Nicht mehr der Jüngste

Wie kann es sein, dass man den ganzen Sonntag Kopfschmerzen hat wie Rodney King 1991 in L.A., wenn man am Vorabend neben dem Alkohol auf ausreichende Versorgung des Körpers mit Mineralien achtet? Nach jedem Bier ein Glas Wasser, selbst später im Club habe ich drei Euro für Wasser ausgegeben und erstaunlich wenig Bier getrunken. Was soll ich denn noch tun? Ein Obstsalat nach jedem Pils? Das getrunkene Bier durch Überanstrengung des Körpers (z.B. durch Klimmzüge oder Masturbation) sofort wieder ausschwitzen? Letztlich bleibt mir wohl nur, einfach gar nicht erst zu trinken. Und wie bekomme ich dann Balance in mein Leben? Hab´ doch alles probiert, Feng Shui taugt nichts (bekam von den Räucherstäbchen Blähungen und eine Bindehautentzündung), Yoga tut weh (Steißbeinprellung!), eine Fahrt ins Grüne würde bei dem diesjährigen Sommer eine Lungenentzündung implizieren, Bundesliga läuft Sommerpausen bedingt nicht und mein Psychiater ist in der Dominikanischen Republik. Die Sau. Wie Ihr seht, komme ich derzeit an Holsten nicht vorbei. Obwohl ich die Sache mit Petrus ja gerade geklärt habe (neues Hörspiel online, klickt unten auf den link!).

Was gibt´s sonst Neues? Es gibt immer noch keinen „richtigen“ Kanditaten für den Posten des neuen Bundestrainers. Jetzt hat Promiskuitäts-Franzl B. ja seinen Homie Lothar nochmal ins Gespräch gebracht. Den will aber keiner. Klar, „I hope we will have a little lucky the next season”, da wäre ja Jürgen Drews repräsentativer.
Hartz IV ist nun am Start und die Grenze zwischen Standard und völligem sozialen Absturz somit wesentlich kleiner. Aber ist schon okay, Arbeitnehmer haben bald gar keine Freizeit mehr, da muss man die Arbeitslosen halt auch bestrafen. 2006 stellen sich dann die ersten Erfolge der Arbeitsmakrtreform ein, sagen kluge Wirtschaftsexperten. Die haben nur vergessen, dass vor 2006 ohnehin schon alles den Bach runtergegangen ist. Hartz IV, jetzt schon so erfolgversprechend wie Wolfgang Lippert. Kaufe mir daher erst gar keine Tickets für die Fußball-WM hier bei uns.

Habe mir am Wochendende in Hoffnung auf bald einsetzendes, gutes Wetter ein neues Surfboard gekauft. Ihr wisst ja, neben „Hang loose“ findet man in sämtlichen Surflexika ein Bild von mir. Werde es heute noch einweihen, ein Kurzfilm darüber erwartet Euch in Kürze. Ach ja, der „Runner“ aus dem Endspiel heißt „Jimmy“, not Johnny Jump! Link findet Ihr im Gästebuch. Und hier geht´s zum Hörspiel!
Bis morgen, Euer MC

Kommentare

7 Antworten zu “Nicht mehr der Jüngste”

  1. […] omentan hat er ein hei?es Ding laufen und das kann man auch im vierten Teil seiner Runtime nachlesen. Voller Spannung, mit Schweissperlen auf der Stirn mit Herzrasen wie […]

  2. […] Sämtliche Folgen von Runtime findet Ihr hier. So eine frische Fußpflege belebt. Ich fühl´ mich wie neugeboren, irgendwie so energized, w […]

  3. […] ine ganze Menge Material! Dann lasst Eure geschulten Augen entscheiden – wer ist der beste Look-a-like der dritten Runde?! Viel Spaß + Erfolg… […]

  4. […] Endlich! Look-a-like IV kann beginnen. In dieser Runde gilt es, aus den 17 (!) Einsendungen die/den besten L […]

  5. CJ Bottrup sagt:

    fett, dieses neue Board!

  6. Dirk Brenninger sagt:

    Wirklich nich lame! Endlich kann man hier auch mal was sagen…

  7. […] Artikel: Nicht mehr der Jüngste, erschienen am 13.07.204, AR: 3,319, PR: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.