Ungeordnetes # 31


Mein Gott, was hatte ich nur für eine schlechte Nacht. So gegen 3.00h haben sich bei mir vor dem Fenster 2 Katzen geprügelt. Die haben dabei Geräusche von sich gegeben, wie wenn man mit einem dicken Edding auf Hochglanzpapier tagt malt. Partiell. Bisweilen hörte es sich aber auch wie das Strangulieren schwedischer Bisonkühe an. Als Mensch mit einem Schlaf leichter als R1 kam ich dann auch erst wieder um 6.00h zur Ruhe. Moin.
________________________________

Das Leben ist doch wie ein kostenloser flickr-Account: Bunt, jeden Monat eingeschränkte Kapazitäten, viel Flashnism und eine ganze Menge Tünnef, den ich nicht verstehe man nicht braucht.
________________________________

Neben Burns hat ja auch noch der Helge am heutigen Tage Geburtstag: Alles Gute zum FÜNFZIGSTEN! BTW: Auch für Nicht-Geburtstagskinder dürften diese Kurzfilme interessant sein!
________________________________

Mein Krankengymnast liest übrigens wirklich mit. Hier der Kommentar # 19. Bin ja immer vorsichtig mit der Herausgabe meiner URL, hatte diesmal aber Glück – er versteht das Alles!
________________________________

Heute unbedingt die neue Kanye West-Platte „Late Registration“ kaufen! Ich habe die ja jetzt schon seit letztem Donnerstag und kann behaupten: Besser (oder mindestens gleichwertig) wie der grandiose Vorgänger „College Dropout“. Kanye ist gut.

Kommentare

23 Antworten zu “Ungeordnetes # 31”

  1. Amadeus sagt:

    Die Scheibe von Kayne West ist echt ordentlich geworden, die nächtliche akustische Belästigung hab ich in meinem frankfurter Exil in Form von Strassenbahnen (achtet mal drauf, in Kurven quietschen die immer wie blöde).. Die „kurvt“ direkt vor dem Fenster vorbei.

  2. timanfaya sagt:

    *gäääähn* … yo, das mit den katzen hatte ich gestern nacht auch. das ist unglaublich,die viecher sind immer mindestens zehnfach so laut wie meine bisher lauteste nachbarin beim sex [die war im prinzip schon unschlagbar]. und bei ca. 5 freilaufenden viechern im hof stehen die chancen für eine revierneuverteilungsdebatte immer extrem gut!

  3. Stefan sagt:

    Moin Herr Winkel, ich pflichte Ihnen wie so oft bei, Kanye rockt mal wieder das House. Addictive ist einer der burner auf der Scheibe den man sich öfters geben kann.

  4. burnster sagt:

    dieser feierlärm bei mir in der straße nervt tierisch!

  5. MC Winkel sagt:

    @ Amadeus: Müssen Sie immer der Erstkommentator sein?! :) Thermopen-Fenster?
    @ Timan: Haben Sie denn wenigstens einen festeren Schlaf?
    @ Stefan: „Addiction“ ist auch mein Favorit („Why´s everything supposed to be bad, makes me feel so good?“), danach „Heard´em say“ (was für ein beat!) und „Gold Digger“. Und „Roses“ und „My way home“… sooo genial!
    @ Burnster: Ich hörte schon… werde das mal regeln…

  6. Amadeus sagt:

    Tja, MC.. liegt daran, dass in meinem Terminkalender heute so wirklich gar nichts steht.. eigentlich ein überflüssiger Arbeitstag. Erst morgen ist wieder LaPaloma angesagt…

  7. L9 sagt:

    Oh, waschechte Samuraikatzen. Die sollten aber eigentlich lautlos kämpfen.

  8. msia.de sagt:

    imho ist die Platte von Kanye West ziemlich überhyped – er hatte mir ja ja schon letzte Woche ein Probeexemplar zugeschickt, hab ihm auch schon meine Meinung gegeigt, aber er konnte die Veröffentlichung nun doch nicht mehr rückgängig machen.
    Klar ist er einer, der ein paar dicke Dinger loslassen kann. Aber das Album enthält einen Haufen Füllmaterial, bemühtes Storytelling und sowas von gewollte Consciousness… ist wahrscheinlich the new style, mir jedenfalls ist das ganze Piano-Geklimper zuwider. Anyway, war aber klar, dass das alle ganz toll finden müssen, gibt ja im Moment nicht so viele Alternativen?

