„PARADISE GONE“ – Mojo Summerline 2015 + Store Opening in Hamburg

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_01

Heute haben wir ein paar News aus dem Hause Mojo aka derzeit eine unserer Favo-Streetwear-Brands, für Euch. Einige Teile des Labels mit Ursprung im Snowboarding- und Actionsport-Bereich, haben wir bereits in den letzten beiden WHUDAT-Lookbooks gefeatured (hier & hier). Für die aktuell sommerlichen Temperaturen bringen die lieben Leute von Mojo jetzt freshe Styles aus leichtem, lockerem Material in Form der „PARADISE GONE“-Kollektion (made in Portugal) an den Start. Anknüpfend an den Erfolg der Capsule Collection im letzten Jahr gibt es nun eine erneute Zusammenarbeit mit der Künstlerin XULI, die durch ihren dopen Typographie-Style bekannt ist. Aufgrund der hohen Nachfrage erscheinen die Looks erstmals auch in der Größe XS. Highlight der Kollektion ist sicherlich das Signature Piece: Ein Wellen-Allover-Print, der sich auf verschiedenen Teilen, wie T-Shirts und Tank-Tops wiederfindet. Streng limitiert ist zudem die erste Mojojacke, die Mitte August auf den Markt kommt und per Preorder gesichert werden kann. Der auf 100 Teile begrenzte Bomber ist ein echtes Must-Have, vorbestellen lohnt sich. Einige Highlights der neuen Kollektion, unter anderem präsentiert von der bezaubernden Swantje Paulina aka @Swalina aus Hamburg, lassen sich direkt hier unten checken:

Das Besondere der Marke mojo-snowboarding® sind Handmade-Produkte. Durch Handarbeit wird der Kleidung seit 2007 ein eigener, individueller Stil verpasst. Aktuell werden die Schnitte und Stoffe (Rohmodelle) auf ökologischer Basis und Fair Trade in Portugal produziert, welche dann von Hand mit selbstkreierten Designs bearbeitet werden. Wichtig ist uns dabei der indivuduelle etwas längere Schnitt und die absolute Weichheit der Einzelteile, was die Gemütlichkeit gleich mitliefert. Die Designs werden mit Hilfe von Schablonen und speziellen Textilfarben von Hand mit Pinsel auf die Rohmodelle aufgetragen. Somit wird jeder Artikel von mojo zu einem Unikat. Ob Shirt, Hoody oder Cap…jeder Artikel wird speziell für die Kunden angefertigt.

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_02

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_03

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_04

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_05

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_06

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_07

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_08

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_09

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_10

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_11

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_12

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_13

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_14

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_15

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_16

Die Kampstraße 11 in Hamburg ist zudem ab sofort die neue Adresse für Mojo Liebhaber. Gründer und Geschäftsführer André Gießelmann hat sich hier einen kleinen Lebenstraum erfüllt und bietet seine Kollektion in einem echten Store zum anfassen, ausprobieren und sofort mitnehmen an. Neben Klassikern und der aktuellen „PARADISE GONE“ Kollektion, wird es hier immer wieder exklusive Stücke geben. Die offizielle Eröffnung des Mojo-Stores wurde am vergangenen Samstag gemeinsam mit Freunden und Supportern bei Snacks und Drinks in Hamburg gefeiert. Hier noch einige Impressionen der Eröffnungs-Sause:

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_17

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_18

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_19

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_20

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_21

PARADISE_GONE_Mojo_Summerline_2015_2015_22
___
[Pictures: Walter Wim Glöckle / Clip: Paul Pack]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sokak Savasa Karsi - "Streets Against The War" [Movie]
Surreal Photography Dreams By Kevin Corrado (8 Pictures)
"Belly Off 3" powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 4) #boff3
Surf Haven - Ericeira by Monocle (Clip)
Surfing: Teahupoo, Du Ciel - Filmed with Drones by Eric Sterman & Brent Bielmann