Wenn Social Media eine Droge wäre, dann wäre…


___
[via]

Kommentare

11 Antworten zu “Wenn Social Media eine Droge wäre, dann wäre…”

  1. habi sagt:

    gabs vor längerer zeit auch schon mal hier: http://pardon-my-french.net/internet/web-2-0-drugs/
    ich find vimeo ja sehr interessant ;)

  2. alohastone sagt:

    Ich muss sagen, alles echt zutreffend. Schönet Ding!

  3. Gilly sagt:

    Facebook ist ja eigentlich eher Klebstoff schnüffeln ;)

  4. Babel sagt:

    yo nicht schlecht… hmm was ist denn nun meine Lieblingsdroge? Nur so viel dazu – das Netzwerk dahinter kenn ich nicht xD

  5. MC Winkel sagt:

    @habi: Alter Pappenheini! :)
    @alohastone: … das Schlimme: wir nicken und machen den ganzen Scheiß trotzdem mit! :)
    @Gilly: :)) Kennste „Poppers“?! :)
    @Babel: :))) Ich auch nicht! (Heisst es jetzt der, die oder das Bong? :))

  6. denzel sagt:

    und womit bringt man meine shrooooms in verbindung?
    vermutlich mit flickr. ^^

  7. MC Winkel sagt:

    @denzel: Davon ist auszugehen! :)

  8. […] (Gefunden bei Herrn Winkels Whudat.) […]

  9. […] MC Winkel] Ähnliche Artikel:Phil @ Philips Parallel Lines zur re:publica 2010Kann Google Buzz erzeugen und […]

  10. […] indiskretionehrensache.de, whudat.de und patrickmoberg.com] Social […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.