Urban Geodes – Crystalized Rock Formations around the Streets of L.A. by Paige Smith

urban_geodes_paige_smith_01

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Straßenschäden aufzuhübschen. Man kann es mit Legosteinen machen, man kann Kaugummis auf den Straßen bemalen, man kann aber auch so aussehen lassen, als würden kristallisierte Felsformationen, sogenannte Geoden aus dem Mauerwerk, aus gesplitterten Fensterscheiben, aus Telefonzellen (Bild #5) oder aus alten Dosen wachsen. Das hat nämlich die Künstlerin Paige Smith gerade in Los Angeles gemacht, nachdem sie vorher auch schon in Spanien, Istanbul, Jordanien, Südkorea und Wonichtnochalles unterwegs war. Sofortige Updates bekommt Ihr auf ihrem Insta-Channel.

“Surrounding an exhibition at Maker City LA, artist Paige Smith A.K.A. a common name (previously), began to install new crystalized rock formations around the streets of LA. The geodesic rock formations which she refers to as urban geodes are created mostly with paper and spray paint or cast resin in random cracks and crevices around the city.”

urban_geodes_paige_smith_02

urban_geodes_paige_smith_03

urban_geodes_paige_smith_04

urban_geodes_paige_smith_05

urban_geodes_paige_smith_06

urban_geodes_paige_smith_07

urban_geodes_paige_smith_08

urban_geodes_paige_smith_09
___
[via Colossal]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert