Zum Jahrenende nochmal raushauen: Badezimmer-Renovierung. Und Kurztrip Valencia.

Vor knapp fünf Jahren habe ich mir meine Bude gekauft, Voraussetzung dafür war der Einbau des Jacuzzis. Ich bloggte damals schon und irgendwie war die Einweihungszeremonie meines Jaccuzis auch mein allererstes, richtiges Vlog. Wohlgemerkt: noch bevor es youtube überhaupt gab – ganz klassisch direkt vom Server zum Download angeboten. Lattenhagen, eigentlich wollte ich von meinem Badezimmer erzählen (welches zwischenzeitlich ja sehr detailliert vorgestellt wurde), von den hässlichen Fliesen, der unvorteilhaften Anordung verschiedenster Porzellan-Komponenten und der Urinalabwesenheit. Und das soll jetzt geändert werden – ich hau raus‘!

Muss jetzt zum Jahresende aus steuerlichen Gründen eh noch ein paar Ausgaben tätigen und die Grundrenovierung meiner sanitären Einrichtungen kann ich zu 100% geltend machen, denn das weiß jeder: der Spa-Bereich ist eines jeden Faulancers (BMT) bevorzugter Arbeitsplatz, das kann zur Not orthopädisch nachgewiesen werden. Das Ding ist nur die zu erwartende, länger anhaltende Lärmbelästigung. Das Bad muss komplett entkernt werden, sowohl zwei Schichten Boden-/Wandfliesen (war der Vormieter, der Idiot) als auch die ein oder andere Wand (ein angrenzender Abstellbereich soll integriert werden) müssen bulimisch herausgebrochen und der Jacuzzi soll umgestellt und eingefliest werden. Ich brauchen einen neuen Waschtisch, die Brüllschüssel soll wie sizilianischens Gebein in die Wand gemauert werden und ein Urinal muss her. Wie soll ich bitteschön konzentriert bloggen, wenn vier, schlimmstenfalls fünf Tage lautstark herumgeschuftet wird, so nicht. Ich brauche also einen flinken Fliesenmaurerabreisskalli, der alles in 24 Stunden geregelt bekommt. Ich zahle auch tiptop Stundenlohn; Hauptsache, das läuft schneller ab als mit Rohrfrei.

Arbeitsbeginn wäre im Idealfall ein Freitag oder Samstag Abend um 22h, ich würde dann den Schlüssel übergeben und saufen gehen. Durchmachen wäre kein Problem und duschen könnte ich im Fitnesscenter, welches glücklicherweise direkt an ein größeres Multiplex-Kino grenzt – mal sehen, vielleicht zeigen sie Mücke oder Leboffski. Anschließend ein paar Sushi-Happen und so gegen Abend kann mich der Bürgermeister dann mit der Panzer-Rikscha (Innentemperatur 26°, was mir mein Arzt übrigens rät, weil der Körper dann keine zusätzliche Energie aufbringen muss!) nachhause radeln, 22.00h sollte zu schaffen sein. Dann den Urinalspülknopf einweihen wäre toll, einfach nur toll. Am Sonntag dann noch Fugen füllen.

Teile des letzten Absatzes waren wie alleinstehende, 35jährige Katzenbesitzerinnen leicht überspitzt, aber den Rest meine ich so. Ich hau‘ zum Jahrenende nochmal raus! Wer sich aus groupiösen Ehrfurchtsgründen kostenlos als Handwerkerin zur Verfügung stellen möchte: ich nehme nur Leute, die mir eigenellenbogenleckend fehlerfrei die Jan Hammer Miami-Vice-Intromusik bongotrommeln. Aber vielleicht kennt Ihr ja wen. Und wenn Ihr jetzt jetzt denkt, der Emser schreibt so beflügelt, weil Sophia Thomalla ihm geheime Videobotschaften schickt oder weil Ford ihn im Februar nach Madrid einlädt (Edit: ich aber absagen musste!) oder weil er am 12. Januar den verschneiten Norden gegen zwei Wochen Südaustralien eintauschen wird – nein, das ist es nicht. Eigentlich freue ich mich gerade WEIL ICH SOEBEN FÜR’S KOMMENDE WOCHENENDE NACH VALENCIA EINGELADEN WURDE, ahnt die Temperaturen:

Hier ist gerade so:

… und der Veranstalter ist derselbe wie auch schon beim Trip nach Monaco (tolles Vlog!). So wie es aussieht, werde ich am Samstag gegen 16h (bitte Bundesliga-Ergebnisse twittern) einen gelben Mercedes SLS über die valenzinösische Rennstrecke jagen, aber macht Euch keine Sorgen: die Kamera kommt mit, Peace.
___
Minibar!

