Wetterfühlig II

Meine Güte, das ist aber wieder kalt geworden. Aber ich wusste es. Mein Knie wusste es. Wenn mein linkes Knie anfängt zu schmerzen und somit signalisiert, dass am folgenden Tag mit Minusgraden zu rechnen ist – was passiert dann wohl, wenn es wärmer wird?

Ich glaube ja an ausgleichende Gerechtigkeit. Um diese Winterschmerzen wieder wett zu machen, muss sich die Natur aber mal etwas Ordentliches einfallen lassen. Derzeit gehe ich davon aus, dass mir bei einem Temperaturanstieg in den zweistelligen Bereich Gold aus dem Knie wächst. Von mir aus ganze Barren, Hauptsache es passiert nachts. Oder wenigstens dann, wenn ich dadurch in meinem Tun nicht beeinträchtigt werde. Zur Not auch gerne beim Kacken.

Wenn die Temperaturen dann über die 20°-Grenze wandern erhoffe ich mir eine weitere Entschädigung. Ich möchte mich hier nur ungern lumpen lassen, denn wie ich eingangs erwähnte, habe ich bei den aktuellen Temperaturen um den Gefrierpunkt wirklich sehr starke Schmerzen. Nemesisual gäbe ich mich auch mit Zauberkräften zufrieden. Warum nicht mal mit dem Knie Politessen und Scientologen verfluchen, Wasser zu Holsten wandeln, Den Samwer-Brüdern Lepra an den Hals oder den HSV zum deutschen Meister zaubern? Ach, da fiele mir schon etwas ein.

Und werden es dann erst einmal 30° ist alles aus! Dann dürfte mein Meniskus zu einer Geldscheindruckmaschine werden, mein Innenband zur Wünschelrute (mit welcher ich Erdöl in Niebüll, Kreis Nordfriesland entdecke) und mein neues Kreuzband (welches in seinem vorigen Leben ja auch schonmal Sehne im Oberschenkel war) produziert eine flüssige Substanz, deren orale Aufnahme der Menschheit Gerechtigkeit und Frieden bringt. Diese könnte ich dann gewinnbringend an Volvic veräußern oder den Arabern ins Trinkwasser mogeln.

Was auch immer passiert, es wird gut. Noch einen Monat, bis wir die Uhr wieder auf Sommerzeit umstellen und noch einen Monat, bis der Frühling kommt. Durchhalten!

Kommentare

36 Antworten zu “Wetterfühlig II”

  1. mS sagt:

    also heute morgen hab ich den ersten frühlingsvogel singen gehört und überhaupt, hier scheint die sonne und wenn ich rausschaue siehts warm aus… ist es aber wohl nicht°! aber es sieht gut aus – frühling – bittekomm…

  2. Raphael M. sagt:

    Aussehen tut es heute nach Frühling auch vor meiner Tür. Doch die alten Knochen sagen, es wird noch dauern und es bleibt kalt.
    Ich hege nach wie vor die Hoffnung ( Wunsch oder Traum oder wie immer das nennen mag ), mich irgendwann in wärmere Gefilde aufmachen zu können.
    Wenn mein für Kälte zuständiges Knie ( die Aufgaben sind hier eindeutig verteilt ) bei wärmeren Temperaturen zaubern könnte, würde ich Blume ne Frischzellenkur verpassen, Schalke 04 würde Meister werden, ich hätte natürlich sehr viel Geld und den bescheidenen Wunsch nach einer eigenen Insel würde ich mir ebenfalls erfüllen.
    Dem Knie zuliebe :-)

  3. DraMaticK sagt:

    Sehen Sie, raus aus Deutschland und schon hören die Knieprobleme auf. War heute noch bei 15° joggen. Aber der Kopf wills nicht ganz wahrhaben und wünscht sich doch tatsächlich Regenschauer und zeitweise sogar Schnee… ich brauch Alkohol glaub ich.

  4. GL sagt:

    Allerherrlichstes Wetter heute, Herr Winkel! Das gilt es aufzusaugen und als Vorrat für die nächsten schlechten Tage zu bunkern!!! Heute früh Feierabend… Yeeeehaaaa….

  5. André sagt:

    Du bist Mc’s Knie – Du bist Deutschland.

    Naja, wenigstens scheint heute die Sonne.

  6. Mika sagt:

    Die „flüssige Sudstanz, deren orale Aufnahme der Menschheit Gerechtigkeit und Frieden bringt“ solltest du zuerst im Bundestag, dann im Europaparlament und schließlich beim nächsten G8 unter die Leute bringen. Ich biete mich hierfür gern als Pusher an.

