Streetart: POW! WOW! Hawaii Through The Lenses of Iconic Photojournalist Martha Cooper (Clip)

Die amerikanische Foto-Journalistin Martha Cooper hat ihre Arbeit insbesondere der Entwicklung der New Yorker Hip-Hop-Kultur mit Graffiti-Art oder Breakdancing während der 70er und 80er Jahre gewidmet. Mehrfach haben wir hier auf WHUDAT bereits Aufnahmen oder Projekte, wie beispielsweise „Name Tagging„, eine Hommage an die wohl kleinste Form von Graffiti, der Dame aus Baltimore/Maryland gefeatured. Auch mit fortschreitendem Alter lässt die Faszination für Street Art, die mittlerweile 72-jährige Cooper nicht los. Regisseur Mikey Inouye begleitete die Journalistin kürzlich während ihres Besuchs des POW! WOW!-Street Art Festivals auf Hawaii.

Follow iconic photojournalist Martha Cooper as she takes a tour of street art festival POW! WOW! Hawaii. Cooper, a former staff photographer at New York Post, garnered much attention for her documentation of New York’s graffiti culture during the 1970’s and 1980’s. Director Mikey Inouye follows her as she journeys around the festival interviewing participating artists.

Clip:
[vimeo]https://vimeo.com/115885578[/vimeo]
___
[via hypebeast]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.