Serien & Filme als grandiose 8-bit Pixel-Art von Gustavo Viselner

Gustavo Viselner aus Buenos Aires ist Web-Designer, Illustrator und Pixel-Artist. Zudem trägt der gute Mann ganz offensichtlich viel Liebe für klassische und aktuelle Serien und Filme im Herzen. Seine absoluten Favoriten dreht der gute Mann mit Abschluss der School of Visual Arts in New York City, gerne durch seinen digitalen 8Bit-Wolf und lässt Serien wie Breaking Bad, Game of Thrones, Friends, Seinfeld, Fargo, Stranger Things, Eine Schrecklich Nette Familie, Narcos oder Westworld ganz im Stil von Video-Games der 80er-Jahre daherkommen. Einige Highlights aus dem beachtlichen Schaffen von Gustavo Viselner lassen sich direkt hier unten in Augenschein nehmen. Erkennt Ihr alle?

My name is Gustavo Viselner, I’m a pixel artist. Pixel-Art is an art formed by lack, emerging back in the happy 8-bit days of the 80’s. It is a foundation stone of video gamer’s folklore. For me, pixel art is no longer just a graphics tool for games, but a form of art that can stand out without having a video game to support it. Having said that, I would love to take Saul Goodman on an exciting pixelated adventure. For now translating these fantasies into illustrated scenes is all I can do, and it’s delightful.


[via BoredPanda]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.