Roundup: Megaloh, Rick Ross, YG x Nipsey Hussle, Alicia Keys, Nickelus F x Drake, Chefket

„Manchmal zieht man auch mit einem Aussichtslos den Hauptgewinn!“ Megaloh präsentiert den vierten Teil seiner Metrik Reihe. Rick Ross hat seinen Song „Pirates“ im Gepräck, sein neues Album „MasterMind“ ist bereits für 2013 angekündigt. YG x Nipsey Hussle machen gemeinsame Sache auf „You Broke“. Alicia Keyes tritt für Obama auf und ändert ihren aktuellen Hit auf „Obama’s on Fire“. Nickelus F und Drake springen zusammen auf den Jake One produzierten Cut „Number 15“. Zum Schluss widmet Chefket den Spätis dieser Welt seinen Song „Retter der Nacht“. Enjoy:

[youtube]http://youtu.be/kfYdmxgikX0[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/VICP3WGNIug[/youtube]

Nickelus F – Number 15 f. Drake (prod. Jake One)

Kommentare

3 Antworten zu “Roundup: Megaloh, Rick Ross, YG x Nipsey Hussle, Alicia Keys, Nickelus F x Drake, Chefket”

  1. Lennart sagt:

    Der Späti ist keine Person sondern ein auch Sonntags öffnender Eckladen, welchem nun eben in Berlin ein Riegel vorgeschoben wurde :-/

  2. MC Winkel sagt:

    @Lennart: Und Du sagst, man kann den Spätis daher keinen Song widmen?!

  3. Buzzter sagt:

    Nickelsu F!

    Dayum, nice!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.