Twilight Zone

Wie Ihr wisst habe ich seit ein paar Tagen Schulterschmerzen. Kamen irgendwie über Nacht, erst die rechte Seite, ein paar Tage später dann auch links. Wie immer geht man zunächst ja davon aus, dass sich sowas von allein in Wohlgefallen auflösen wird wie Eiswürfel im Ätna. Aber seit heute glaube ich da nicht mehr dran und so kam es, dass ich Hartwig, einen alten Freund und inzwischen Orthopäde, in der Mittagspause um Rat befrug.

„Wieder beidhändig die dicken Bierkrüge geschwenkt, Winkelsen?“, seine erste Diagnose. „IIIeeech? Neinein! Also doch, schon. Aber von sowas Chronischem wird das doch wohl nicht kommen?“. „Sonst irgendwie verhoben? Im Fitness-Studio ein paar Scheibchen zu viel aufgelegt?“. „Gar_nicht, Haaart-wich! Die Scheiße war auf einmal da, wie Acts von Lou Pearlman.“. „Hast Du denn immer noch Dein Wasserbett?“. „Schon.“. „Und wie lange kein Wasser nachgefüllt?“. „Acht Billionen Lichtjahre. In etwa.“. „Dann solltest Du das wohl nochmal kontrollieren!“. So ein Klugscheisser. Aber dasfür sind sie ja da, die Orthopäden. Freiwilliger Klugschiss auf Krankenversicherungskarte plus 10 Schleifen Praxisgebühr, aber wir wollen das ja nicht anders.

Und wer kann mir nun verbindlich die präzise Füllmenge des Wasserkernes meines Bettes erklären? Den obskuren Internet-Foren sollte man bei solch sensibler Themenstellung lieber nicht trauen; also direkt zum Fachmann; ab ins Wasserbetten-Studio!

„Das ist doch ganz einfach, Sie stellen sich breitbeinig in die Mitte des Bettes. Die Füße dürfen den Grund nun nicht berühren, der Abstand zwischen Fuß und Boden darf jedoch auch nicht größer als 5cm sein. Verstanden?“, fragt mich die freundliche Fachberaterin, die für Mitte vierzig meiner Meinung nach eine recht flotte Frisur trägt. Und diesen knappen Jeansrock hatte meine Nachbarin am 30. Juni auch an. Zur Einschulung. Gut, die Verkäuferin hier wuchs mit Suzi Quatro auf, da kann sowas schonmal passieren. Und ich sehe ja auch gerade fast schon wieder so aus wie George Michael auf dem ‚Make it Big‚-Cover, also Schwamm drüber. „Kommense mit, ich zeig Ihnen das kurz.“. Hauptsache sie zieht sie Schuhe nicht aus.

„Hier vorne haben wir ja schon ein Musterexemplar, aufgepasst!“, sagt Suzi und steigt aus ihren kunstledernen Highheels. Kurz wünsche ich mir eine Nebenhöhlenentzündung herbei, verabschiede mich aber schnell wieder von dem Gedanken, weil Penicilin meine Wangenpartie immer so anschwellen lässt. „So, dieser Wasserkern ist genau richtig befüllt! Sehen sie? Ich habe ca. 5cm Spiel zwischen Fuß und Boden.“, sagt sie, wippt und … fällt. Ich konnte nicht wegsehen, es ging zu schnell. Aber seit heute weiß ich, dass unbehandelte Bikinizonen im inneren Oberschenkelbereich auch mal bis zum Ende der Semitendinosussehne wachsen können. Von oben gesehen.

Hoffentlich verschreibt mir Hartwig nun kein Penicilin gegen die Bindehautentzündung. Er ist ja Orthopäde; was weiß der schon.

Kommentare

35 Antworten zu “Twilight Zone”

  1. der.grob sagt:

    ich würde sagen, da haben sie noch einmal glück gehabt. es soll schon leute gegeben haben, die sind bei solch einem anblick auf der stelle erblindet. oder tot umgefallen. oder erst erblindet und dann – nur um sicher zu gehen – tot umgefallen.

  2. Finja sagt:

    uh. uh. uh.
    aber vielen dank, jetzt gibt es sicher keinen mitternachtssnack für mich… *würg*

  3. Andre sagt:

    Und bis eben hatte ich noch Hunger.. Na ja, ein Glas Wein ist noch über – gute Nacht!

  4. Klingt nach der haarigen 30jährigen OP Schwester aus meiner Zivi-Zeit. Die rasierte sich überhaupt nicht die Beine und meinte, ihren Gatten würde das überhaupt nicht stören.

