein ;) Schon gespannt auf den nächsten Vlog!

    AntwortenAntworten
  11. Jeremy sagt:

    Sehr cooler Vlog mit echt geiler Musik. Gefällt mir sehr gut. Und ja, jetzt habe ich Lust, nach Melbourne zu reisen – das Ziel von Quantas mit der Einladung, ist also durchaus erreicht worden *g*.

    AntwortenAntworten
  12. Matzel sagt:

    Sag mal MC, wie machts Du das eigentlich mit der Mucke und dem Lizenzgedöns?

    AntwortenAntworten
  13. olli sagt:

    @Matzel
    lustig. Genau das fragte ich mich gerade ebenfalls …

    AntwortenAntworten
  14. MC Winkel sagt:

    @Denis: Dope! Das legendäre Wu-Konzert?! Schade. Und ja, ich hatte den Laden sogar noch erwähnt, fiel dem Schnitt zum Opfer…
    @Sebastian: Genau das sage ich doch auch! Aber eigentlich auch egal, wer guckt denn noch fern?
    @Jeremy: Na also! :) Und dann direkt Qantas Business Class buchen!
    @Matzel: An Tagen mit “g” Regentanz, Mittwochs 30 Minuten Spa.
    @olli: Lustig? Mich stimmen so typisch deutsche Frage eher traurig. Da zeigt man 25 Minuten herrlichstes oz-Entertainment und die Leute fragen (anonym, wie der lustige Herr Matzel da oben) nach der Rechtslage, sowas gibt es auch nur hier, ehrlich wahr. :( Zum Thema: die meisten Tracks sind CC und/oder Gema-frei (die von den unkommerziellen Mixtapes, die ich hier oft einstelle). Hin und wieder wird auch ein kommerzieller Titel kurz angespielt – ich hörte, wenn er nicht länger als 20 Sekunden am Stück im Vordergrund läuft, sei es für die Plattenfirmen okay. Grundsätzlich ist es für die Plattenfirmen sogar erwünscht, weil man eine bessere Promo für Musik kaum bekommen kann, es geht im Grunde nur um die (mich inzwischen arg langweilende und bitte nie wieder hier zu thematisierende) Gema/Verlage/Youtube-Diskussion. Wie Ihr gehört habt, wird das gerade geklärt, ich hab mit diversen Plattenfirmen gesprochen, Keiner von denen hat etwas dagegen, mit ihrer Musik in Videos gefeatured zu werden, ganz im Gegenteil: die Labels können selbst nicht verstehen, dass youtube denen ungefragt einen wichtigen Promo-Kanal dichtmacht. Morris und Peter hätten so einen überflüssigen BS nicht gefragt, vermutlich nicht einmal der grummelige Taxifahrer. :) Ich will zurück, mayne.

    AntwortenAntworten
  15. Folker sagt:

    Endlanges vlog – ist wie einen Film gucken, macht Laune
    Melbourne habe ich auch schon gesehen (allerdings back in the 90ties), aber wenn Du irgendwann mal Chance hast, ab nach Sydney, in meinen Augen die schönste Stadt der Welt unbedingt mal checken.
    Zum Lärm bei der F1 kann ich nur sagen: war mal in Monaco – was da an Beschallung abgeht (vor allen Dingen in den Häuserschluchten!!!), da ist Melbourne Kindergeburtstag gegen !!
    Habe das vlog wieder voll genossen und prompt Sehnsucht nach Australia bekommen – freue mich schon auf Dein Mauritius movie – PROPS!!!!

