Webzwonullized by MC Winkel

Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt, im Auftrag von softwareload.de den Gewinn eines Preisausschreibens (ein Notebook) persönlich zu überreichen. Die Gewinnerin kommt nämlich aus Kiel – und da liegt es natürlich Nahe, den prominentesten Kieler nach Hein Daddel loszuschicken. Als Repräsentant meiner lauschigen Landeshauptstadt habe ich mich natürlich nicht zwei Mal bitten lassen! Hier seht ihr, wie ich der Gewinnerin nicht nur den Preis überreiche; nein – ich habe Sie direkt einmal fresh für’s Web2.0 gemacht. Aber seht selbst:


DirektGlücksfee

Wie im Film erwähnt: Wer möchte (und: wer schnell ist) kann einen der Fünf Softwareload-Gutscheine im Wert von je 30€ gewinnen. Einfach die Frage aus dem Film beantworten (ohne Hausnummer, denn die wird ja nicht verraten) und per Mail an mcwinkel[beim]gmail[hin]com schicken – die ersten 5 richtigen Antworten gewinnen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen wie Schlüsseldienst-Stalker und den Gewinn könnt Ihr zum Weihnachtsfest Euren Eltern schenken – dann habt Ihr das nämlich auch!
Edit (1:40h): sorry, die Gutscheine sind leider schon weg!

__
[Bevor Ihr fragt: Holstein Kiel ist nicht in der Bundeslige, soweit ich weiß]

Kommentare

42 Antworten zu “Webzwonullized by MC Winkel”

  1. der.grob sagt:

    kann es sein, dass sie mir kürzlich mein neues dell-notebook vorbeigebracht haben? sie kamen mir doch gleich so bekannt vor. auch wenn mich ihr brauner overall ein wenig verunsichert hat.

    die antwort ist übrigens: rinderfilet auf rotweinsoße.

  2. Kaal sagt:

    Ich glaube ich weiß es, möchte aber sicherheitshalber noch ein u kaufen bevor ich löse.

  3. Aquii sagt:

    Lieber Winkelsen, hätten sie nicht vor dem Dreh die penetrant im Hintergrund erscheinende grüne Tragetasche vom SV W entfernen können? Es ist ja Folter für die Augen. Was Ihre Fankollegen vom Rautenclub dazu sagen…..

  4. Robby sagt:

    Yeah, bei ~02:00 erstmal voll den Laptop demoliert :D Und zwischenzeitlich wieder die Ego-Sau raushängen lassen *hrhr* – nice. Wer hält eigentlich die Kamera – eigener Kameramann?!

  5. oLiGaRcH sagt:

    Scheiße witzig. Ich glaube das ist ein Werder-Kissen und keine Tasche. Die Frau ist dezent überfordert. Ein eigener MC-Kameramann hätte das Ding nicht so hart überbelichtet, vermute ich mal ;-)

  6. Westpfalz-Johnny sagt:

    Komplett und schnell verarztet, die Dame! Da merkt man den Vertriebsprofi.

  7. Jerry sagt:

    Du bist ein Sun of life!

  8. Mone sagt:

    Shizzlemydizzle… nice! :D

  9. Die Muräne sagt:

    Gewinner aus Kiel? – Und ich dachte dachte, Sie wohnen dort als einziger!
    Scheint ja doch etwas grösser zu sein als ich bisher dachte…

  10. Gürtel sagt:

    @Aquii: mist, wollte ich auch sagen ;-)

  11. Johanna sagt:

    Damn! Wie hat freakysteff es bloß bislang durchs Leben geschafft?!

  12. rieth sagt:

    Einspruch, die Herren Gürtel und Aquii:
    Das einzig positive an diesem Beitrag ist gerad das grün-weiße Werder Accessior!;) Sehr gut in Szene gesetzt, da wird das ganze web2.0 gedöns zur Nebensache wird der ganze Beitrag mit aufgewertet.

    greetz,

    Hog

  13. Erdge Schoss sagt:

    Und was, werter Herr Winkelsen,

    gab es beim charmanten Fräulein zu trinken?
    Lecker Likörchen vielleicht?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  14. danimateur sagt:

    möge es sein, werter em si, dass sie an der sache weit mehr freude hatten, als die gewinnerin.
    mit sicherheit wollte sie das ding direkt bei eBay als NEU und OVP verticken und muss jetzt einbußen aufgrund diverser webzwonull-profilen hinnehmen.

    herzlich, danimateur

  15. denzel sagt:

    supergeile aktion wieder einmal, mc!
    schade, dass ich meine software bei azureus karstadt bekomme, sonst hätte ich direkt bei der verlosung teilgenommen.

