Wie der Osten mir den Lappen nahm

Vorab: Er ist jetzt wohl weg. Das war´s. Wieder einmal der Osten. 15 Jahre; wann kommt mal etwas Schönes? Nur kurz: Auf dem Weg nach Berlin, A24, Baustelle, 60km/h stand auf den Schildern (120km/h auf meinem Tacho). Es blitzt vor mir. Scheiße. Bremsen – immer noch knapp über 100km/h, Tschö dann! Jetzt kann mir wirklich nur noch ein Wunder, eine höhere Macht helfen. Oder dusselige Sachbearbeiter, die es dort ja geben soll, wie man so hört.

You live and you learn.
Ich nicht.

Kommentare

27 Antworten zu “Wie der Osten mir den Lappen nahm”

  1. MC Winkel sagt:

    Nur der Vollständigkeit halber: Am selben Morgen wurde ich in Kiel noch in einer 30km/h-Zone geblitzt. Aber das ist ja nun auch egal.

  2. DraMaticK sagt:

    Kopf hoch. Nach der MPU geht das Leben wieder von vorne los :-/

  3. rookie sagt:

    …und ich kenne Leute die durch den MPU durch sind, die konnten nicht mal schreiben. Also MC das wird schon!!! Und hoffentlich kein Hindernis noch einmal Berlin zu besuchen, wenn ich auch mal da bin, um gesprochenem Wort zu lauschen…

  4. Christian sagt:

    Hi mc, vielleicht solltest du Dir dieses ( http://home.schickard.de/mcwinkel_tacho.jpg ) montieren, dann kannst du die bunten Bilder auf den Metallstangen dieser Welt damit vergleichen.

    Kleiner Tipp: Die Nadel sollte auf das Bild zeigen, das da neben der Strasse steht ;)

    Gruesse!

  5. gürtel sagt:

    ach du scheiße, das klingt nicht gut…
    mein mitleid haste, ich bin auch so ein kandidat dafür… halteverbot, blitzen, handy am steuer…ich schmeiß gerne mein geld zum fenster raus…
    bin gespannt auf die berlin berichte…

  6. Daniel sagt:

    Mensch, war das so schlimm in Berlin das Sie so schnell nach Hause mussten?

  7. Timo sagt:

    ach du scheiße… ich hab ja gehört, dass man nur noch weiter in den Osten rein muß, um nen neuen Lappen zu bekommen :/

  8. Flocke sagt:

    Wie kann man gleichzeitig in Kiel und auf der A 24 sein? Das müssen die Ihnen erstmal beweisen!
    ……Und außerdem: Schauen Sie genau hin, wenn die Bilder kommen! Sind Schokopartikel in den Zahnzwischenräumen zu erkennen? In diesem Fall könnten Sie dann Ferrero mit den gesamten Kosten und Folgekosten belasten, ein klassischer Indizienprozeß.

  9. Mario sagt:

    http://www.bussgeldkataloge.de/ Da können Sie schon mal schauen was sie genau erwartet.Wenn die Nadel wirklich schon auf 100 runter war könnten Sie mit Abzug des Toleranzwertes ja nochmal mit einem blauen Auge davon kommen. Ansonsten 1 Monat ohne Führerschein geht erstaunlich schnell rum. Ich hab das selbst schon zweimal getestet. Gibt es von Ihnen ein Punktekonto? Das erste mal das Sie während … ähm ich meine im Verkehr .. hmm sie wissen was ich meine … aufällig wurden ist das ja nicht wenn ich mich richtig erinner. Nun denn das Leben kann auch mit einem zweistelligen wert auf dem Punktekonto schön sein. (Auch hier sprech ich aus Erfahrung) Also bloß nicht den Tag vermiesen lassen hehe

  10. home sagt:

    ich hätte sie warnen sollen! mein punktekonto erhöht sich monatlich auf dieser strecke. brandenburgs und mcpoms kassen sind chronisch pleite und die paar müden euro, die über sind, werden in fotoautomaten der ungenehmen art investiert (inkl. der umschulung für die ein-euro-jobber, damit die bedienung auch klappt)!