    Kann ich mir vorstellen: Der war 58 und kannte das vermutlich garnicht anders…

  5. Gerhard sagt:

    Gut, dass ich vorher schon gegessen habe. Manchmal hat es auch Vorteile, wenn sich der Computer aufhängt. =)

  6. Scholli sagt:

    Vielleicht hatte sie nur einen Bad Hair Day? :-)

  7. puh, du machst echt was mit, ein Orthopäde im Freundeskreis ist böse :-)

  8. Gürtel sagt:

    mir is schlecht!
    aber von deinen schulterschmerzen haste gar nix erzählt. mensch, man erfährt privat viel zu wenig von dir…;-)

    wie funzt das mit dem bild in den comments. das is ja cool. wegen neuem wordpress?

  9. Johanna sagt:

    ÜÜÜrks! Ich habe grade gefrühstückt! Langsam sollte ich es auch besser wissen…
    (Semitendinosussehne?! Sie sind medizinisch aber auch nicht ganz unbewandert, Mr. Winkel! Ein Allround-Genie, wa?!)

  10. Ohje, Sie Ärmster. Was Sie immer alles ertragen müssen. Ich hoffe Ihre Schultern sind bald wieder in Ordnung. Haben Sie denn niemanden, der Sie massieren könnte? Das soll manchmal helfen.

    Ihre Frau Ährenwort

  11. Mone sagt:

    Ja und ist ihr Wasserbett nun korrekt befüllt?! :)

  12. Stoeps sagt:

    War während dem lesen Deines Posts beim Frühstücken und versuchte gerade ein Haar vom (selbstgeschmierten!) Käsebrötchen zu pulen! Wuaäääh! Ich find ja zwar behaarte Beine wirklich lecker, aber nur wenn sie zu einem Kerl gehören! Schulterschmerzen gehören übrigens bei mir seit ca. 2 Jahren zum Alltag! Hab‘ mich mal etwa für 3 Monate zwingen können ins Fitness-Studio zu gehen, da hat mir Laura (meine Trainerin) eine Übung zur Stärkung des Schultermuskelgürtels gezeigt. Das hat echt gewirkt! Nachdem das nun über ein halbes Jahr her ist, sind die Schmerzen wieder da. Ins Fitness-Studio kriegt mich aber trotzdem keiner mehr.

  13. chrisse sagt:

    igittigitt, aber das war bestimmt absicht von ihr. sie wollte dich wahrscheinlich damit verführen :D

  14. GIZA sagt:

    Ich will auch ein Bild! :) Ach ja. Klasse Story. Und Urwald-Bikinizonen gehen mal gar nicht. Ich bin da eher fürs brasilianische… (Vielleicht noch mit einer „Road to heaven“.)

  15. Kiki sagt:

    Wo wird man denn Ende Juni schon eingeschult?
    (Und bis zur George Michael-Wham-Optik ist es aber noch ein langer Weg.)

  16. Sonja sagt:

    Puuuuh….ein Orthopäde im Freundeskreis und dann auch noch Schulterschmerzen und zu guter Letzt einen aufs Auge.

    Es hat Sie wirklich hart getroffen.
    Mein Mitleid ist Ihnen sicher.

    Wobei Sie ja beide Augen hätten zudrücken können und sich von Suzi massieren lassen.
    Mann muss Prioritäten setzen wenns weh tut.
    Und die Augen wären dann auch noch in Ordnung.
    Aber vielleicht ist der Schmerz dann doch noch nicht schlimm genug .

  17. anna sagt:

    und ich wollte gerade fruehstuecken. urggsss…du bist zu bildlich

  18. U31.11 V

    houuu, da hilft auch kein orthopäde. thai massage, das vielleicht?

  19. FrauvonWelt sagt:

    Und, werter Herr Winkelsen, haben Sie es nach
    gemacht zu Hause?

  20. Sabine sagt:

    Vielleicht ist der armen Suzi immer kalt zwischen den Beinen…*schüttel*

    Anleitung für ein konkret korrekt befülltes Wasserbett: Sich im Bett auf die (Körper-) Seite legen und zwar so, dass man sich weder mit den Beinen, noch mit den Armen abstützt. Beine also übereinander und die Arme am Besten vor der Brust verschränken. Und dann das Bett so lange mit Wasser befüllen, bis du nicht mehr nach vorne oder hinten kipps.
    Falls die Anleitung nicht verständlich war, sag Bescheid. Ich lass es dann von Herrn Olsen vorführen und schicke dir ein Video davon!

  21. zoee sagt:

    wie bitte? du hast sie nicht aufgefangen? das ist aber nicht sehr nett!

  22. Peder sagt:

    Kann mir mal irgendwer erklären warum sich mit der Zeit Wasser aus so einem Wasserbett verabschiedet? Rauslaufen und Verdunsten fällt ja schon mal aus. Aber wo isses denn sonst hin?

  23. Pleitegeiger sagt:

    Als wäre die aus Versehen gefallen… Winkelsen, das war ein ganz plumper (und sehr unappetitlicher) Anmachversuch! In zehn Jahren lesen wir hier dann, daß ob er erfolgreich war!

