„Safe Space Guardians“ – A New Hyperrealistic Mural by Dutch Street Artists TelmoMiel in Deinze // Belgium

Das niederländische Streetart-Duo TelmoMiel, bestehend aus den Künstlern Telmo Pieper und Miel Krutzmann, haben wir in diesem Sommer erstmals mit ihrem grandiosen „A Crazy Little Thing Called Globe„-Mural hier auf WHUDAT gefeatured. Natürlich haben wir die Jungs aus Rotterdam seit dem auch auf unserem Radar. Soeben entstand beispielsweise ein neues Artwork von TelmoMiel im belgischen Deinze. Im Rahmen des Art 17/Beste Buren-Projekts lieferten die beiden Artists mit „Safe Space Guardians“ erneut ein ziemlich imposantes Piece, natürlich in ihrem ganz eigenen „Surreal Photo-Realistic“-Stil, in der Provinz von Ostflandern ab. Einige Aufnahmen von TelmoMiel’s neustem Streich gibt’s direkt hier unten. Just have a look + Enjoy:

Streetart-Duo TelmoMiel just finished working on a brand new piece for the Art 17, Beste Buren Project which took place a few days ago in Belgium. Painting on the streets of Deinze, the Dutch duo brought to life some of their surreal photo-realistic imagery with this artwork showing a remixed version of the Queen’s guard and their iconic bearskin.

___
[via wallpaints]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.