    AntwortenAntworten
  16. Andreas sagt:

    Wie immer sehr geil. Lese hier schon seit 2006 (oder so), es ist unglaublich, was Du aus Deiner Leidenschaft, dem Bloggen, gemacht hast. Wirklich beispiellos, die Talkshows sollten sich um Dich reißen. Viel Erfolg weiterhin und lass Dir von den Miesepetern die Stimmung nicht versauen, das ist einzig und allein Neid, was da aus denen spricht. Ich mach’s wie Folker und freue mich auf Deinen Mauritius Film. Weiter so! :D

    AntwortenAntworten
  17. Sebastian sagt:

    25min Länge? WTF – Aber war leider schneller vorbei als gedacht. Wie immer: Klasse Ding von dir.
    Wegen Lizenzsache von Matzel und Olli. Ich glaub die finden die Mucke einfach nur Geil und fragen sich wie ich wie man das ohne Probleme nutzen darf. Ist ja nix gegen dich.
    Aber nun aufgeklärt. Besten Dank. Freu ma schon auf das nächste Vlog aus Mauritius

    AntwortenAntworten
  18. singhiozzo sagt:

    So, endlich mal zum gucken gekommen (gestern 50. Geburtstag vom Geschäftspartner – spät!). Fetter Film, 25 min kommen schon derbe geil. Zu keiner Sekunde Langeweile bekommen. Ich finde übrigens Autorennen live an der Zielgeraden brutal langweilig (früher viel Sponsoring im Rennsport gemacht und unzählige Wochenenden an der Strecke verbracht)!

    Zur Muckefrage: was los mit dir? Die Urlaubsfreshness schon wieder verpufft? Wahrscheinlich war die Frage nichtmal doof gemeint (ich hab mich das auch schon gefragt)! Klar, man freut sich mehr über Resonanz über den Film, aber vielleicht sind die Dudes oben eher so Linsenhöker-Bürohansel als Faulancer! :-D

    Also: gerne immer so lange Filme. Auch der Kontakt mit den Leuten vor Ort kommt gut rüber, weiter so!

    AntwortenAntworten
  19. MC Winkel sagt:

    @Folker: @Folker: Monaco ist einfach nur krank. Ein Stadtstaat, der gerade mal 2qkm groß ist und jährlich ein Formel 1-Rennen dort stattfinden lässt und dazu die ganzen Stadt sperrt – sick! Und ja, wie ein Spielfilm, sorry, das nächste wird wieder etwas kürzer!
    @Andreas: Welche Miesepeter, sind doch alle recht smooth. Stellen nur manchaml komische Fragen! :) Danke Dir, ich gebe mir Mühe (was man hoffentlich sieht).
    @Sebastian: “Aber war leider schneller vorbei als gedacht.” siehste! :) Dachte ich mir auch beim ersten Durchgucken nach dem zweiten Schnitt – und hab’s dann so lang gelassen. Ich weiß ja selbst, dass der gemeine User keine Filme guckt, die länger als 5-8 Minuten sind, aber ey: MC Winkel. :) Wg. der Lizenzsache: naja, ich kenne das Web und seine User, wenn jmd. mit “ich@ich.de” kommentiert, dann ist so eine Frage wie die da oben selten “nur gut gemeint”. Oder, @Matzel + @olli?

    AntwortenAntworten
  20. MC Winkel sagt:

    @singhiozzo: “Ich finde übrigens Autorennen live an der Zielgeraden brutal langweilig” – Du sagst es. Im Qantas Hub (dieses größere, weiße Zelt dort) standen 10+ Fernseher, dort hab’ ich das Qualifying und das Finale dann gesehen – mit Livesound von der Strecke, die ja nur 30m Luftlinie entfernt war. Und es gab Bier. :) Wg. der anderen Sache: weiß nicht, bei sowas reagiere ich immer erst skeptisch, klingt für mich nach erhobenem Zeigefinder und “Naaaaaaa, hast Du das auch alles fein säuberlich angemeeeeldeeeet?!”. Falls es wirklich nur aus reinem Interesse gefragt war: sorry für meine Überreaktion, aber gerade jetzt, ein paar Tage nach Sven Regener & Co, bin ich in dieser Angelegenheit seeehr dünnhäutig! :)

    AntwortenAntworten
  21. olli sagt:

