Shades of Grey by Micah Cohen // 2015 Spring/Summer Collection

Shades of Grey dürfte Euch sicherlich ein Begriff sein, wenn Ihr a) eine Freundin/Frau habt oder selbst weiblichen Geschlechts seid, b) Eure Lieblingsautorin E.L. James ist oder c) Ihr die letzten zwei Monate nicht hinterm Mond gelebt habt. Dass es aber auch ein Modelabel mit dem Namen Shades of Grey gibt, ist den Wenigsten bekannt. Das Label wurde von Micah Cohen 2009 in Los Angeles gegründet und ist anders als die Bücher der britischen Autorin für beide Geschlechter.

Micah Cohen war es bei der Erstellung des Lookbooks wichtig, die Balance zwischen lässig/locker und elegant/edel zu halten. Darüber hinaus sollte die SS15 Collection etwas für den normalen Mann von nebenan sein – bezahlbar, zum Beispiel. Inspiriert von Militärkleidung und den in den letzten Jahren kaum zu umgehenden Floral-Prints ist der Style des 30 jährigen Micah Cohen zweifelsohne zeitgemäß. Besonders gut gefällt mir die weiße Bomber-Jacke in Kombination mit der Camouflage-Jogger. Wenn es etwas eleganter sein darf, dann würde sich das schwarze Sakko mit dem weiß/blau gestreiften Hemd ohne Kragen anbieten. Ob Euch die Collection gefällt, Ihr der Vorstellung des „Netten Kerls von nebenan“ Cohens entspricht, müsst Ihr für Euch selbst entscheiden – seht selbst:

„Driven by the desire to make progressive fashion more palatable to the average consumer, Shades of Grey by Micah Cohen returns with a Spring/Summer 2015 collection that combines contemporary style, wearability and accessibility for the warmer season. As in previous collections, Cohen’s latest menswear lineup runs the gamut from traditional suiting to sportier offerings, providing a cohesive balance between tailored and casual.“


___
[via Hypebeast]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.