Toutes Directions


a) Wie heisst dieses Schloss, vor dem ich da stehe? (Tipp: befindet sich i.d.N. von Blois)
b) Was denkt Ihr, wie lange man von Paris (Flughafen Charles de Gaulle) nach Orléans (ca. 135km) mit öffentlichen Verkehrsmitteln braucht?
c) Was denkt Ihr, wiel lange man von Orléans nach Paris (Flughafen Charles de Gaulle) am Montag Abend mit dem Auto braucht?
d) Wohin habe ich während einer sehr, sehr langen Autofahrt gestern gepinkelt? (Tipp: Ich habe das Fahrzeug nicht verlassen!)

[Edit: Bilder jetzt hier!]

Kommentare

64 Antworten zu “Toutes Directions”

  1. Tina sagt:

    Schön, dasse wieder da sind, Herr Winkel. ad a): Moi, je dirais que c’est Chambord… ich beneide Sie! Und nun brenne ich insbesondere auf die Auflösung zu d). À bientôt!

  2. Frollein Müller-EL. sagt:

    a. Châteaudun
    b. Schätze einfach mal, furchtbare 4 – 5 Stunden?
    c. Knappe 2 Stunden, ebenfalls ins Blaue geschätzt
    d. Aschebeschä?
    Ach ne, Sie rauchen ja, mein ich in FRA gesehn zu haben .. dann wäre das ja vermutlich ein No Go. Hatten Sie evt. ein Tupper-Dösgen mit?

  3. hans sagt:

    1. château de colliers
    2. 3einhalb stunden
    3. fast genau so lange
    4. hoffentlich nicht ins höschen

  4. Jan sagt:

    a) Château de Chambord
    b) Eine Stunde 30 Minuten
    c) 4 Stunden
    d) Eine leere Holsten Flasche?

  5. Jokey sagt:

    a) Chateau de Winkel
    b) zu lange
    c) leider genauso lange
    d) aus dem Fenster

    Ich hoffe es war kein Mietwagen unserer Gesellschaft

  6. chrisse sagt:

    ich enthalte mich der quizzerei, schönes foto!!

  7. Frollein Müller-EL. sagt:

    Äh, natürlich Chambord, ich Blondie. Den Test zur Nachfolge von Mme. Nathalie bei Mons. ‚Arrald hätt ich schon mal versemmelt..

  8. Gerhard sagt:

    Yo, ich behaupte auch Chambord. Hey, alleine die ganzen Schlösser in Frankreich sind eine Reise wert…

  9. Siggi sagt:

    a) wohl schon vor mir gelöst (mein Tipp: Chateau de Schabernaque)
    b) Von Bahnhof zu Bahnhof nur maximal 1:30h, aber erstmal in die City kommen per RER…also vielleicht doch VIER Stunden?
    c) nochmehr als mit dem Zug?
    d) ein natursektaffiner Mitfahrer? Oder doch nur eine leere Bierflasche einer ANDEREN Marke?

    Alles in allem wohl ein netter Ausflug?

  10. Bonnie sagt:

    a) Keine Ahnung – aber es steht dir.
    b) Lange.
    c) Noch länger.
    d) Das will ich nicht wissen.

    Viel Spaß! :-)

  11. Eurodisney Fotomontage?
    Mir gefällt der Posttitel. In Frankreich steht immer „Toutes Directions“ auf den Wegweisern. Wenn man nicht weiss, dass man gerade damit sicher nicht auf den kürzesten Weg ans Ziel kommt, ja dann fährt man ewigs! Vorallem die Ringautobahn um Paris oder Lyon ist der Horror. Wegen der Zeit: KEINE AHNUNG. Aber ich hatte mit ÖV nie Probleme in Frankreich, vorausgesetzt sie fahren und man kann genug Frankzösisch sich bei Einheimischen zu erkundigen, ob der gewähöte zug überhaupt der richftige ist, diesen zu finden ist auch wieder eine Kunst im selbigen Land.