    … ich fragte das nicht aus Rechtsgründen, sondern weil ich Musik suche für mein Fernsehturmprojekt und mir schon zwei Videos (dann doch wieder aus Rechtsgründen) nach/während des uploads “um die Ohren geflogen sind”. Und da dachte ich … Mensch, der MC Winkel, der macht doch auch immer so Musikzeux in seine Videos und das gucken so viele Leute… dass der noch keinen Ärger bekam …

    Zum Theme ich@ich.de: Ich habe mit Namen, twitteraccount, mailadresse und webseite kommentiert. (übrigens BEVOR ich das Video gesehen habe …) Aber ich lerne: nächstes Mal frage ich solche Fragen per Mail … :)

    AntwortenAntworten
  22. denzel sagt:

    ich lege mich fest: du hast den besten job der welt.
    gutes video, nichts auszusetzen, mach dein ding, mc.

    AntwortenAntworten
  23. MC Winkel sagt:

    @olli: Ah, ach so, alles klar. Wegen “um die Ohren geflogen” – bei youtube, hm?! Rate, warum ich da nicht mehr bin. Ich hatte da vor einem Jahr mal ein Materia-Video dort hochgeladen, war beim Konzert in Kiel, backstage, hab mit ihm Quatsch gemacht und das am Ende nett mit seinen Tunes unterlegt. Sein Label “FOUR Music” hat mich angeschrieben, war aufgeregt, freute sich schon – und youtube sperrt das Ding. Selbst FOUR konnte da nichts machen, alle waren am Kotzen. Und mit “ich@ich” meinte ich den Kollegen über Dir, der sicherlich nicht so freundliche Absichten mit seiner Fragestellung hatte. Aber gerne wieder öffentlich fragen – und sorry nochmal, bin wie gesagt etwas dünnhäutig, was dieses Thema betrifft…
    @denzel: :)) Danke. Ja, mein Leben macht gerade ziemlichen Spaß… :)

    AntwortenAntworten
  24. uli sagt:

    Es geht absolut nichts über Grünes Coopers! Außer vielleicht Toohey’s Pils (als Tip für das nächste Mal).

    AntwortenAntworten
  25. Folker sagt:

    Hey Emser, wegen Monaco gebe ich Dir voll recht, aber was die Spielfilmlänge des vlogs angeht – KEINE Besserung versprechen !!! Ich find die langen vlogs total klasse, bloss nicht kürzen und (vielleicht lustige/wichtige) Sachen weglassen – weitermachen !!!!!!!!

    AntwortenAntworten
  26. Steffen sagt:

    Ey, das ist mein Orangensaft und mein Buch auf dem 2. Bild!! Von wegen copyright und Recht auf das eigene Bild. ;)

    Ernsthaft, tolles Video. Fühlt sich gar nicht an wie 25 Minuten. Aber soooo schlecht ist der Vettel nun auch wieder nicht.

    Das scheint mir ja einiges entgangen zu sein in Melbourne!! Sydney ist natürlich trotzdem besser, wie schon erwähnt :p.

    Ich besitze ja auch nur gefährliches Halbwissen, aber ich meinte gelesen zu haben, dass sich Künstler und Label dagegen entscheiden zu können, sich von der GEMA vertreten zu lassen und sich somit des youtube-Problems entledigen könnten. Wenn sie denn wollten.

    AntwortenAntworten
  27. MC Winkel sagt:

