Street Artist Roadsworth Transforms the Streets of Montreal into a Visual Playground (9 Pictures)

Alles begann mit einer Guerrilla Street Art Kampagne im Jahre 2011, die die Stadt von Montreal dazu auffordern sollte, mehr Fahrradwege anzulegen. Mittlerweile ist für den dafür verantwortlichen Künstler Roadsworth ein kontinuierliches Projekt daraus geworden, welches sich auf Bürgersteige, Kreuzungen, Parkplätze und andere urbane Plätze in der ganzen Stadt ausgeweitet hat. Wie der visuelle, städtische Spielplatz in Montreal inzwischen aussieht, erfahrt ihr nach dem Jump.

„In 2001 artist Peter Gibson began a guerrilla street art campaign to encourage the city of Montreal to build more bike lanes. What began as a project borne of activism eventually became an art project that continues to this day. Assuming the name Roadsworth stating, “where Wordsworth is a poet of words, Roadsworth is a poet of roads,” the artist has cleverly modified roads, sidewalks, parking lots and any other publicly visible asphalt surface he can transform with paint.“

___

[via]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.