„Vinyl Record Art“ – Kunst-Kolletiv aus Frankreich recycelt zerkratzte Platten

Der Siegeszug des vor einigen Jahren noch totgeglaubten Vinyl als Musikträger ist scheinbar kaum noch zu stoppen. In England wurde in 2016 beispielsweise erstmals mehr Geld für Schallplatten als für digitale Albendownloads ausgegeben. Bei mir persönlich sah es im letzten Jahr tatsächlich auch ganz genauso aus. Das „Cb Vinyl Record“ Art-Collective aus Frankreich hat seine Vorliebe zum schwarzen Gold schon wesentlich früher entdeckt. Seit 2012 leben sich die Mitglieder der Kreativ-Gruppe mit besonderem Faible für Vinyl-Platten, Kunst, Design und Dekoration nun schon auf den klassischen Musikträgern aus. Zerkratzte und nicht mehr abspielbare Exemplare bekommen von den kreativen Franzosen frisches Leben als Kunstwerke eingehaucht. Ziemlich dope…

Born in France in the 80s, the members of the Cb Vinyl Record Art collective explore the cultures both popular and subversive in original and refined compositions. Their art is characterized by an exploitation of the symbolism and the iconography of the cinematographic, urban and musical arts. Collective of enthusiasts, influenced by the cultures and subcultures of the 80s to date, unconditional lovers of vinyl record, art, design and decoration. Today we offer a decorative object that is both vintage and modern. We recycle scratched vinyl records to give them a new life in the form of a work of art in itself. Our works are atypical, original, of high quality and especially „Made In France“!


[via Ufunk]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.