Street Artist Lonac bringt seine hyperrealistische Wallart in den Süden Schwedens

Das Mural des Tages beschert uns heute mal wieder der kroatische Künstler Lonac. Der Photorealistic Maestro begeistert uns bekanntlich seit geraumer Zeit mit uberdopen Murals wie „The Kiss„, „Nitpicking„, „Technicolor Dream„, „I lost my Shoe when I saw You“ oder „Dionysus„. Die letzten Tage verbrachte der talentierte Mann in der südschwedischen Provinz Västra Götalands län. Das örtliche No Limit Borås-Street Art Festival lud zu Monatsbeginn einige namenhafte Küntler der internationalen Urban Art-Szene in die kleine Stadt Borås. Der gute Lonac ließ sich nicht lumpen und spendierte dem Festival bzw. den Einwohnwohner des Städtchens, mit „Waiting for the Sky to dry“ ein gewohnt hyperrealistisches Mural. Direkt hier unten bekommt Ihr ein paar Eindrücke vom neusten Lonac-Streich aus dem Süden Schwedens. Pure Dopeness:

Check out some footage of Street Artist Lonac’s latest hyperrealistic mural called in Borås/Sweden for „No Limit Borås“-Street Art Festival.


[via NoLimitBoras]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Longboard-Surfing in Madrid [Sommer, Alter!]
Tete à Tete with Mr. Brainwash
Havana Biennial 2012 | Havana Cultura | City Impressions | JRs "Wrinkels of the City Cuba"...
Rad Cars with Rad Surfboards on Them (12 Pictures)
Urban Safari – Julien Nonnon projects his awesome Animals in Orlando