Kommentare

26 Antworten zu “Zum Jahrenende nochmal raushauen: Badezimmer-Renovierung. Und Kurztrip Valencia.”

  1. honki sagt:

    Na denn mal guten Ausflug :)

  2. Flo sagt:

    Stark! Viel Spaß! ;)

  3. Slavefriese sagt:

    irgendwie gönne ich Dir das ja alles, aber trotzdem: Du Drecksau =)
    von Deiner neuen Kachelecke (wenn Sie denn vor Weihnachten noch fertig wird) musst du dann aber unbedingt wieder n Vlog machn…

  4. Gilly sagt:

    Valencia? Sack!

    Kannst ja vorher schon mal nen bisschen auf der Website von einem Buddy von mir störbern und abchecken, was man gesehen haben muss: http://www.holavalencia.net/

  5. Pascal sagt:

    Lass die Kiste ganz! :)

  6. Gürtel sagt:

    immer raus mit der patte!
    und erinner mich gegen 9 uhr nochma (wenn du kurz zum pinkeln austehst) nochma dran, dass ich frage. aber im dezember hat er keine zeit mehr. erst hier ;-)

  7. San sagt:

    Viel Spaß!

  8. Gilli Vanilli sagt:

    24h ist für deine pläne doch etwas zu sehr wunschdenken was ;-)

  9. Hans-Jürgen sagt:

    Hallo,
    ich bin seit ein paar Monaten begeisterter Seher/Leser Deines Blogs.
    Vielleicht könntest du mal 50 euro oder ??? als Spende für die RSH-Spendenaktion locker machen, kannste ja absetzen!
    Da einige Tausend (!!) Deinen Blog täglich verfolgen, stell doch einen Link zu der Spendenaktion her, wäre toll!!!!!!!!!
    Mach weiter so und viel spass in Valencia.
    H.J.

  10. sebastian sagt:

    bulimisch rausgebrochen – whuddup!
    penner, bring mal ein paar grad mit! mir is vorhin aufm rad die nase fast abgesphinxt….

  11. singhiozzo sagt:

    Alter Falter, wieviel Schnee liegt denn bei dir?? Da hab ich hier am Harzrand weniger! Geile Sache mit Mercedes – ich beneide dich (nee Alter, hast es schon verdient). Neues Bad kommt gut, freue mich auf nen Haufen Vlogs vor Weihnachten!!

  12. Torsten sagt:

    Pah. Dafür werde ich in ein oder zwei Jahren zu allen besseren Festivals eingeladen und darf die großen Stars treffen. Und das, bekomm ich dann sogar bezahlt. So wird es kommen, so war ich Torsten heiße und lecker Bratwurst mag!

  13. dfs sagt:

    bitte nur bis auf ca. 1,3 m Höhe fließen (außer Bad/Dusche), sonst wirst Du Dich im neuen Bad wie im Schlachthaus fühlen.

    Wenn Du preislich unter 10.000 bleibst, kannst Du gut verhandeln (oder bist sehr genügsam)

