Wall of Skulls: Tahiti featuring Laurie Towner & Wade Goodall (Clip)

„I think Teahupoo is probably the most dangerous surf spot in the world and what people gotta realize is that they gotta look after each other and that they gotta focus on safety because they can die instantly“ – mit diesem O-Ton startet der aktuelle Billabong-Surf-Clip mit Lauri Towner und Wade Goodall. Das scheint nicht übertrieben, wenn man sich die Bilder und Clips hier etwas genauer anschaut. Die Teahupoo-Welle vor der Küste Tahitis galt bis zu den achtziger Jahren als unsurfbar und gehört heute zu den gefährlichsten Wellen der Welt. Laird Hamilton war der Erste, der die extrem gefährliche und hohl brechende Welle auf der Pazifik-Insel ritt. Inzwischen ist Teahupoo zum Mekka der Big-Wave-Charger geworden. Laurie Towner und Wade Goodall sind wie viele andere Verrückte im Mai diesen Jahres dem vorhergesagten mächtigen Swell in den südlichen Pazifik gefolgt. Kendall Obrien war dabei und hat alles genau aufgezeichnet.

Laurie Towner and Wade Goodall head to Tahiti chasing a massive south pacific swell.

 

Tahiti_Laurie_Wade

Tahiti_Laurie_Wade_01

  

[vimeo]https://vimeo.com/70308073#at=0[/vimeo]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.