Thomas D – „Get on Board“

Lied und Video finde ich jetzt nicht sooo überragend, aber ich muss den Homie einfach supporten:

Habe jetzt die letzten Wochen gespannt seine Video-Podcasts verfolgt; sehr authentisch, sympathisch und interessant. Ich freue mich, dass Thomas D. diese Promo-Plattform für sich entdeckt hat und fänd’s toll, wenn weitere Künstler sich anschließen und ähnliche Einblicke hinter die Kulissen der Entstehungsphase eines Albums/Videos zur Verfügugn stellen würden; schöne Sache.

Kommentare

14 Antworten zu “Thomas D – „Get on Board“”

  1. Johanna sagt:

    Da nuschelt der Thomas aber ganz schön. Man versteh ihn ja gar nicht. Und „hier spricht der Captain, ich bin hier um dich zu retten“?!? Nee, irgendwie jetzt nicht so…

  2. DJ-F.Balcony sagt:

    ..mag den Track (legt nach mehrmaligem Hören immer mehr zu) und den Typ sowieso…Video, na ja – geeeeeht so..

  3. Johannes sagt:

    Naja lieber MC, du weißt aber schon dass das nicht wirklich das Video ist? das Video sieht ungefähr so aus:
    http://www.mtv.de/videos/19545671
    Das was du da hast ist eher: ein Take für eine Szene aus dem Video.
    Wie dem auch sei, es ist nicht sein größter Hammer, aber ein gelungenes Gute-Laune-Lied und ich als langzeitiger TDTV-Abonnent wünsch ihm auf jeden Fall viel Erfolg damit, er hat ihn auf jeden Fall verdient. Bin schon gespannt auf das Album!

  4. MC Winkel sagt:

    @Johannes: DAMN, da hatte ich noch den falschen Code im Ziwschenspeicher. Sorry. Hab’s geändert!

  5. Johannes sagt:

    …kein Wunder fanden alle das Video unspannend… Ab jetzt müssten es die meisten eher verstörend finden ;)

  6. TOBI sagt:

    recht frisches Teil find ich, seine alten Solosongs find ich aber um einiges besser…

    dieser hier erinnert mich sehr stark an Susanne zur Freiheit …

  7. vogelmann sagt:

    Thomas hat meinen Lifetime-Support. Gar nicht meine Musik, aber total mein Typ. Jetzt inhaltlich.

  8. Westpfalz-Johnny sagt:

    Die Podcasts von Ihm les ich auch schon länger, die sind richtig cool.

  9. dopestar sagt:

    was für ein funky beat, hammer.

  10. schaezle sagt:

    Warum erinnert mich das Video stark an die zweite Verfilmung Kästners fliegenden Klassenzimmers? Ich mag den Dürr auch. Und den Mars.

  11. felle sagt:

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass da Video mich ein bisschen an Davids Hasselhoff Hooked on a Feeling Video erinnert : http://www.youtube.com/watch?v=PJQVlVHsFF8. Ich hoff einfach mal, dass etwas Ironie dabei war.

  12. deluxe sagt:

    Es erinnert mich irgendwie an die Retter der Nation.

  13. Tine sagt:

    @felle: weltbester Vergleich!!!

    Ich hab noch ein gutes Interview entdeckt. Wen’s interessiert: Thomas D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.