Spillage Village (EarthGang, JID, 6lack, Mereba + more) droppen “Spilligion” // Streams

Eigentlich ist das hier nicht viel weniger als eine neue Dreamville Compilation, sowas wie “Revenge Of The Dreamers III“, wo halt ganz Dreamville und zahlreiche Freunde aus dem Rap-Geschehen zusammen eine Mega-Compilation aufgenommen haben. Der kleine Unterschied: wir haben hier halt nicht komplett Dreamville (aber immerhin die EarthGang, JID und Ari Lennox) und dazu noch so viele Acts, ach’ komm, Namedropping: Desi Banks, Big Rube, Kountry Wane, Ant Clemons, Mereba, Hollywood JB, Chance The Rapper (!!!), Buddy (!), Masego (!), Jurdan Bryant, 6lack, Lucky Daye und Benji. Also, … was soll man da noch sagen – tight man. Die Urbesetzung hat übrigens auch eine Geschichte. Bevor die EarthGang und J.I.D. bei Dreamville gesigned waren, haben sie schon zusammen Alben wie “Bears Like This” (2014), “Bears Like This Too” (2015) und “Bears Like This Too Much” (2016) veröffentlicht. Und jetzt, mit Benji als Producer, sind sie zurück – “Spilliogion”, Diggah. Hammer Album.

“If you’ve been a longtime resident here at the DopeHouse, you’re well aware of the Atlanta (and Baltimore)-based collective of EarthGang, J.I.D, 6LACK, Jurdan Bryant, Mereba, and Hollywood JB and what they do. From 2014-2016, before EarthGang and J.I.D joined forces with Dreamville, the crew dropped a trilogy of quality projects.”

Spillage Village – “Spilligion” // Spotify Stream:

Spillage Village – “Spilligion” // apple Music Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.