Sadhguru On How To Become Naturally Stable

Dieser Moment der Erkenntnis, wenn man sich selbst sagt „Ach ja man, das stimmt doch auch, ist alles richtig. Man sollte sich das viel öfter vor Augen halten!“ – kennt Ihr, oder? In unserer heutigen, sehr schnelllebigen Zeit und Gesellschaft passiert das dann aber nie, weil wir ja irgendwie ständig mit wichtigeren Dingen beschäftigt sind. Dass das aber nur eine billige Ausrede an uns selbst ist, wissen wir jedoch auch.

Es geht wie bei den meisten Dingen des Lebens um Kontinuität, um Disziplin und um den ehrlichen Willen, sein Leben mit mehr Achtsamkeit zu verbessern. Es reicht allerdings nicht, sich 1x die Woche mit etwas Spirituellem zu beschäftigen, sich Lifecoaching-Videos auf Youtube anzugucken oder alle 10 Tage mal zu meditieren. Es ist wie das Lernen im Allgemeinen, kaum einer kann direkt beim ersten Versuch schwimmen. Oder Fahrrad fahren. Oder eine neue Sprache sprechen (glaubt mir, ich weiß aktuell, wovon ich rede!). Es geht um’s Aufraffen, um das tägliche Besiegen seines inneren Schweinehundes und um den Tod der eigenen Prokrastination. Also ich ziehe weiterhin durch und wenn ich mit den täglichen Inspirationen hier auf WHUDAT auch nur einen erreiche, für den das auch einen Sinn ergibt, dann hat es sich schon gelohnt. Mehr von Sadhguru findet ihr hier – Shiva.

„In this sadhguru video, sadhguru talks about balancing the energy to balance emotion. sadhguru said if your energies are good to be joyful, to be pleasant, to be blissful, to be loving, to be sensitive are nature outcomes. sadhguru gave an eye opening speech on balancing energy to balance emotionally and mentally.“

Sadhguru On How To Become Naturally Stable:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.