New „Urban Origami“ Street Art-Murals by French Artist Mademoiselle Maurice

Die wundervollen „Urban Origami“-Arbeiten der französischen Künstlerin Mademoiselle Maurice haben wir Euch bereits vor einigen Jahren hier auf WHUDAT erstmals vorgestellt. Hunderte von gefaltenen Origami-Figuren aus leuchtenden Farben brachte die kreative Dame damals in verschiedenen, geometrischen Formen an Häuserfassaden in Vietnam, Hong Kong und Frankreich. In der Zwischenzeit war Mademoiselle Maurice natürlich nicht untätig. Heute gibt’s ein kleines Update aus ihrem beeindruckenden Schaffen mit neuen „Urban Origami“-Murals aus Singapur, Korsika, Schweden und Italien. Pure Dopeness:

It’s been a few years since we last featured French street artist Mademoiselle Maurice and we were delighted to catch up with her new artfully placed pieces on the streets and buildings of Singapore, Corsica, Sweden, and Italy. Arranged both haphazardly and in detailed arrangements, Mademoiselle Maurice adheres thousands of brightly colored origami works to unexpected places, decorating everything from the ceilings of national art museums to the worn sides of ancient buildings.


[via Colossal]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.