Pawcut – „Maverick“ (Full Album Stream)

pawcut_maverick_cover_2015

Am Anfang des Monats haben wir es an dieser Stelle bereits angekündigt, nun ist es soweit. Pawcut (hier bei facebook // Soundcloud), einer der umtriebigsten Producer dieser Republik, releast mit „Maverick“ seine erste Solo-Vinyl. Veröffentlichungen mit Flofilz, Zen-Zin, Katharsis, The Unused Word oder Headtrick liegen erst gefühlte fünf Minuten zurück, da stapft der Mindener schon wieder durch seine gesampelten Klanglandschaften Richtung Elfenbeinturm. Der „Maverick“ bildet dabei musikalisch sein Outsidertum ab. Dafür, dass sich der Hörer nicht vollkommen in Pawcuts staubigen Gebirgen verliert, sorgen die hier und da eingestreuten Rap-Features von N-Omega, Zen-Zin, Pseudo Slang, John Blazini, Exodus und Billy Woods. Die LP presst das jahrelange Ringen Pawcuts um die eigene Form auf 42 Minuten zusammen, die man immer wieder multiplizieren und weiter rotieren lassen will. Full Stream + Tracklist gibt’s direkt hier unten. Viel Spaß:

Tracklist:
01. Maverick
02. Touchdown
03. Onmywaysumwhere feat. N-Omega & Zen-Zin
04. Headache
05. Texture Like Sun
06. Penetrate feat. Pseudo Slang & Jon Blazini
07. Public Eye
08. Jones
09. Epiphany
10. Bumblebee
11. Sunshower
12. Power
13. Vulture’s Picnic feat. Exodus & Billly Woods
14. Capture Bonding
15. Smoke Break
16. Twilight Green
17. Slumplord Strut
18. Alone And I
19. Heaven
20. The Wind Whispers Mari
21. Onmywaysumwhere (Instrumental)
22. Penetrate (Instrumental)
23. Vulture’s Picnic (Instrumental)

Zum Download von Pawcut’s „Maverick“ geht’s hier entlang.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.