  14. MC Winkel sagt:

    @honki: Danke, wird super! (auch wenn ich erstmal zum Flughafen nach München muss) :)
    @Flo: Danke!
    @Slavefriese: Auf jeden Fall! Nur aus diesem Grund wird doch überhaupt renoviert! :)
    @Gilly: Werde da nicht so viel Zeit haben mein Lieber! Aber Danke!
    @Pascal: Ich glaub, die lässt sich so leicht nicht zerfleddern! :)
    @Gürtel: 10h hoch, heute. Bin nach 8.00h nochmal eingeschlafen, irgendwelche Arschlöcher meinten, sie müssten so früh schon Schneeschieben. Zum Kotzen!
    @San: Danke!
    @Gilli Vanilli: Meinst das?! :)
    @Hans-Jürgen: Ich hab auch noch eine Rürup-Rentenversicherung aufzufüllen. Frag erstmal Jay-Z oder Eminem, die sind schon länger im Showbiz! :)
    @sebastian: … ich fand den mit überspitzten Katzenbesitzerinnen way better! :))
    @singhiozzo: Wahnsinn, oder? Seitdem wir hier diese Standblitzer haben, scheißt man uns hier so richtig zu. Zurecht.
    @Torsten: Ich drück‘ Dir die Daumen! Kleiner Tipp: Vlogs machen!
    @dfs: „(oder bist sehr genügsam)“ – oder kenne die richtigen Leute! :)

  15. Fred sagt:

    Du hast den Popo offen, aber das weisst Du ja. Viel Spaß!

  16. Erdge Schoss sagt:

    Der Wensels Alfred, werter Herr Winkelsen,

    kürzlich zur faulsten Sau aller Zeiten gewählt,
    hat angeblich noch Termine frei.

    Soll ich mal (unverbindlich) für Sie nachhören?

    Keine Ursache
    Ihr Erdge Schoss

  17. MC Winkel sagt:

    @Fred: wieso, wegen der Rikscha? :)
    @Erdge Schoss: … faul ist ja okay, Herr Schoss, aber schnell muss er sein! Wenn er Mexikaner ist, dann bitte (unverbindlich) nachhören!

  18. setann sagt:

    …es ist heute eindeutig das verkehrte wetter um über urlaube zu schreiben! druidenfuß!

  19. ohweehee sagt:

    Valencia?! Geile Sache – hab da bis vor 2 Wochen für 3,5 Monate gelebt und die Stadt ist so derbe der Hammer… ach am besten du nimmst mich mit, Mann!
    Genieß die Stadt, das Wetter, den Anblick der Damenwelt und naja, die Karre is ja auch nicht so übel…

  20. Schlesi sagt:

    Zwecks Bad, da kenn ich jemanden, der könnte das in der vorgegebenen Zeit auch schaffen. Ich bin ja noch an einem anderen „Projekt“ beschäftigt. ;)

    Valencia ist schon ’ne tolle Stadt. Viel Spaß da.

  21. Der Berater sagt:

    Moin Emser,
    da hast Du kürzlich wohl nicht sooo genau zugehört: Steuerlich absetzen? Eher nicht…. :-)
    Grüße

  22. MC Winkel sagt:

    @setann: Naja, es sind ja nicht die Bahamas. Da ist es ja gerade mal 20° wärmer als in 24159. :)
    @ohweehee: Müsste man mal bei den Benzos fragen, denke aber, das sieht eher schlecht aus. (Außerdem muss ich um 4.00h aufstehen. ICH. Echt. Naja.)
    @Schlesi: Echt? Ich hol mir gerade Angebote ein. Und wg. der anderen Sache: lod di tied! Bin das WE ja eh nicht zugegen. :)
    @Der Berater: … als Ausgaben aufführen, Arbeitszimmer, so gemeint. Und ich warte noch auf den Anruf von der Lady! :)

  23. MC Winkel sagt:

    PS: Karen/Hans-Jürgen (selbe IP-Adresse) – bitte hier nicht mehr rumnerven. Man hätte über alles reden können, aber dieses aggressive anpreisen von Spendenempfehlungen ist sehr lästig.

  24. textstern* sagt:

    Mensch, Mensch, Mensch, da liest man Sachen. Sieht ja alles so aus, als ob das hinhaut mit der Faulancerei. Respekt, so unter Faulancern gesagt! :)

  25. […] http://www.whudat.de/?p=15706 Zum Jahrenende nochmal raushauen: Badezimmer – Renovierung . Und Kurztrip Valencia. Abgelegt: Diary | 01.12.2010. Vor knapp fünf Jahren habe ich mir meine Bude gekauft, Voraussetzung dafür war der Einbau des Jacuzzis. … […]

  26. […] Sache mit meiner Badrenovierung ist immer noch aktuell, ich habe das Angebot bereits hier – warte eigentlich nur auf den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.