  9. MC Winkel sagt:

    @ msia: Das Piano-Geklimper? DAS PIANO-GEKLIMPER IST JOHN LEGEND, Mann! Und was bitte ist Füllmaterial? Das ist jeder Track ´ne Single. Gut, eine ordentlich Portion Pathos, aber das steht dem Kanye auch. Gut finden muss MC gar nichts. Die zweite Scheibe ist – bekanntermaßen – immer schwer für jeden Künstler (siehe Snoop, der stand unter ähnlichem Druck nach „Doggystyle“), aber KEINER hat das so souverän gelöst wie Kanye mit dieser Bombe… Was die Alternativen betrifft: Du hast leider recht.

  10. Doktor Katze sagt:

    Bevor jetzt irgendein falscher Verdacht wegen des Ninjakatzen-Killerkommandos aufkommt:
    Ich geben Ihnen mein Ehrenwort ich wiederhole mein Ehrenwort…

  11. gegen sich paarende, quietschende katzen (auch gg ninja-katzen) und quietschend kopulierende nachbarinnen sowie schwedische bisonkühe helfen mir immer ohropax hervorragend! feel the peace within you ;)

  12. Karsten sagt:

    ja flickr ist wirklich cool – du hast mich bekehrt ;) und ich würd meine url doch niemanden geben den das betreffen könnte.. ich vermeide allerdings auch über die nachbarn zu schreiben ;)

  13. MC Winkel sagt:

    @ Doktor Katze: Na gut, Uwe! Wenn Du das so sagst. Ich komm´ Dir hinterher ins „Beau Rivage“… :)
    @ bsc: Aber die hinterlassen immer so eine komische Feuchtigkeit im Ohr… so ´was Wachsiges… was ist das überhaupt?
    @ Karsten: Meine Nachbarn sind zu doof für´s Internet. Für immer! :)

  14. Karsten sagt:

    wenn ich mir da auch nur so sicher sein könnte… ich glaub ich geh das risiko nicht ein.. ;)

  15. Olly sagt:

    MC du werbende Wildsau! Ich hab mir das vorhin im ITMS gekauft und hast gottlob Recht. Guter Stoff. Woher kenne ich „Touch the Sky“? Kenne die Melodie, es fällt mir nur nicht ein. So helf mir doch!

  16. dielux sagt:

    @olly: eine etwas langsamere version von curtis mayfield’s „move on up“ wurde hier wohl verwurstet.

  17. dielux sagt:

    übrigens hab ich danach jetzt ne dreiviertelstunde gesucht, schließlich beschäftigt mich sowas sofort. ich hätte nicht schlafen können. aber das mach ich jetzt. nacht.

  18. Kevin sagt:

    Die zwei Katzen haben scheinbar den weiten Weg bis unter mein Fenster geschafft, aber wenigstens haben sie unterwegs den Hahn in der Nachbarschaft erledigt, denn der hat während dem Krähen den Geist aufgegeben.
    Oder war das der böse Replikant in mir?

  19. MC Winkel sagt:

    @ Olly: Man muss Kanye einfach supporten! Und: Move on up ist richtig, Frau Dielux!
    @ Dielux: Hätten Sie nur etwas mehr Geduld gehabt… als großer C.Mayfield-Fan weiss ich hier natürlich Bescheid! Und stimmt, ist langsamer als das Original…
    @ Kevin: … muss Ihr Replikant gewesen sein!

  20. Olly sagt:

    Vielen Dank an dieLux und den MC. Finde das Stück zwar gerade nicht, aber ich hätte ruhiger schlafen können, wenn ich es gestern schon gewusst hätte. Bei sowas muss ich immer wie verrückt grübeln, schlimm.

  21. nein, mc, in der ohren wird nix feucht. hinter den ohren eventuell grün. vielleicht solltest du nicht die wachsvariante benutzen. es gibt auch schaumstoff-ohros!

    ps: ich weiss jetzt dein baujahr ;)

  22. lisa sagt:

    woooow die sind jaa vooolll sweet
    aber ich bin stärker als die Katzen hehehe
    sowieso )))
    wieso hat die rechte katze schlafanzug an ? ;)
    naja das wars ja auch schon
    byeeeeee
    sweeetyy

  23. shocking cock

    Top news about shocking cock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.