    @uli: Toohey’s? Hab’ ich da nirgendwo gesehen! FourX, James Boagus – all der Jazz, abwr Toohey’s muss ich noch! Danke für den Tip! :)
    @Folker: Gut, wenn es so spannend bleibt wie in diesem Vlog, dann lass ich’s auch länger (wobei viel länger geht kaum, die 25 Min. hatten 965MB, vimeo erlaubt max. 1GB! :)). Aber insgesamt war das jetzt eine Ausnahme, Mauritius wird kürzer!
    @Steffen: DA ISSER JA! :)) Moin!! Ich hatte Deinen Comment “damals” schon gesehen, wollt auch noch antworten, war aber irgendwie noch unterwegs. Super, dass Du drangeblieben bist – und ja, das ist dann wohl Dein O-Saft. Muss ja, weil ich im Flieger ja nur Champagner trinke! :)) Vettel hat keinen Swag, ich bleib’ dabei. Sydney überprüf’ ich noch und wg. der youtube/GEMA-Sache: das würden die nie tun! Die GEMA sollte einfach von sich aus aufhören zu existieren, damit wäre Allen geholfen. Gut, Bohlen krakehlt dann so 4-6 Wochen herum, aber das interessiert ja eh Niemanden. :) (btw: Californication kannste vergessen, so ein schwaches Season Finale, ich bin durch mit Hank Moody! :))

    AntwortenAntworten
  28. Steffen sagt:

    Wie werde ich nicht dabei bleiben können?
    Für Eure Texte bin ich zwar definitiv zu alt, aber speziell die Photographie-Serien sind wahnsinnig gut. Also weitermachen und Zählerstand auf 350.001 erhöhen!

    Oder war das gar nicht Orangensaft, sondern Campari Orange? Und: Macht das die Sache besser?

    Danke für den Tipp. Californication habe ich noch nichtmal angefangen. Hatte ich Dir eigentlich “Party down” an’s Herz gelegt? Leider nach 2 Staffeln (a 10 Episoden) eingestellt, aber mit das beste überhaupt, was ich kenne.

    AntwortenAntworten
  29. FlyerZwoMille sagt:

    Moin!

    Du weißt ich bin Dein Fan…!
    ABER:
    bitte arbeite an Deiner Kameraführung… Habe mich bei dem VLOG fast übergeben ;-)
    Länge und Inhalt sind phat, da brauchst Du keine Nachhilfe, schon gar nicht von mir.
    Einfach beim nächsten Mal dran denken…:
    langsamere Kameraschwenks
    evtl. mal stehen bleiben beim Filmen, etc…
    Wäre super!

    Ansonsten:
    welche Sony-Cam benutzt Du?
    Kann die Full-HD?
    Speichert die schon auf Speicherkarten? Ist das sinnvoll? Oder lieber Tape?
    Zufrieden mit der Cam oder empfiehlst Du mittlerweile ein Andere?
    Würde gern Sony nehmen, bin aber auch offen für andere Hersteller.

    Grüße aus Hannover
    Jan

    AntwortenAntworten
  30. das hemd sagt:

    Wie geil das trotz der Länge funktioniert, wirklich keine Sekunde Langeweile. Du hast eben drauf! Musst ja Stunden über Stunden an dem Ding gesessen haben, Hut ab..

    Das Formel 1 Gedöns werd ich nie verstehen. Aber der Start muss geil sein, wie ein komprimiertes Heavy Metal Konzert. Vettel ist glaube ich ne kleine zickige Diva, der tut immer nur so schmusig.

    AntwortenAntworten
  31. Fhainer sagt:

    hast du eigendlich schonmal bemerkt wie mies diese BEATS by Dr Dre möchtegern kopfhörer sind?
    naja…hauptsache “hip”, aber wer heute hip ist, war gestern schon out ;-)

    AntwortenAntworten
  32. MC Winkel sagt:

