„The Migrant and the Liberty“ – Amazing Mural by Street Artist Alaniz in Lurcy-Lévis // France

Der aus Argentinien stammende Street Artist Alaninz hat seine Zelte seit einigen Jahren in Berlin aufgeschlagen. Wer das Schaffen des Künstlers, der sich in seinen Artworks mit Vorliebe durchaus kritisch mit diversen, wichtigen Themen auseinandersetzt, noch nicht auf dem Schirm haben sollte, kann sich anhand der Kurz-Doku „Inside the Mind of Alaniz“ einen ersten Eindruck verschaffen. Im letzten Monat entstand in Kooperation mit Street Art City ein weiteres Masterpiece des talentierten Wahl-Berliners im französischen Lurcy-Lévis. Der Titel des imposanten Murals ist mit „The Migrant and the Liberty“ selbsterklärend. Einige Aufnahmen des Wandbildes sowie einige Worte, die Alaniz dazu verlauten ließ, gibt’s direkt hier unten. Kuckt doch mal:

„The migrant and the liberty“ – Freedom doesn’t knows about frontiers, nationalities or races. Freedom is an state in your mind that can be reached even if your body is imprisoned behind bars, walls, or wars. You can be born in the country of liberty and at the same time being locked behind wrong ideas or manipulated perceptions of reality, or you can be sentenced to death in a lost prison and reach the deepest revelations of life and the spirit. We must learn to be free in our minds even if our bodies are chained to the madness of a nonsensical world. The real borders are withing our minds. Based on a picture of a group of young man detained by the French Police, when we were crossing the border between Germany and France by train. With the help Laury Mercadieu as a model for the representation of the liberty and curated by Sylvie and Gilles from the beautiful street art city. – Alaniz


[via Instagram]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.