“Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 5) #boff3

boff3_05

Heute gibt es 3 Neuigkeiten, mit der besten fange ich direkt an:

Startgewicht: 86,3 (BMI = 24,94)
Woche 1: 83,9 (- 2,4kg – BMI = 24,25)
Woche 2: 83,3 (- 0,6kg – BMI = 24,08)
Woche 3: 82,1 (- 1,2kg – BMI = 23,73)
Woche 4: 82,5 (+ 0,4kg – BMI = 23,84)
Woche 5: 80,6 (- 1,9kg – BMI = 23,29)

Minus Einskommaneunkilo, Beeyotch! Seit 1.1. nun knapp 7kg angenommen, was sagt Ihr dazu?! :) So langsam nimmt es Formen an, endlich macht sich die konsequente Ernährungsumstellung bezahlt. Immerhin muss ich jetzt viel öfter einkaufen gehen, weil der Salat ja immer frisch sein muss, Gleiches gilt für das Fleisch. Und da sind wir schon bei der nächsten Neuigkeit: seht Ihr das Bild da oben, die Kiste im unteren Bereich? Kontaktgrill, y’all! Ich hatte keine Lust mehr auf die daily Pfanne, immer dieses spritzende Öl, außerdem dauerte mir das zu lang. In diese Kiste wird das Stück Fleisch hineingeschlenzt, zugeklappt, eine Minute warten – Voilìnski!

Und die letzte, gute Nachricht – ich habe die Blutwerte bekommen:

Alles. Perfekt! Was mich jetzt echt ziemlich freut, vor 2 Jahren (siehe Zettel rechts, das war der 07.01.2011) hatte ich einen erhöhten Cholesterinspiegel (war 252, unter 200 ist cool, jetzt 186 – siehe Zettel links), einen massiv erhöhten Blutfettanteil (= Triglyceride, war 309, cool ist unter 150, jetzt 125!) und einen erhöhten Leberwert (= GPT, war 83, cool ist unter 50, jetzt 39). Die Januar 2011er-Werte waren aber auch die Schlimmsten, seitdem ich das beobachte (seit 2009 2x im Jahr). Einen erhöhten Blutfettanteil hatte ich aber immer, mein Arzt hat ständig geschimpft, auch wenn er wusste, dass ich mehr so der Connaisseur, um nicht zu sagen: Bonvivant bin. Aber ist ja jetzt wieder gut, einen Teil werden die Fettbinder von XLS-Medical dazu beigetragen haben, aber das war ja auch deren Job. :)

Die nächsten beiden Woche gibt es wenn, dann nur ein kleines Update – ich werde in Südaustralien chillen und weiß noch nicht, wie es da mit dem Internet aussieht. Ich kenne das ja von Australien, da sollte man die Erwartungen lieber erstmal möglichst klein halten. Könnte mir aber vorstellen, dass ich in der Sonne nochmal etwas abnehme, es herrschen in Adelaide derzeit 35°. Aber ich hab’ Bock. Sieben Kilo in diesem Jahr, das ist echt derbe. LowCarb + 3x die Woche Gym, alles normal gemacht. Und jetzt die große Frage: WIE LIEF ES BEI EUCH?! (Links bitte in die Kommentare!)
___
Edit: der Phil war so nett und hat eine facebook-Gruppe gegründet! Wer also bei facebook ist und hier mitmacht – so kommet herein! :)

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

56 Kommentare zu ““Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 5) #boff3”

  1. Olsen sagt:

    Yau, dann mal mit 2 Links (den einen letztes Mal nicht reingekickt) Kleiner Rückschlag durch das WHUDAT get-together :) aber geil war’s!!
    http://www.soschmeckt.com/2013/02/05/belly-off-3-blogger-nehmen-ab-bleibe-am-ball-boff3/

    http://www.soschmeckt.com/2013/02/20/belly-off-3-week-5-blogger-nehmen-ab-resume-rom-x-berlin-iphone-clip-boff3/

    AntwortenAntworten
  2. Oliver sagt:

    Ach mist, ich bin auf das Facbook Dingends da oben reingefallen: Läuft!
    http://hoerold.wordpress.com/2013/02/19/boff3-woche-5-tendenzen-positiv-also-es-geht-bergab/

    Das mit dem Kontaktgrill klingt spannen, die ganze Fett-Sauerei in der Küche geht mir auch ein bisschen auf die Gonaden. Muss sowas teuer sein? Oder geht das auch? http://www.amazon.de/dp/B00126GTNI/

    AntwortenAntworten
  3. MC Winkel sagt:

    @Oliver: Ich glaub, das ist sogar der, den ich gerade ausprobiere. Aber was mir sofort auffiel und was @Martin da oben schon sagt: besorg Dir lieber einen, bei dem man die Heizplatten zum Reinigen abnehmen kann. Das ist nämlich echt etwas schwierig… aber ansonsten reicht der, als Einsteigermodell… :)

    AntwortenAntworten
  4. Mokkaauge sagt:

    Ich war diätisch auch wieder auf Zack! Was es gebracht hat? Autsch!
    http://www.mokkaauge.de/belly-off-3?-blogger-nehmen-ab-woche-6-boff3/

    AntwortenAntworten
  5. Oliver sagt:

    @Fairy: Respekt! Du hängst uns ja alle ab!

    AntwortenAntworten
  6. trau.kainehm sagt:

    Belly Off3 – Halbzeit…

    Nach sechs Wochen boff3 ist Bergfest. Mit 71,6 kg pendelt sich das Gewicht auf einem neuen Niveau ein. Der Dienstag zählt bei mir immer zu den schwereren Tagen, das geht auch anderen so. Das Joggen hat schon wieder eine Umstellung erfahren. Am Wochenen…

Hinterlasse eine Antwort