Was man sich im Mac-Store so Alles erlauben kann. Und mehr.

Und hier die Links des Tages:

Deckel hoch, Wasser kocht « Glumm
„Wir zerstören die Natur, wir zerstören die Wiege der Menschheit. Das ist so, als würde man seiner eigenen Mutter in den Bauch scheissen.“

Inner City Snail – benhammer.de
StreetArt mal anders: auf (ja, auf!) Schnecken!

Bierkonsum in Deutschland steigt wieder leicht | tagesschau.de
Na also, geht doch! Prost.

Sola Rosa – Turn Around Feat. Iva Lamkum (Suff Daddy Remix) by MPMCGN on SoundCloud
New Suff Daddy Beat – die Sängerin heisst Sola Rosa, giy! :)

Flo Mega im Interview – Mixery Raw Deluxe
Typisch norddeutscher Künstler – ich mach‘ ihn ja! :) Gucken und supporten, den Dude!!

Guttenberg zieht in die USA | tagesschau.de
Von mir aus hätte es auch Grönland sein können. Aber Hauptsache erstmal weg!
___
[die Links heute manuell, weil delicious rumzickte. Sorry for delay!]

Kommentare

7 Antworten zu “Was man sich im Mac-Store so Alles erlauben kann. Und mehr.”

  1. EL FATZO sagt:

    jetzt sehe ich mal die fratzen, die diese völlig überbewertete marke andauern hypen
    mich wundert nichts mehr

  2. Patrick sagt:

    Mac Store ist doch was anderes wie der Apple Store. :( Hab mich schon gewundert, was du mit dem Mac Store wolltest. :p

  3. MC Winkel sagt:

    @Patrick: wie ist auch was Anderes als als. :) Pea-Counter, bei uns in Kiel gibt’s keinen official „Apple-Store“, da heisst der „Mac Store“, wir sind hier halt Alle etwas ländlicher und somit auch ein wenig blöder, zufrieden?! :)

  4. Hendrik sagt:

    Sehe zum ersten Mal Flo Mega. Meine Fresse, wenn man nicht hinguckt, denke ich, das ist der junge Lindenberg.

  5. Felix sagt:

    Das schönste ist doch, dass Gutti in Amerika ein Buch schreiben möchte. Darüber habe ich mich heute morgen sehr gefreut.

  6. Addliss sagt:

    Am besten fand ich die Pizza-Lieferung und Darth Vader!

    Ich meine, dass ein Date und eine Ziege kein Problem sind, wenn Leute schon Schlangen und Papageien mitgebracht haben…Naja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.