  16. Stoeps sagt:

    Voll spontan gedreht diese Video! Wow! Und was’n Glück dass die gute Dame überall in der Wohnung diese Scheinwerfer verteilt hatte … ;-)

  17. MC Winkel sagt:

    @der.grob: Leider falsch, Herr grob! Also, … die Sache mit dem Overall!
    @Kaal: Na gut: u
    @Aquii: Ach, war das gar nicht das HSV-Logo? Hatte mich schon ob des W’s gewundert, ging aber davon aus, die junge Dame hat es anlässlich meines Besuches handschriftlich dort ergänzt?!
    @Robby: Kameraleute waren Asmus Bremer und Norbert Gansel, wieso fragen Sie? :)
    @oLiGaRcH: Naja, 500 Watt, nech. Ein Strahler musste für den gesamten Raum reichen. Sagte Norbert.
    @Westpfalz-Johnny: Sind Sie denn schon webzwonullized, Herr WP, oder soll ich bei Ihnen auch mal vorbeikommen?!
    @Jerry: You’re damn right!
    @Mone: For sheezey! :)
    @Die Muräne: Norbert, Asmus, ich und 249.497 andere Menschen. Also ungefähr so viele wie in der gesamten Schweiz. :)
    @Gürtel: Aber grün steht mir, oder?
    @Johanna: Das, liebe Johanna, habe ich mich auch gefragt! Aber ich konnte ja helfen.
    @rieth: Nanana, das gibt für Dich jetzt doch nur alkoholfreies Pils am 31sten, mein Lieber!
    @Erdge Schoss: Ich entschied mich für Selters. Bin mir aber sicher, dass ich auch ein Eierlikörchen hätte bekommen können!
    @danimateur: IIEEECH? Also ich habe jetzt kein neues Notebook und 10 neue SocialNetwork-Profile! ^^
    @denzel: Nun werden Sie mal nicht kiebig! Aber Danke für die Blumen.
    @Stoeps: Das haben Sie nicht ganz richtig erkannt, werter Stoeps! Teilweise wurden Dinge vorher besprochen und die Scheinwerfer haben wir auch mitgebracht. Sorry, dass ich Ihnen da die Illusionen nehmen muss! :)

  18. GIZA sagt:

    Buuuuuh! Werder Bremen! Aber gut, die Fans haben Momentan eh nichts zu lachen. Dann soll die junge Dame wenigstens n Schleppi haben.

  19. Die Muräne sagt:

    Nur halbrichtig:

    Bei den von Ihnen genannten 250’000 hier handelt es sich lediglich um die Einheimischen (Schweizer). Dazu kommen gefühlte 7’350’000 Deutsche Einwanderer :DDD

  20. setann sagt:

    mein name scheint verflucht zu sein, ich ahnte es bereits mehrfach…

  21. Westpfalz-Johnny sagt:

    Aehm, noch nicht so intensiv wie Sie, Herr Winkelsen. Aber ich arbeite dran.

  22. Rieth sagt:

    @GIZA: Nana, wollen erstmal sehen, ob ihr es den Bremer gleich macht und die Hoffenheimer weg putzt – ich glaube nicht, ist ja mein Tag!;)

  23. Rieth sagt:

    @MC Winkel: Trinke ich halt Wein – den hast du mir nun ja nicht verboten!;)

  24. danimateur sagt:

    werde mich mal nach dieser kieler schönheit in diversen communitys umschauen. namen wurden ja glücklicherweise von der redaktion NICHT geändert

  25. FrauvonWelt sagt:

    Huhu, Herr Winkelsen, ich habe heute mit Frau Ährenwort gewettet, dass Sie heute nicht bei mir vorbei kommen. Tun Sie doch nicht, oder? Sie sind ja mit Ihrem Job als Glücksfee voll ausgefüllt, da haben Sie bestimmt keine Zeit mehr. Also ich an Ihrer Stelle würde noch ein bisschen als bezaubernde Jeannie durch Kiel flattern und mich um den RestderWelt nicht kümmern. Würd ich machen.