  24. B-Tina sagt:

    naja als Suzi Quattro-Fan der ersten und letzten Stunde darf man das vielleicht…trug Suzi nicht mit Nena im Partnerlook einen Afro unterm Arm???

  25. Herr Olsen sagt:

    Mir fällt gerade ein, dass ich diese Maßnahme ohnehin mal wieder durchführen sollte.
    Von daher stünde der Idee meiner Frau mit dem Video nix im Wege.

  26. k.T. sagt:

    Vielleicht denkt sie, es sei jetzt wieder in…. So à la Amy.

  27. MC Winkel sagt:

    @ der.grob: Ich scheine 7 Leben zu haben, ich kleines Kätzchen!
    @ Finja: Mahlzeit! :)
    @ Andre: Mahlzeit! :)
    @ Anzugträger: Da holt man sich schon eine 18 Jahre jüngere Fru ins Haus und dann sowas! Pfuisen!
    @ Gerhard: Auch Firefox 3? Ich überlege ernsthaft, wieder downzugraden…
    @ Scholli: Bääääääärgh!
    @ Melker der Nation: naja, sagen wir so: Bekanntenkreis. :)
    @ Gürtel: stimmt, ich sollte viel mehr reden! :) (Aber Dicker, hatte ich doch ezählt. Armdrücken und so.)
    @ Johanna: Mahlzeit! :) Und: die Sehne kannte ich noch von meiner Kreuzband-OP. Teile davon sind nämlich aktuell… mein Kreuzband! :)
    @ Frau Ährenwort: Doch, da machen Sie sich bitte keine Sorgen!
    @ Mone: Noch nicht, muss mich erst noch rasieren. :)
    @ Stoeps: DAS kenn‘ ich auch. Bis mir Hartwif riet, beim Bankdrücken nicht mehr ganz runter zu gehen (zwischen Hantelstange und Brustkorb darf gern noch eine Handkante Platz bleiben. Das half. Bis jetzt.
    @ chrisse: Mahlzeit! :)
    @ Giza: Na siehste, Bild hat geklappt!
    @ Kiki: … ich hätte das anders formulieren sollen, Sie Fuchs! Und wg. Wham: also wenn ich erstmal das Haarsprau raushol, nä! Soll ich mal machen, für das heutige Daily-Pic?
    @ Sonja: Eine Massge von Suzi: NIEMALS!
    @ anna: Mahlzeit! :)
    @ lil‘ wombat: JA, das klingt fein. Werde mich direkt mal anmelden.
    @ FrauvonWelt: Noch nicht, muss mich erst noch rasieren!
    @ Sabine: Ist das so? Also ich probiere erstmal die andere Variante aus! :)
    @ zoee: ich mochte da nicht … hinlangen.
    @ Peder: Du, das frag ich mich auch? Und wie können in so einem Vakuum Luftbläschen entstehen? Muss Voodoo sein.
    @ Pleitegeiger: Bäääärgh, nein, das ist nicht wahr!
    @ B-Tina: Naja, die schlimmen 70er. Und 80er. :)
    @ Herr Olsen: ECHT???? Na dann: un_be_dingt filmen!
    @ k.T.: Vielleicht IST es ja auch wieder in? Wenn man Amy so als Trendsetterin nimmt…?!? :)

    Ach ja: und wer auch so ein Bild neben seinem Kommentar sehen will, der meldet sich doch bitte mit seiner E-Mail-Adresse bei gravatar.com an!

  28. giza sagt:

    Wie jetzt? „Bild hat geklappt“?! Dann also noch mal nen Test… Guckstdu rechts…

    edit: Juhuuuu! :)

  29. Mell sagt:

    Kriegst Du % von Gravatar (äh, % von was auch immer)?
    Ich hab’s gemacht, merci….
    Mell

  30. 500beine sagt:

    „Honey, I never lose!“

    (Suzi Quatro)

  31. schaezle sagt:

    *test*
    @Schulterschmerz: bei mir auch, vor 8 Wochen, Diagnose: HWS. Wovon? Der Orthopäde meinte, man könne sich im Schlaf so verkrampfen, dass es einem die Wirbel raushaut. Nun gut, immerhin bekomme ich nun schöne Massagen, und das sogar auf Kasse.
    Mein Tipp: testen Sie das auch mal. Viel hilft viel.

  32. schaezle sagt:

    avatar gayed net *änder*
    *ärger*

  33. plastefuchs sagt:

    Hättest Dir diesen Anblick ja ersparen können und die Schulterschmääärzen behalten können. Aber nee, doppelt hält besser, wa? Sei bloss froh, dass die Schlauchbootverkäufer da keinen Aussendienst haben. Oder doch und die Story kommt morgen? :D

  34. Smartlady sagt:

    na toll! Da fing der Beitrag so harmlos an (gute Besserung übrigens) und dann sowas *würg* ich stell dann einstweilen mein Frühstück wieder weg :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.