The Isley Brothers perfoming live for Tiny Desk (Home) Concert // Video

Legendary! Jetzt haben es auch die Isley Brothers gemacht, hier ist eine sehr schöne Performance für die Tiny Desk Concerts von NPR (alle Ausgaben hier), wie aktuell üblich in der Home Edition. Ich möchte es direkt zu Beginn verraten (es war das erste, wonach ich geguckt habe): ja, sie spielen „Footsteps in the dark“, meine IB Favorite-Nummer, die übrigens auch in der ständig erweiternden „Gentleman Taste Club„-Playlist zu finden ist.

Die nächste Frage könnte sein, ob sie auch „That Lady“ spielen werden und ja, sie tun es. Allerdings nicht ohne ein paar Anekdoten vom großen Ronald Isley, der ja zwischen 1960 und heute so einiges an Erfahrung im Musikgeschäft sammeln durfte und somit Vieles zu berichten hat. Er erzählt unter anderem Folgendes:

„It reminds me of going way back, when we had Jimi Hendrix living at the house and playing. We went on to meet a young fellow by the name of Kendrick Lamar who sampled the record and we got a Grammy award for it.“

Aufgenommen wurde der Gig im Isley Brothers eigenen Home-Studio in St. Louis, wo die Brüder plus Band mit der Nummer „Between the Sheets“ starten und die ausschließlich jüngeren WHUDAT Leser werden vielleicht gar nicht gewusst haben, dass diese Nummer die Basis von Biggie Smalls Hit „Big Poppa“ war/ist, dieser Sample ist aber auch einfach zu gut, wie könnte man nicht. Also, die gesamte Performance gibt es nach dem Jump, die Setlist darunter, macht laut!

The Isley Brothers for Tiny Desk (Home) Concerts:

SET LIST:

„Between the Sheets“
„Footsteps in the Dark“
„For the Love of You“
„That Lady“

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.