Spark Art By David Keochkerian (12 Pictures)

Spark Art als Silvester-Gimmick, das wär‘ mal was! Der französische Künstler und Fotograf David Keochkerian bedient sich der so genannten „Slow Shutter Camera“-Technik, indem er mit Hilfe der niedrigstmöglchen Auslöserzeit wild rotierende Lichtstrahlen zu Funkenkreiseln einfängt. So kommt dann auch der Funkensprüheffekt zu Stande, das industrial-artige Drumherum tut seinen Rest. Eyecandy für sowohl Freunde der Fotografie als auch der Pyrotechnik:

David Keochkerian uses a slow shutter camera speed to capture moving lights that burn wildly into the frame. While the shutter is open, the subject spins steel wool in a circle while sparks fly in all directions, creating a wild glowing ball of fire. Keochkerian and accomplices practice this clever technique in a series of urban concrete venues to create walls and portals with the glow of the streaming fire. Shown is an artistic approach for both the pyrotechnic and photography enthusiast. In the photographs, subjects stand casually while a beautiful and cataclysmic force erupts around them.


___
[via]

Kommentare

Eine Antwort zu “Spark Art By David Keochkerian (12 Pictures)”

  1. Max sagt:

    macht man am einfachsten mit stahlwolle dann mit ner batterie anzünden und dann in nem sieb eintüten und rumschwingen lassen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.