The Worst Album Covers in Hip Hop History

Ich weiß nicht, ob es an der allgemeinen Selbstüberschätzung, dem Inhalieren von gewissen Kräutern, dem Konsumieren pulverartiger Substanzen oder an der Kombination von eben diesen liegt, aber hier ist ein Verbrechen passiert! Ein Verbrechen an meinen Augen! Und nur weil man Photoshop benutzen kann, sollte man dies nicht unbedingt tun. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Der blanke Horror. Und von Political Corectness und Sexismus brauchen wir erst gar nicht anfangen. Wie gut würde jetzt der Satz passen „Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen“. Aber ich fordere euch auf: schaut nicht weg! Die Würde meiner Augen ist unantastbar! Besonders geil finde ich ja die satanische Muskel-Kack-Wurst (siehe unten rechts). Der Knaller!

When it comes to lyrical content, the vast majority of hip-hop artists routinely brag endlessly about their „swag“ and „bling“, yet as we’re about to see in the cases below, they don’t appear to have the funds to put together some decent artwork for their releases.

___
[via SoBadSoGood]

Kommentare

3 Antworten zu “The Worst Album Covers in Hip Hop History”

  1. 5starguest sagt:

    Wow, hatte die Idee hat der Spiegel schon vor zig Jahren und die Cover sind zu 80% dieselben ..

  2. MC Winkel sagt:

    @5starguest: Ach ist das so? Du hast jetzt leider vergessen, den Link hier zu posten. Ist vermutlich zu lang her, zig Jahre sind halt zig Jahre, hm?! :)

  3. Magic Jansen sagt:

    Knaller! Bin mir nicht sicher, ob ich lachen oder weinen muss. Man könnte auch gut noch diverse cover von „Full Force“ dazunehmen. Das Coverdesign ist zwar vergleichsweise unspektakulär – keine kranken Photoshop-jobs – aber die Jungs in ihren outfits reichen absolut. Nicht zu vergessen: die Künstlernamen der einzelnen members! https://en.wikipedia.org/wiki/Full_Force

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.