Riff Raff, Mac Miller, Joey Bada$$ x Action Bronson, Ronny Trettmann, Lauryn Hill

Er kann ja schon wenn er will. RiFF RiFF ist ein komplett durcher Typ, allerdings kann man ihm Style nicht absprechen. Mit Diplo’s Mad Decent Qualitätskontrolle macht das ganze schon was her. Mac Miller liefert einen nicht ganz ernstgemeinten 5-Finger of Death Freestyle bei Sway ab. Danach haben wir die CDQ von der Joey und Bronson Kollabo „B.A.R.’d“ vom aktuellen XXL Freshmen Mixtape. Dann das Snippet zum kommenden Ronny Trettmann Album „Tanz auf dem Vulkan“. Zum Schluss etwas Neues von Lauryn Hill. Enjoy:

[youtube]http://youtu.be/vzHTTIR8ryE[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/mOwibMyk68g[/youtube]

Kommentare

Eine Antwort zu “Riff Raff, Mac Miller, Joey Bada$$ x Action Bronson, Ronny Trettmann, Lauryn Hill”

  1. Socialdread sagt:

    Schön, dass du Ronny Trettmann im Paket hast. Das wird dann wohl sein Durchbruch in die Diskotheken dieses Landes ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.