Smino – „blkswn“ (Full Album Stream) + „Anita“ (Video)

Heute möchten ich Euch einen Artist vorstellen, den ich selbst gerade erst entdeckt habe: den Rapper und gleichzeitig Singer & Songwriter Smino aus St. Louis/Missouri. Seit 2015 plant der Mann schon sein Debüt-Album, jetzt ist „blkswn“ endlich da. Musikalisch verbindet Smino den Genres HipHop, Funk, Soul und R&B und genau wieder Anderson .Paak kann er nicht nur rappen/singen, er spielt auch noch leidenschaftlich Schlagzeug. Das Album verfügt über 18 Tracks, es sind features von Ravyn Lenae, Bari, theMIND, Jay2, Via Rosa, Noname, Drea Smith und Akenya vertreten, die Produktionen kommen von Monte Booker, THEMpeople, Sango, Phoelix und J. Bird. Hört rein:

„It’s been years in the the making, but St. Louis native Smino finally releases his debut album blkswn. It’s released on March 14, or 3/14, representative of his city’s area code.“

Smino – „blkswn“ (Stream @ apple Music):

Smino – „Anita“ (Official Video)

… und hier kommt aus diesem Projekt das aktuelle Video „Anita“, welches größtenteils in der Wüste Kaliforniens (Joshua Tree) gedreht wurde. Smino fährt mit der jungen Dame namens Anita in einem 67er Mustang durch die Gegend, man besucht das u.a. Outdoor-Museum von Noah Purifoy. Gewidmet ist der Song den Frauen dieser Welt, Smino wuchs nämlich als kleiner Bruder von vier größeren Schwestern auf. Jean Deaux erklärt Ihr Video wie folgt:

„It’s about two strangers meeting and having vulnerability, which is really rare to have between two people, I knew he wanted to do something lighthearted, warm, and something that was an example of our adoration for each other. And that was the challenge – us being so close, and then having to go into scenes where we had to act like we didn’t know each other.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.