  12. Daniel sagt:

    a) kein Plan
    b&c) mehr als 4h
    d) Coffee 2 Go – Becher?

  13. Luise sagt:

    A => keine Ahnung
    B => mir egal
    C => mir egal
    D => Egal wie, urinieren im Auto ist so oder so abartig. Details will ich gar nicht wissen.

  14. Osiris sagt:

    a) chateaux1.jpg
    b) 3 Stunden 50 Minuten 20 Sekunden 55 Millisekunden
    c) 1 Stunde 35 Minuten 10 Sekunden 10 Millisekunden
    d) In den Wischwasch-Wasserbehälter den Du vorher aus dem Motorraum ausgebaut hast.

  15. novesia sagt:

    MC HAT SICH IN DIE HOSEN GEMACHT! MC HAT SICH IN DIE HOSEN GEMACHT!

    Nee, bestimmt haben Sie so eine „Ente“, wie ich sie neulich im Fernsehen sah. Die Welt ist schlimm.

  16. hollemann sagt:

    @novesia: Kann mir nicht vorstellen, daß Winkelsen Ente fährt.

  17. Die Muräne sagt:

    1./2./3./4.: Egal

    Mein liebstes Verkehrsschild in Frankreich ist immer noch „Sauf Bus“. Habe schon stundenlang hoffungsvoll an diesen ominösen Haltestellen gewartet. Leider vergeblich, aber irgendeinmal krieg ich ihn!

  18. besucherin sagt:

    1. Winkelschlößchen
    2. eine Ewigkeit
    3. eine halbe Ewigkeit
    4. in ne leere Bierflasche hierein

    Die oderso Besucherin

  19. .olli sagt:

    Herr W. würde NIEMALS in eine leere Holsten-Flasche lullern. Das ist ja Pfandgut. Und er müsste ernsthaft damit rechnen, diese Flasche beizeiten wieder am Mundwinkel (Wortspiel verpasst?) zu haben…

  20. Leo sagt:

    a.) chateaux de blog
    b.) 18543 Sekunden
    c.) 20549 Sekunden
    d.) ich tippe auf auf etwas Wiederverschliessbares…. z.B. Punicaflasche
    (die hab ich mal benutzt…. besonders fuer mich geeignet wg. der grossen öffnung)

  21. zu a) keine ahnung
    zu b) keine ahnung
    zu c) keine ahnung
    zu d) da gibt es irgendein kissen in das mann pinkeln kann. das wird zu einem festen stein. bei „stau pinkeln“ steht whudat.de übrigens bei google auf seite 2. so findet man expertenwissen ;)

  22. MC Winkel sagt:

    @ Tina: Ich habe mir schon gedacht, dass da jmd. drauf kommt, aber soooo schnell! Chapeau! D. folgt später… :)
    @ Frl. Müller-El.: Aschenbecher – nope! Zum Rest: s.u.!
    @ hans: Höchstens ein Tröpfchen oder so…
    @ Jan: a+c: korrekt! Rest: s.u.
    @ Jokey: Bestimmt nicht. War ein kleines, regionales Vermietungshaus in Orléans…
    @ chrisse: oder?
    @ Gerhard: Wirklich nett anzusehen. Weitere Bilder morgen…
    @ Siggi: Yau, wunderbar! Wg. der Auflösung: s.u.!
    @ Bonnie: Wetten, doch!
    @ ChliiTierChnübler: Nix da Photomontage! Und: Ja, es ist eine Katastrophe!!
    @ Daniel: d=falsch! :) Rest: s.u.!
    @ Luise: Wollen Sie doch! :) Wieso abartig? Wenn man mal muss?!
    @ Osiris: Leider alles falsch!
    @ novesia: Nein! Und Nein. Leider keine Ente. Höchstens eine Zweckentfremdete.
    @ Hollemann: Fiat Seicento. :)
    @ Muräne: Der „Sauf Bus“ fährt mich am 2.12. in den Ski-Urlaub! :)
    @ besucherin: oder so!
    @ .olli: Würde mir aber nichts ausmachen. Also das mit dem Mundwinkel. Das mit dem Pfand schon. :)
    @ Leo: Ich hörte, Sie flogen jüngst bei „Popstars“ raus? Mein Beileid. Trotzdem falsch geraten.
    @ bsc: PFUI! Nix da „Kissen“! :)

    Na gut:
    a) Chateau Chambord ist richtig!
    b) knapp 3h (2 davon allein on Paris!!!)
    c) knapp 4h (3 davon allein in Paris!!!)