    @Steffen: Wie, zu alt?! Die Texte aus der “Young MC”-Serie? Die Classics? Dafür ist man nie zu alt! :) Und war da Campari drin? Echt? “Party Down” werde ich dann jetzt mal checken, in der Serien-freien Zeit… was ist mit Homeland, ist da schon die nächste Staffel in Aussicht?
    @FlyerZwoMille: Jajaja, sag mein Vadder auch immer (LG by the way! :))! Es ist die Sony HDR-CX115, steht nur HD drauf, lt. amazon gibt es da aber nur noch Modelle, die Full HD können und na klar auf SD-Karte! Kann Sony empfehlen, hab’ auch mal von einem Fachmann gehört, dass die wirklich einen enorm guten Bildstabilisator haben soll – was Deiner Aussage ja nun ein wenig widerspricht! :) Aber ey – ich bin halt authentisch aufgeregt, ich kann in den Momenten dann auch nicht ruhiger…
    @das hemd: Geht runter wie Öl und die Leute werden denken, ich schreibe mir einige Kommentare selbst! ;) Aber Du hast recht, es dauert schon ein wenig – dieser hier hat netto 6 Stunden gedauert, dann auch nochnal 6,5h gerendert (aber da muss ich ja nicht dabei sein! ;)). Start war megalaut, ohne meine Kopfhörer hätte ich das nicht überlebt!

    AntwortenAntworten
  33. MC Winkel sagt:

    @Fhainer: Ich find’ die vom Sound super, sonst würde ich die nicht tragen, habe Einiges durchgetestet, die waren mit Abstand die besten (mies nur ein wenig, was die Verarbeitung betrifft – das Gummi-Polster hat sich inzwischen vom Bügel getrennt!). Aber: jetzt kommen erstmal die Bowers & Wilkins P5 ins Haus – mal sehen, was die können…

    AntwortenAntworten
  34. das hemd sagt:

    Ich habs ja schon öfter geschrieben. Bringt alles Spaß hier auf whudat.de, vor allem natürlich die Vlogs und die eigenen Stories. Aber wieviel Knochenarbeit und Talent da hintersteckt, damit es eben alles so locker rüberkommt, das kann gar nicht oft genug angemerkt werden, ob sich das nun sülzig anhört oder nicht.

    AntwortenAntworten
  35. Maike sagt:

    Gegenbeweis zu “Alle Filme im Internet über 3,5 Minuten werden nicht bis zum Ende geguckt”. Lieblingsstellen: Taxifahrer (Wie war denn der drauf – waren da wirklich Spritzen im Sand?), Sushi-Rolle, Flucht vor F1-Lärm. Nur büdde echt laaangsamere Kameraschwenks beim nächsten Mal. Oder vielleicht gar keine, nur harte Schnitte? Nur ne Idee. Auf jeden Fall trotzdem geilomater Clip. Und jetzt verstehe ich auch Deinen Zustand auf Mauritius besser. Freue mich auf das Video, hoffentlich genauso lang :-)

    AntwortenAntworten
  36. Perot sagt:

    Starkes Vlog, MC – yep, die Fokussierung auf die Kommunikation mit den Dudes vor Ort wertet Deine Vlogs wirklich auf. 25 Minuten allemal mehr Spaß gehabt als beim Classic TV glotzen. :-)

    AntwortenAntworten
  37. [...] Mehr hier! Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser post gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← VLOG: MC Winkel goes to Hollywood! [...]

  38. Fhainer sagt:

    hey winkel,

    wenn du deinen ohren was gutes tun und spaß haben möchtest, dann check den Sennheiser HD25-der mit abstand fetteste sound (o.k. nicht wirklich linear-aber es soll ja spaß machen) oder den SONY MDR7506, und nix anderes. diesen ganzen gehypten, vollkommen überteuerten fashionquatsch kannst du wirklich abhaken-egal ob da B&W oder Bang+Olufson oder sonstwas drauf steht…alles marketing müll…und zwar objektiv ;-)

    aber dein block ist lesenswert.

