Wie jetzt, schon wieder Weihnachten?

NA SUPER! Dann sind’s ja jetzt nur noch 7 Tage. Ich bin so glücklich! Aber vorab gibt’s noch ein Ihr wisst schon:

Vorherrschendes Gefühl für 2009?
Gemischt. Es wird sich Einiges verändern. Kann aber ja nur gut werden, weil eine ganz bestimmte Person damit zu tun hat: ich.

2008 zum ersten Mal getan?
Afrika. Und Kokain. Stimmt nicht, ich wollte nur mal Euer Gesicht sehen.

2008 leider gar nicht getan?
Zwiebelmett aus Origami geformt. Dabei hatte ich mir das so fest vorgenommen. Mist!

Spruch des Jahres?
„Switch up your hustle and keep your game elevatet!“ – als Antwort an einen aufgebrachten Fahrzeugführer, der mich der Parkplatzklauerei beschuldigte. Der Mann war 57 und auch schon etwas älter.

Zugenommen oder abgenommen?
Abgenommen! Ganze 4 kg – und die halte ich jetzt!

Stadt des Jahres?
Haithabu. Aber Sydney auch.

Alkoholexzesse?
Willst Du mich verarschen?

Davon gekotzt?
Bin Wiederkäuer.

Haare länger oder kürzer?
Gleich.

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
Ebenso: gleich. Nur etwas Weitsichtiger, was die Musikindustrie betrifft. (Hach, wie subtil!)

Mehr ausgegeben oder weniger?
Als A-Promi krieg ich doch jetzt eh alles bezahlt, was soll diese blöde Frage?

Höchste Handyrechnung?
250€.

Krankenhausbesuche?
Nein, konnte alles ambulant gemacht werden!

Getränk des Jahres?
Fanta.

Essen des Jahres?
Tôm Xào Mê.

Most called persons?
Ed Rooney.

Song des Jahres?
„A Milli“ – Lil‘ Wayne

CD des Jahres?
Natürlich: Büro am Strand, „Hitsköppe“ (inzwischen übrigens auch bei iTunes!)

Buch des Jahres?
„6 Herrengedecke und ein Sessel aus Plüsch

Film des Jahres?
Chiko

Konzert des Jahres?
Die Eigenen waren die besten; hatte stets eine gute Aussicht!

TV-Serie des Jahres?
UlmenTV

Erkenntnis des Jahres?
„Es lohnt sich nicht, sich aufzuregen!“

Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
1) Sommergrippe
2) T-Online
3) 100-Tages-Abstinenz

Beste Idee/Entscheidung des Jahres
Ignoranz, in den richtigen Momenten.

Schlimmstes Ereignis?
Winter. Und das Bierverbot.

Schönstes Ereignis?
Das kommt in einer Woche!

2008 war mit einem Wort?
Zu schnell und zu trocken!

… bedient Euch!
__
Ich wünsche Euch ein ganz formidables Weihnachtsfest, lasst Euch reich beschenken und trinkt gerne einen für mich mit. Ich hol‘ das dann alles in 2009 nach! Dayam – DAS wird ein Jahr! ?

Kommentare

28 Antworten zu “Wie jetzt, schon wieder Weihnachten?”

  1. der.grob sagt:

    heißt das jetzt, werter herr winkelsen, sie haben schon vor 2008 kokain in afrika konsumiert, oder noch nie?

  2. Fnkjnk sagt:

    Frohes Fest! Und ich kann dich beruigen,der Geschmack von Bier hat sich nicht verändert, du kannst dich vollends darauf freuen! :)

  3. Yannick sagt:

    Frohe Weihnachten, Herr W. !

  4. Jerry B. Anderson (tm) sagt:

    die besten presents kommen doch in ner week.
    also davor: viel spaß mit fanta, cola, tee usw.
    und dann next week: scroll me on.

  5. hans sagt:

    ich habe schon etwas vorgetrunken und gehe jetzt erstmal ins bett. heute abend werde ich ein schlückchen für sie mittrinken und sie anschliessend in mein abendgebet einschliessen.
    frohes fest!

  6. graefin_zahl sagt:

    Lieber Herr Winkel, wieder einmal geht ein schönes Jahr mit Ihnen zu Ende; Zeit Ihnen einmal herzlich zu danken. So lange Sie 2009 nicht ins Dschungelcamp einziehen (obwohl… ) ist alles gut.
    Kriegen Sie eigentlich viele Sponsorengeschenke so zu Weihnachten?

  7. also hörrens, das schönste ereignis des jahres war doch wohl, dass sie neben mir schlafen und schnarchen durften!

    so, für die aufklärung sind sie jetzt zuständig *michweglach*

    hab ein schönes weihnachtfest, gemeinsam mit deinen lieben!

    alles gute von den tellerdrehern :-)

  8. Stella sagt:

    *?? Warmest wishes * *??
    for a ?Merry Christmas ????

    HerzLich…)T(… w.

  9. Jens sagt:

    Beim Film und bei der Serie des Jahres, deckensich unsere Meinungen ziemlich.
    Ein frohes Fest und gute Fressorgien in den nächste Tagen. Wenn auch (noch) ohne Wein und Bier.

    Cheers

  10. Enemy Mine sagt:

    Frohe Weihnachten, Herr Winkel!

  11. Scholli sagt:

    Winkelsen (Weihnachten werd ich immer etwas informeller), Ihnen auch eine schöne Weihnachtszeit und noch eine schöne alkoholfreie Woche. Schnuppern Sie nicht zuviel am Dessertwein der anderen, sonst ist der Spaß an Silvester nicht mal halb so groß! Ansonsten, viel Spaß noch!

  12. chicko ist ja voll der scheiss film! selten so einen müll gesehen…

  13. Indication sagt:

    …danke – dir auch schöne Weihnachten !

  14. […] danke Herr Winkel ich bediene mich […]

  15. […] dass ich keinen hund habe oder einer bin. nichts desto trotz nehme ich doch mal das angebot von mc winkel an und bediene […]

  16. danke ebenso. Das mit dem „einen für Dich mittrinken“ geht klar..

  17. Manuel sagt:

    Moin Winkelsen!

    Wünsche Dir auch ein frohes Weihnachtsfest mit Michael: http://www.uiuiuiuiuiuiui.de/?p=2397

  18. […] Bevor ich Euch, liebe Leser, ein schönes und fröhliches Fest wünsche, quäle ich Euch  noch mit einem Stöckchen… mmmh, was für ein hinreißendes Bild… nunja, leider nur ein virtuelles. Geklaut beim Winkel. […]

  19. Westpfalz-Johnny sagt:

    Frohe Weihnachen, MC!

  20. bester satz: 2009 – das wird ein jahr

  21. […] geschätze Blonde Alien hat  ein Stöckchen aus dem Winkel geklaut und ich glaube, das nehme ich auch mal, so vor dem familiären Tee mit zuviel […]

  22. […] ich beim MC-Winkel mitgenommen. (btw – cooler […]

  23. […] habe ich bei MC Winkel einen interessanten Fragebogen zum alten Jahr gefunden. Da 2008 in wenigen Stunden der […]

  24. […] mit diesem Gedanken spielte ich schon seit 2 oder 3 Jahren. Und als ich Ende des letzten Jahres sagte, es wird sich in 2009 etwas ändern, meinte ich damit genau […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.