    Nachtrag zu b) und c) = Es ist die Hölle! Gerade für einen so ungeduldigen Menschen wie mich…

    Zu d) = Bisher ist die richtige Antwort noch nicht gefallen, dabei ist es so einfach. Also weiterraten!

  23. sabbeljan sagt:

    d) in ne magnum flasche „chateau chambord“

  24. Peter sagt:

    Ich beteilige mich mal nicht an der Diskussion. Aber das Bild ist PHÄTT!!!

  25. der_Hendrik sagt:

    ok, d) handschuhfach !

  26. webkaot sagt:

    Das sind wieder Abgründe die sich hier auftun.

    Tupperdose wäre mein Tipp.

  27. senna sagt:

    1. chateau migraine
    2. lange, weissu alter!
    3. ey, noch länger, alter weissu!
    4. nach innen wie ein indianer alter weissu!

  28. Christian D. sagt:

    HA! im Busklo! :D

  29. G-K sagt:

    d) Also ich denke dass der Herr MC auf diesem Französichen Hängeklowar auf dem man sich nicht hinsetzen kann…

  30. cfk sagt:

    d) im Wohnmobil auf ´nem schönen Porta-Potty?

  31. Jokey sagt:

    Danke Mr. Winkel, mehr wollte ich gar nicht hören.

    Aber wo bleibt der ungeduldig und jähzornig Button denn?

  32. Michael sagt:

    Mir fällt da von einem Bekannten das Gurkenglas ein, welches er auf seinen Frankreichdurchquerungen dabei hatte um ja nicht anhalten zu müssen…

  33. Frollein Müller-EL. sagt:

    OK, es gab ne Mini-Bar in der Stretch-Limo, die auch frisch polierte Gläser aufweisen konnte .. – nomma zu d)

  34. Dentaku sagt:

    Zu d): war da nicht mal was mit so einer Entenflasche aus dem Krankenhausbedarf als Geburtstagsgeschenk?

  35. r0ssi sagt:

    @dentaku: bist mir zuvor gekommen…

  36. dL sagt:

    Beifahrerfußraum eines (hoffentlichen) Miet-Opels. Der Rest interessiert mich gar nicht.

  37. Jolie sagt:

    In´ne Wasserflasche??? Vitell oder Evian?
    Ach was beneide ich Euch Männer allein darum, mal im Stau.. mal eben schnell im Auto… vor allem allein mit Baby im Auto, A3 meets Kölle – das hätte gut getan… *seufz*

  38. Talia sagt:

    1. i.d.N. Is doch Neuschwanstein
    2. Also, laut Stoiber is die Anbindung Charles de Gaulle gut.
    3. Also, laut Stoiber is die Anbindung Charles de Gaulle gut.
    4. Ich frag mich, ob du ne Jungfrau in Orleans getroffen hast? Schock bekommen, Auslöser für Harnverhalten….du konntest nicht…ging nicht…

  39. Für d) gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. In eine Windel (weil Du was von Blut pinkeln [=Blasenentzündung?] erzählt hast)
    2. In ein Kondom

    Ist 1. richtig oder 2.?

    ocj

  40. graipfruit sagt:

    d.) paris= stadt der mode: in die neu erstandenen „john wayne“ memorial-lederstiefel.

  41. Habe das Schloss mal aus der Luft gesehen. Riesig!

  42. creezy sagt:

    Echt nicht? Nicht in eine leere Bierflasche?

    In die Thermoskanne?

  43. Dave-Kay sagt:

    ach .com, das Ding im Hintergrund kenne ich!
    is von Playmobil.