    Ansonsten lass jucken, das alte Knie. Ich hab ähnliche Symptome in meiner Nase. Frei nach dem Motto: Was man nicht am Kopf hat…

  7. Ole sagt:

    Momentan riecht es noch arg nach Frost hier. Aber die Hoffnung darauf, das hier bald wieder erleben zu dürfen, knospende Triebe, hauchfeinen Frühlingsgeruch… noch hält sie sich wacker!

  8. SyrelSnyr sagt:

    Wenn das mal so ginge, dann wär meine Oma schon Multimillionärin und ich ein reicher Enkel – aber nööö…

  9. deimos sagt:

    das ist aba keine gute idee.
    wenn alle gerecht und friedlich werden muss die world wrestling federation zumachen und die ganzen arbeitslosen catcher überschwemmen die lande. und wenn DIE dann auch noch auf die idee kommen, gerechtigkeit walten zu lassen wird deutsche-land in einem hagel von close-lines, dropkicks und upper cuts untergehen.
    *düster prophezei und mahnend finger erheb*

  10. Mopsy sagt:

    Also, wenn ich nach den Eichhörnchen vor meinen Büro gehe (jaaaha, ich hab echte, freie Eichhörnchen vor dem Büro – erblaßt vor Neid!), die sich ja eh nicht gerade durch Langsamkeit auszeichnen, nun aber total durchdrehen und völlig auf Speed sind (oder an MCs Knie geleckt haben, wer weiß?!), dabei die Sonne betrachtet und die immer geilen Tauben (nee, nicht die im Büro, leider) (und ja, Tauben auch vor dem Büro, die sollen aber weg!) rumgurren und -huren sieht, komme ich nicht umhin zu sagen:
    MCs Knie, du bist ein schrecklich pessimistisches Gelenk und trägst soviel sorgenvoll Krams mit dir rum, dass sich selbst Joschka Fischers Gesichtsmimik dahinter verstecken kann.
    In diesem Sinne: Let´s start spring-break – raus mit dem Grill, ab zum See! Jucheeeh!

  11. rulla sagt:

    was steht einem denn zu, wenn die knie seit einem 3/4 jahr das gefühl von greisenhaftiger körperverfassung anmelden wie in meinem fall?

    werde ich dann finanzmäßig gates und onassis und irgendwelche scheiche mit meinen knien schlagen können?

  12. Bloggsberg sagt:

    Leider noch zu früh für die Forstbaumschule, aber der Sommer kommt bestimmt.
    Und wann ist so allgemeines Angrillen? Bin etwas spät dran oder?

  13. novesia sagt:

    Wenn Sie Ihr Knie mit Solarium irritieren, können Sie sich nicht mehr drauf verlassen.

  14. KleinesF sagt:

    Wie Sie wissen, fühle ich es Ihnen nach. Manchmal auch vor.

  15. Mopsy sagt:

    Kommondo zurück.
    Der Plan war, sich in die Sonne zu setzen und einen anständigen Illy-Kaffee zu trinken, – eine ritualisierte, dringend notwendige Abwechselung zu der internen Muckefuck-Plörre (muss man wohl in Kauf nehmen, wenn man Eichhörnchen vor der Türe will – alles hat seinen Preis, und der hier ist reichlich bitter).
    Und was ist da? Ein harscher Wetterumschwung. Nix mit Frühling und seidenen Gewändern aus Absurdistan. Stattdessen zu Klumpen erstarrte Tauben (mmh, wenn man`s so sieht, ein Fortschritt), wieder tief schlafende Eichhörnchen, die sich nicht mal mehr die Mühe machten oder die Zeit hatten, sich in ihre Eiche rustikal-Behausungen zu verdrücken und daher gleich auf den Ästen einschlummerten, grauverhangener Himmel und ein eisiger Wind, der wirklich mal das Prädikat „gefühlte“ Temperatur verdient.

    Ok, dann die Würste lutschen, aber was mache ich jetzt mit dem bereits aufgebauten Grill? MCs Knie – gib Rat …

  16. Mülli sagt:

    Bei dem Stichwort fällt mir ein brauchbarer Witz ein:

    Ein Mann sitzt in der Bar. Einen Tisch weiter sitzt eine einsame Frau. “Boah ist die geil !!!” denkt der Typ. “Verdammt, wie gern würd ich sie jetzt ansprechen … aber was sag ich ihr bloß ??? Ich bin so verdammt schüchtern und jedes mal wenn ich ne Frau anspreche, erzähle ich nur lauter Blödsinn … hmm … ich weiss, ich sag ihr dass ich mich auf den ersten Blick in sie verliebt habe … neee, lieber nicht, sonst lacht die mich noch aus … vielleicht sollte ich ihr ja nen Drink spendieren und der Rest läuft dann von alleine ??? Oh Mann, was soll ich bloß tun???”

