„Safari Urbain“ – Stunning Projections Of Stylish Hipster Animals On The Streets Of Paris

Ziemlich dope Artworks bringt der französische Künstler Julien Nonnon im Rahmen seines „Safari Urbain“-Projekts derzeit auf Häuserfassaden seiner Heimatstadt Paris. Allerdings kommen bei dem Grafik-Designer weder Farbe, Pinsel oder Spraydosen zum Einsatz. Die freshen Illustrationen von diversen Wildtieren, gekleidet in feinstem Zwirn und Streetwear-Outfits, schickt der Künstler nämlich via Projektion direkt an den Ort ihrer Bestimmung und begeistert des Nächtens auf diese Weise, die Bewohner der französischen Metropole. Wie perfekt Nonnon seine Ideen in Paris umzusetzen weiß, lässt sich Anhand einiger Aufnahmen sowie eines kurzen Clips zur „Safari Urbain“ direkt hier unten überprüfen. Viel Spaß damit:

Paris-based graphic designer Julien Nonnon has filled the walls around his city with stunning live projections, with each surface featuring an animal wrapped in sharp, stylish outfits fit for any fashion week event. The showcase, titled Urban Safari, was inspired by Nonnon’s observation of the importance of grooming and fashion to millennials, who express a mixed desire to fit into popular subcultures while striving to define a style that is unique and personal to them.

Clip:
[vimeo]https://vimeo.com/138538587[/vimeo]
___
[via designtaxi]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.