  44. mac sagt:

    a) Photoshop-Fake (wobei das im Vergleich zu deinen sonstigen Arbeiten echt gut geworden ist)

    d) In eine leere Bierdose der Marke „Export 33“

  45. C510 sagt:

    d) windel

  46. a) Sans soussie(ach nee andere Baustelle)
    b) 30 Min
    c) 2,5 Std
    d) in die Getränkekühlbox

  47. St. Burnster sagt:

    Du bist eklig und ästhetisch zugleich. Ein wildpinkelnder Bonviant quasi. Beim Opel hätte ich gesagt: in das Sonnebrillenfach.

  48. Herr Rauscher sagt:

    d) in ein Baguette. Ein Wohlsitzendes Loch vorgeformt und los gehts.
    „Savoir vivre“ sagt da der Franzose

  49. Dodger sagt:

    I learned as a young man – long trip, piss in a can! WORD!

  50. Tobias K. sagt:

    Ich hätte ja auf „Chateau de erection triadé“ getippt…

    d.) ich nehme an, da kommt so was wie „In den Tank, einfach entspannt aus dem Fenster hängen lassen…“ (Wobei da der Fahrtwind einem einen Strich durch die Rechnung machen dürfte…)
    hm… da steht „wohin“ nicht „worein“… das irritiert mich ja ein wenig und läßt mich an irgendwas außerhalb des Autos denken, während Sie drinsitzen… und ich frag mich, ob der Wagen fuhr oder stand. Hätte er gestanden, hätten Sie aussteigen können – außer es wär ein dicker Stau gewesen…
    Vielleicht hatte der Mietwagen ja ein Loch im Fußboden? (In den 60ern gabs sowas, heute würd ich das prinzipiell bezweifeln aber in Frankreich noch als möglich annehmen – sobald man die Grenze überquert hält mans ja für ne Zeitreise…)

  51. Superheinzi sagt:

    d) In deinen saugkräftigen Döner

  52. hoffentlich hats noch keiner gesagt: in die scheibenwischanlage für den scheibenwischer hinten. oder die scheibenwischer für die scheinwerfer. oder in einen blumentopf?

  53. Magnum sagt:

    d) In eine Plastiktüte, wo (eventuell vorher) die alten Socken drin waren.

  54. Daniel sagt:

    Also zwei Ideen hab ich noch:

    1. leere Weinflasche? ;-)
    2. Kotztüte aus’m Flugzeug??

  55. MC Winkel sagt:

    Mensch Kinnings, das ist doch ganz einfach:

    d) In eine leere Plastik-Wasserflasche, von welcher ich den Hals mit einem Zylinderschloß-Schlüssel abgetrennt habe.

    Und morgen erzähle ich was passierte, als ich dieses Gefäß auf den Standstreifen warf.
    Nicht!

  56. medienjunkie sagt:

    sowas kann man sicher für gutes geld im netz verkaufen. es gibt da so leute, die mögen sowas. ^^

  57. frau k. sagt:

    ich enthalte mich, schmolle immer noch … weil Du weg warst und mich mit so ner blöden Abwesenheitsnotiz gelinkt hast.. *ggg*

  58. Zmivv sagt:

    Deine Bilder sind schön.

  59. … haben Arschloch-Polizisten, von denen mich mal einer mit der Knarre bedroht hat, weil ich meine Papiere nicht schnell genug gefunden habe.

  60. @Winkel:

    Borat in der Synchronisierung gesehen oder selbst übersetzt?

    ocj

  61. Tobias K. sagt:

    *lach* Auch nicht schlecht, dass ich hier erfahre, dass es eine Frau K. gibt.

    Nur fürs Protokoll: Wir sind nicht verwandt oder verbändelt. (bedauernd aber realistisch festgestellt…) ;-)

  62. Anna sagt:

    1-Château de Chambord…!!!
    2- ca 2h30
    3- viel Zeit
    4- aus dem Fenster

  63. cock monster penetration

    Master information for cock monster penetration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.