The Real „True Detective“? – A Vice Documentary

Ihr habt „True Detective“ mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson gesehen und ward geflasht? Dann ging es Euch so wie uns, für mich neben „Ray Donovan“ und „Fargo“ die beste Serie dieses Jahres. Was Ihr hier jetzt zu sehen bekommt, ist quasi der echte Fall, welcher Nic Pizzolatto für seine Idee zu der ersten Staffel „True Detective“ inspiriert hat. Vor zehn Jahren ereignete sich etwas in Ponchatoula/Louisiana, was die Kleinstadt nachhaltig erschütterte. In der lokalen Kirche wurde im großen Stil Satansanbetung inklusive ritualisiertem Kindesmissbrauch und Opferung von Tieren betrieben, Vice hat sich für seine neue Serie „The Real“ auf die Spuren dorthin begeben. Wie so oft ist die Wahrheit noch verstörender als die Fiktion, macht Euch auf was gefasst:

„Ten years ago, the town of Ponchatoula, Louisiana, was traumatized when a local church’s secret Satan worship, ritualized child molestation, and animal sacrifices came to light. Rust Cohle may be a fictional character, and time may not really be a flat circle, but that sounds an awful lot like the events of the first season of HBO’s hit True Detective. In this episode of our brand-new series The Real, we went down to Ponchatoula to meet Stuart Murphy and Tom Tedder, two law enforcement officials who helped put these terrible, true events in Ponchatoula’s rearview mirror.“

Clip:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.