    In dem Moment steht die Frau auf und verschwindet. “Naja … dann hat sich das Problem eben wohl von selbst erledigt. Ist vielleicht auch besser so”, denkt er.

    Jedoch nach einer Weile kommt die Frau zurück und setzt sich wieder an den Nebentisch. “Sie ist wieder da! Das ist es! Das muss ein Zeichen sein! Wir sind füreinander bestimmt, ich spreche sie jetzt einfach an, hoffentlich fällt mir was gescheites ein. OK Alter, jetzt reiss dich zusammen und dann los!”

    Er trinkt schnell noch einen Kurzen um sich Mut zu machen, fährt sich rasch durch die Haare, zieht den Bauch ein, drückt die Schultern nach hinten, setzt sich zu der Frau und fragt: “Na … warste kacken?”

  17. Dirk sagt:

    @Mopsy: Den aufgebauten Grill einfach stehen lassen. Ein paar Tage/Wochen Frost und Regen machen einem guten Aldi-Fünf-Euro-Qualitätsgrill nichts aus. Dafür ist man dann schneller fertig mit dem Aufbau, wenns wirklich warm wird, also im Juli.

    MC, Goldbarren, die aus dem Knie wachsen, werden sicherlich auch weh tun. Nehmen sie Diamanten, sind kleiner, leichter, und wertvoller, das tut bestimmt nicht weh. Und die Damenwelt steht auch auf die Glitzerklunker, wie schon die alte Marylin besang.

  18. pikas sagt:

    Meine Oma hatte das auch. Die konnte zum Ausgleich cool mit den Gelenken knacken.

  19. Di::Bo sagt:

    Seit diesem Winter habe ich einen super Tipp: Einfach für 2 Wochen in die Sonne! Back in Germany kommt einem die Kälte zwar erst mal ganz fürchterlich vor aber dafür ist der Sommer schon wieder näher und mit der getankten Power auch viel schneller zu erreichen.
    Dieses Wochenende würde ich raten, sich beim Karneval warm zu feiern – das dürfte in Kiel allerdings was schwer sein ;-)

  20. MC Winkel sagt:

    @ mS:Ein Monat noch. Aber für einen Freitag ein erstaunliches Wetter!
    @ Raphael: Schalke verliert doch im letzten BL-Spiel wieder und Bayern wird Meister. War doch bisher immer so. Da nützt auch ein Zauberknie nix!
    @ Dramatick: Wo genau sind sie? 15°?
    @ GL: Machen Sie was draus! Schönes WE…
    @ André: Das wird´s sein: Mein Knie ist Gastarbeiter!
    @ Mika: Knie wird übrigens sukzessive schlimmer. Ich humpele derzeit wieder wie Mai 05. Was macht Ihre Nase, Herr Pusher?
    @ Ole: EIN MONAT!
    @ Syrel: Wissen Sie doch nicht?! Schauen Sie mal unter Ihr Kopfkissen… :)
    @ deimos: Ich bin gegen Uppercuts!
    @ Mopsy: Mein Knie sagt – Füße hoch!
    @ rulla: vermutlich!
    @ Bloggsberg: Halten Sie sich auf jeden Fall erstmal den 18.03. frei (Info folgt!). Vielleicht mit angrillen? Man wird´s sehen…
    @ Novesia: Ich Narr!
    @ KleinesF: Momentan nach.
    @ Mülli: Und jetzt bitte die Pointe hinterher! :) Weiss nicht, was ist daran außergewöhnlich?
    @ Dirk: Einigen wir uns auf Platin. In Scheiben. Kniescheiben, quasi.
    @ Pikas: Kann ich auch. Kommt trotzdem kein Gold raus.
    @ di:bo: Ende März geht´s nach Asien, yeehaw!

  21. Ach welch herrliches Bild: beim Abprotzen gebiert das Knie des Zeremonienmeister einen Barren Gold.
    Oh ja. Mein Knie konnte den Wetterwechsel auch diese Woche mal wieder vorhersagen. Gruß vom Invaliden-Genossen

  22. Mopsy sagt:

    @Dirk:
    Habe es mir nun anders überlegt.
    Ich nutze den Zeitfaktor und die Wunder der Evolution. Aus dem Kühlen/r-Grill wird dann vielleicht bis Juni ein ganzes Auto.