  11. Hendrik sagt:

    kann nicht jeder so viel gefühl im bleifuss haben wie ich: mit 20 zu viel in der probezeit geblitzt worden, bei 21 hätts das volle programm gegeben: mpu, probezeitverlängerung etc.

    aber mein mitgefühl haben sie. mich wundert nur, dass der spendenaufruf zur subvention des monatstickets fehlt :-)

  12. Marc sagt:

    Ups. Hört sich gar nicht gut an, Herr MC. Wollen wir mal hoffen, dass auf dem Foto nichts zu erkennen ist. Dan gäbe es noch ein paar kleine Tricks – die ich auf persönliche Anfrage selbstverständlich nie verraten würde :P

  13. Michael sagt:

    Bin im Sommer mit 120 inner 70 abgeschossen wurden…. Da war nix mehr mit Toleranz.

    Ab 50kmh 1 Monat, 125 EUR, 3 Punkte

    Bei Deinem „Vorstrafenregister“, na ich weiß nicht… ;)

  14. pulsiv sagt:

    Honni’s Rache! Harrrrrr…

  15. Chris sagt:

    Hi MC, wenn man mit 120 die Baustelle passiert sollte man eigentlich auch ohne Lappen weiterfahren. Nur in der Zeit besser nicht wieder blitzen lassen.

  16. SirDregan sagt:

    hehe aber das machen sie mit ihrem Charme doch wieder wett, laden sie die Beamten einfach zu ner Jacuzzi Session ein ;)

  17. Bernhard sagt:

    Ich habe ja immer so eine Dodelsau, Sonntags zweimal miterlebt wie der Wagen vor mir von der Polente rausgefischt wurde (ok, wer ist auch so ein Dolm hinter dem Polizeiwagen bei Tempo 100 mit ca. 130 dicht aufzufahren…)

  18. Burnster sagt:

    Ride On, MC, ride on!

  19. dfusion sagt:

    MC Winkel, Sie haben mein Beileid!
    Ist mir auch schon passiert, auch im „osten“, auch in ner Baustelle… jedoch 1997 ;)
    Diese alten Zecken blitzen auch immer wieder zur Weihnachtszeit hin damit die Kassen voller werden.
    Bleibt natürlich noch die Frage, ob das Messgerät sauber ausgerichtet war :D

  20. False sagt:

    langsam bin ich überzeugt sie habens verdient herr winkel, verdient!

  21. Bernhard sagt:

    Übrigens…in der Schweiz, da haben sie so nette Tafeln stehen mit „die Kantonspolizei informiert…diese Woche haben wir 024 Führerscheine abgenommen, 125 Anzeigen verhängt und 312 Organmandate ausgestellt. Gute Fahrt!“ hehe…das wirkt echt ;)

  22. Bateman sagt:

    Somit wohl das ganze Weihnachtsgeld futsch, oder?

  23. die muräne sagt:

    Abgelegt unter „Diary“? Es drängt sich langsam das Eröffnen einer separaten Kategorie auf. „Delikte“ oder „hängige Strafverfahren“. Vielleicht noch „Kerbholz“ :-)
    Immer dort abgelegt auch die Daily Fratze mit dem aktuellen Polizeisuchfoto.
    Nur so ne Idee. Tut mir leid.

  24. TR33 sagt:

    Positiv sehen. Immerhin hast du eine gute Ausrede damit du abends bei der Kneipen- o. Discotour nicht der Fahrer sein musst.

  25. Andre sagt:

    wie schauts mit dem lappen aus? Lappen immer noch weg?

  26. adviser sagt:

    Auf sichere Art und ohne MPU zum Euro-Führerschein – wer wünscht sich das nicht!
    Rumänien ist ab dem 1.Januar 2007 Mitglied in der EU. Das hat gerade für Führerschein-Anwärter einige Vorteile, die in anderen EU-Staaten nicht so einfach zu realisieren sind.
    Infos auf romania24.de

  27. Westpfalz-Johnny sagt:

    kleiner Tip: http://www.radarfalle.de
    für die Aufarbeitung des Ganzen dann auch noch empfehlenswert: http://www.radarforum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.