    AntwortenAntworten
  39. gilli vanilli sagt:

    geil erstmaln weinhändler aufgegabelt

    Penfolds ist einer der besten australischen weine

    lass deine beziehungen spielen und lass dir ne flasche schicken – am besten den grange :-)

    AntwortenAntworten
  40. MC Winkel sagt:

    @das hemd: Danke für die schönen Worte, ich kann das natürlich auch Alles nachvollziehen! :) Und guten Flug + gute Erholung, nä!
    @Maike: :)) Danke Dir. Ja, der Taxifahrer hätte jemandem, der jetzt nicht so gut differenzieren kann, mit seiner Ansprache den ganzen Urlaub versauen können. Später fragte ich ihn noch, was so seine Pläne für die Zukunft seien, “Plans? I don’t have no plans anymore, I’m like a prisoner in Melbourne, have to pay for my house and I’m living like a zombie.” – ich hatte da wirklich etwas Angst. :) Kameraschwenks s.o., ich bin halt nervös. ADHS, was soll ich machen, auf Ritalin hab’ ich nicht so viel Lust. :) Und ne, Mauritius wird kürzer. Aber: Aqua Gym. :)
    @Perot: Danke, mein Lieber! Das höre ich gerne. Und hast natürlich recht. Ich gucke meine Vlogs trotz 6h Schnitt auch viel lieber als den Tatort. :)
    @Fhainer: … ich hab den Sony MDR Z700, auch okay, aber zu groß. Und Sennheiser… gibts die noch? :) Erstmal B&W checken, bisher nur Gutes gehört, also, auch technisch Gutes, der Preis ist nicht nur Prestige, die sollen da auch was die Bauteile betrifft ziemlich weit vorn sein. Wir werden sehen, ich werde schonungslos berichten! :) Und Danke für die Props!

    AntwortenAntworten
  41. MC Winkel sagt:

    @gilli vanilli: Ist das so? Also den Morris werde ich jetzt erstmal adden, der hat ja hier eine gute Werbeplattform bekommen! :)

    AntwortenAntworten
  42. Maike sagt:

    Aqua-Gym? Oh graus, zeig’ doch lieber die schönen Palmen :-) Schade, dass Du bei der Koch-Show nicht dabei warst…

    AntwortenAntworten
  43. Gilli Vanilli sagt:

    ja Penfolds ist international die erfolgreichste und bekannteste weinmarke australiens

    ihr topwein der “grange” kostet beim aktuellen Jahrgang gleich mal ein paar hundert eur

    wen man jetzt ältere haben will muss man schon 4stellig bezahlen

    machen jedenfalls gutes zeug habe auch was von denen in meinem keller

    AntwortenAntworten
  44. David sagt:

    Was soll ich sagen? Einfach nur derbe Winkel! :)

    AntwortenAntworten
  45. Rotkariert auf grasgrün. Sehr sexy. (Soll ich Dir von meiner MItarbeiterin im Notfalldienst hier ausrichten lassen.)

    AntwortenAntworten
  46. Philipp sagt:

    Der Taxifahrer hat dich ja gut aufgeklärt. Da weiss man gleich wo es die Drogen gibt. :D

    AntwortenAntworten
  47. [...] der Oase für Entspannung und Ruhe! Und genau das brauchte ich nach der aufregenden Zeit in Melbourne, einfach mal eine Woche die Füße hoch! Wobei: etwas unruhig wurde es dann doch für mich, dieser [...]

  48. [...] hat in Australien mehr Kunst an die Wände geklatscht, als irgendein Anderer (und ich erfahre es jetzt erst!), außerdem sind seine Pieces in Los Angelse, New York, London, Tokyo, Barcelona und Hong Kong zu [...]

  49. [...] überepische Mural in Melbourne (genauer: Stanley Street/Colingwood – in der Ecke war ich im April leider nicht) an eine Häuserwand gebracht. Das Ganze basiert auf einem Photo von Sophie Van Den [...]

Hinterlasse eine Antwort

Agata Olek // Wall Street Bull (New York) im Camouflage-Häkelkostüm
"Legs" - Photo Series by Nicola Kuperus (12 Pictures)
“Toy Stories” by Gabriele Galimberti (12 Pictures)
10Deep Spring/Summer 2014 Lookbook – "Internationally Known" (15 Pictures)
Dad Creates A Giant Composite Portrait Of His Daughter (8 Pictures + Clip)