New York Biotopes – Graduation Project by Lena Steinkühler (Clip)

Unglaublich guter Animationsclip, die Diplomarbeit von Lena Steinkühler namens „New York Biotopes“. Zu sehen gibt es abstrakte, teilweise mechanische und teilweise organische Pflanzen und Lebewesen, die ihre Form aufgrund des unzureichenden Wohnraumes an die Metropole New York anpassen und die komplette Stadt fluten. Mich würde interessieren, wie lange es gedauert hat, den 4 1/2-minüter so fertigzustellen, wie es ihn hier zu sehen gibt, angefangen von den echten Filmaufnahmen bis zur Fertigstellung der digitalen Effekte. Außerdem würde mich interessieren, wie der Clip abgeschnitten hat. Wenn das hier nicht einer der meistgesehendsten Kurzfilme des Jahres wird, dann hat die Welt keine Ahnung. Trill:

„My graduation project „New York Biotopes“ deals with abstract plants and creatures, which change their forms because of insufficient living space and adapt themselves to the surroundings of the metropolis New York City. A type of metamorphosis, where the newly developed vegetation assimilates elements of the city and makes them useful for their own purposes. These creatures and plants, partly mechanical, partly organically in appearance, spread more and more over the city and fill it up with life.“



Clip:

[vimeo]https://vimeo.com/58449984[/vimeo]

Kommentare

2 Antworten zu “New York Biotopes – Graduation Project by Lena Steinkühler (Clip)”

  1. ulrike heise sagt:

    Super Film -wie machst Du das? Bin beeindruckt u begeistert -herzlichen Glückwunsch!!! Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.