    Und wenn das Knie Diamanten produziert, dann muss da schon ein gewaltiger Druck herrschen. Stelle ich mir schmerzhaft vor. Gold ist viel flexiblerund könnte sich aus den vernarbten Endoskopie-Löchern herauswinden und erst extern wieder zu Goldbarren werden.
    So Knie-Sachen sind aber auch eine Scheiße. Seitdem diese dumme Nuss mich in Südafrika angefahren hat und weiter fuhr, als ich mich läppisch auf der Straße windete und sie lediglich Sorry rief, geht auch nicht mehr jeder Sport. Der Arzt meinte nur, nun finge die Zeit, wo man sich halt einschränken und einrenken müsse. Und scheiße, er behielt recht. Das habe ich aber erst nach der zweiten OP geglaubt.

    (Hat schon jemand bemerkt, dass ich heute keine Lust aufs arbeiten habe und mich statt dessen lieber auf unsäglichen Blogs verlustiere?)

  23. Melville sagt:

    Früher oder später werden wir siegen!

  24. Ole sagt:

    Woher Du solche Sachen nur immer so genau weißt, MC?! :)

  25. Dr.Sno* sagt:

    Alle Kreuzbänder der Welt – Vereinigt EUCH !

  26. SirDregan sagt:

    pass nur auf mit deinen Vorhersagen, wenn du richtig liegst entwickelt sich noch eine Religion, die dein Knie anbetet *g*

  27. deimos sagt:

    scheisse ist mir langweilig.
    du bist mc hm?
    also werd ich jetzt mal hier freestylen

    *beatbox mach*

    hör zu hör zu
    was deimos d anfasst
    das passt.

    klar das du norddeutscher
    das verpasst hast.

    und wenn ein ösis mal ne line verfasst hat

    klingt die nicht nur krass versaut
    sondern 100pro geklaut.

    yibbie!

  28. Finja sagt:

    was immer sie haben wollen, mc – ich nehm was von dem zeug, wenn es mein leben zum besseren verändert. grad ist so gut wie alles scheiße. *seufz* *rumdepressier*

  29. hannes sagt:

    Hey MC, Sie haben etwas vergessen, in etwas mehr als einem Monat werde ich 18! ;>

  30. Falco sagt:

    Wie? Keinen Winter mehr? Grml. Da hab ich was dagegen, mein Snowboard meckert auch schon und wird morgen nochmal losgelassen. Ruhig, Monster, morgen gibt es Pistenfutter.
    Aber was versteht ihr Nordlichter schon vom Schnee. ;-)

    Im Ernst: ich finde, der Winter hat ebenso wie der Sommer seine Reize. Bissl doof ist die Übergangszeit, aber: MC Winkel, nicht verzagen! Diese, so wurde mir aus zuverlässigen Quellen zugetragen, nur dazu geschaffen, dass man sich auf die tollen Jahreszeiten freuen und Gold aus seinen Körperteilen wachsen lassen kann.

    Vielleicht wirds von den Erlösen dann ja auch mal ein Winterurlaub… :)

  31. Immerhin hat man im Süden Ihrem Knie, bis es wieder wärmer wird, zu Ehren ein Dorf benannt. Das ist doch schon mal was.

  32. Tina sagt:

    SIE haben zumindest (wieder bzw. noch) Kreuzband & Meniskus. Mein linkes Knie kennt dagegen seit 10 Jahren nichts von beidem – hatte mich damals auf dem Ostring elegant mit der 80er aufn Pinsel, bzw. die Enduro unsanft auf eben jenes Knie gelegt. Ach ja, Krankheitsgeschichten.

    Jedenfalls ist es mir insofern wohl nicht vergönnt, bei sommerlichen Temperaturen Werder zum Meister zu zaubern. Eventuell ein Grund, dann doch mal die von Ihnen erwähnte OP in Angriff zu nehmen…

    Beste Invalidengrüße in die Heimat.

  33. Liz sagt:

    So’n Knie hab ich auch. Diesem, und dem Rest der noch so dranhängt, gehts bei trockenen 25° C am besten.

  34. lester sagt:

    gerechtigkeit und frieden, wundervoll.
    meine knie sind immer im eimer, da muss das wetter gar nicht sein.
    dann wuesche ich ihnen mal platysmariss und jochbeinfraktur.

  35. ati tv wonder driver

    Good information source for ati tv wonder driver.

  36. HEllo. Just added your link here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.