„Surreal Anatomy“ – Strange and Disturbing Photographs of Spanish Artist Ángela Burón

Die junge spanische Fotografin Ángela Burón entwirft mit immenser Vorliebe, herrlich surreal daherkommende Kreationen. Hier haben wir einige sehr gelungene Beispiele aus ihrer „Surreal Anatomy“-Serie, in der die 25-jährige gekonnt mit den Beschaffenheit des menschlichen Körpers spielt. Als Kind träumte Burón laut eigenen Angaben übrigens davon, als Erfinderin in einem Studio voller seltsamer Dinge und Maschinen zu hausen, welche ihr das Frühstück zubereiten. Später sollte es dann doch gerne der Ingenieur-Beruf des Vaters. Letztendlich folgte die junge Dame dann aber doch ihrer größten und wahren Leidenschaft, der Fotografie. Und da ist sie absolut perfekt aufgehoben …überzeugt Euch selbst:

A selection of photographs from the Spanish artist Ángela Burón, who leads us into a strange world populated by human bodies with surreal anatomies. With these disturbing images, the young 25-year-old photographer questions our own humanity and our relationship to the body, skillfully blurring the codes of normality.


___
[via ufunk]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.