    Herzlich und ratschlagend
    Ihre FrauvonWelt

  26. Frank sagt:

    Und direkt mal so nen schicken Gutschein gewonnen! Danke an Herrn Winkelsen und an softwareload.de!!!!

    Ich hab mich ja bei dem Video gefragt, wieviele Stunden denn da so zusammengeschnitten worden sind? Bei den ganzen Profilen… 2 Drehtage? :)

  27. jupiiie! hab auch so’n gutschein gewonnen! meine herren…das ich das noch erleben darf!
    vielen dank, mc!

  28. KleinesF sagt:

    Heinrich Dahlinger war nicht bekannter als Sie. Nur seine Knie, die waren noch kaputter, nehm ich an.

  29. Stoeps sagt:

    @MC Winkel: Mir scheint, lieber MC, Du hast meinen ironschen Zwinkerer übersehen! Es wirkt natürlich überhaupt nicht spontan! Fängt schon an wenn die Beste die Tür öffnet und schon bevor sie Dich richtig sieht, ruft „Oh MC Winkel“ … ;-)

  30. MC Winkel sagt:

    @GIZA: Am Ende kackt die Ente! :)
    @Die Muräne: Ach so!
    @setann: Das heisst, eigentlich hätten Sie das Notebook gewonnen?!
    @Westpfalz-Johnny: Das ist ja schonmal ein Anfang! :)
    @Rieth: DOCH! Alles, wo „Vol.“ draufsteht, ist verboten!!
    @danimateur: Viel Glück!
    @FrauvonWelt: Dooooch, später! Was gibt’s denn?
    @Frank und @Electric Fleischpeitsche: Nochmal herzlichen Glückwunsch!
    @KleinesF: Meniskus?
    @Stoeps: Und mir scheint, als hätten Sie meine Antwort auf Ihren kommentar nicht als Ironie entlarvt! Hab‘ mir aber auch wirklich etwas Mühe gegeben. :)

  31. Hoeller sagt:

    Ha, gewonnen!
    Gar nicht mit gerechnet!
    Da bin ich des nachts noch mal unterwegs in den Unweiten des Netzes und schon ist man um 30 Kracher reicher – und das jetzt noch kurz vor Weihnachten!

    Danke!

    Hoeller

  32. FrauvonWelt sagt:

    Nichts, Herr Winkelsen, gaaaaar nichts gibt’s. Bemühen Sie sich nicht. Die Jacke würde Ihnen sowieso nicht stehen, der Hut auch nicht.

    Schönen Nachmittag noch!

    Herzlich und Zaunpfähle wuchtend
    Ihre FrauvonWelt

  33. Miss Liss sagt:

    hm… also ich hätte dann mal ganz gern den accountname von flikr, der privatordner ist vielleicht ganz interessant…
    jede menge web2-stuff aber noch kein e-mailkonto? naja, man muss sich ja auch nicht an so kleinigkeiten festbeißen.
    ich richte übrigens auch sämtlichen bekannten meine webseite als startseite ein und tue dann so als ob ich das nicht wieder wegbekomme.
    sie sind ein verkaufsgenie!

  34. setann sagt:

    @MC Winkel:ja, genau! so hab ich das noch gar nicht betrachtet! (mir würde zur zeit auch ein neuer netzstecker für mein laptop reichen! und der kameramann bekäme bei mir auch ein plätzchen….)

  35. Lilith sagt:

    ein Klavier, ein Klavier

  36. von wem war der lap nochmal, firma wurde wohl nicht genannt

    in kiel wohnen und bremen kissen blaergh

  37. micoud sagt:

    astrein das werderkissen. der rest is mir egal

  38. Parkster sagt:

    Jewonnen, jewonnen! Ick hab jewonnen! :)

  39. Stoeps sagt:

    @MC Winkel: Mein gott, was sind wir heute kompliziert, wir zwei … ;-)

  40. […] Winkel hat letztens ein kleines aber feines Gewinnspiel im Zuge seines webzwonullizen veranstaltet. Da ich des Nächtens unterwegs war und auf Softwareload einige nette Programme […]

  41. […] (Juli 2009) – MC Winkel testet das Jawbone-Headset (Dezember 2008) – MC Winkel für Softwareload (November 2008) – MC Winkel und Nilz auf ABSOLUTs “höchstem Balkon Deutschlands” (August 2008) – MC […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.