Typographic Letterpress Print of the Brooklyn Bridge by Cameron Moll (7 Pictures + Clip)

Der Grafikdesigner Cameron Moll aus Sarasota/Florida entwirft in mühevollster Kleinstarbeit weltberühmte Bauwerke wie z.B. das Kolosseum in Rom, ausschließlich in Typografie-Lettern, welche in der Entstehungszeit der jeweiligen Bauten favorisiert zum Einsatz kamen – für seine aktuellste Arbeit hat er sich die Brooklyn Bridge in NYC vorgenommen. In dem detailreichen Artwork lassen sich unter anderem die Namen des deutschstämmigen Konstrukteurs der Brücke (John Roebling), dessen ebenfalls in den Bau involvierten Sohnes (Washington) sowie die Nachnamen einiger Mitarbeiter, welche bei der Realisierung des heutigen Wahrzeichens ihr Leben ließen finden. Innerhalb von nur 30 Tagen hat Moll kürzlich via Crowdfunding-Plattform kickstarter 60.000$ gesammelt, um mit seinem most dopen Projekt in limitierte Produktion gehen zu können (1500 Exemplare werden im Buchdruckverfahren hergestellt). Mehr zu diesem maximal aufwändigen Projekt, verrät Euch der Künstler persönlich im folgenden Clip. Enjoy:

Designer Cameron Moll recently created a letterpress print of the Brooklyn Bridge constructed entirely from typography. Moll worked entirely in Adobe Illustrator to draw the artwork, and while some sections can be copied and pasted roughly 70-80% of the characters in the artwork were positioned, sized, and rotated one by one.

Clip:
[vimeo]http://vimeo.com/76697805[/vimeo]

___
[via]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.