„My Cloud Pal“ – Woman reenacts Selfies after losing her iPhone (12 Pictures)

Man hat so eine Geschichte ja schon einmal gehört: Jemandem wird das iPhone gestohlen, der Dieb hat sich noch nicht wirklich mit dem Thema Cloud-Computing befasst und hat keine Ahnung, dass all seine Bilder fortan im Cloud-Service der/des eigentlichen Eigentümerin/Eigentümers (= iPhoto) landen. So war’s auch im Falle von Danielle Bruckman, die Ihr Handy in der Silvester-Nacht 2012/2013 verlor und dann recht schnell feststellte, dass der neue Besitzer ihres Mobiltelefons ein selbstverliebter Egozentriker ganz normaler, Selfie-produzierender Typ ist. Das Besondere an dieser Geschichte ist, was Danielle draus gemacht hat – ein tumblr-Blog namens „My Cloud Pal“ nämlich, auf welchem Monat für Monat die schönsten Selfies von unserem Antonio Banderas von ihr selbst nachgestellt werden. Beware of the iCloud:

„On January 1, 2013, Danielle Bruckman came to the realization that she had lost her iPhone amidst the festivities of New Year’s Eve/Day. Since then, she has been receiving selfies of the man who acquired her phone, through her cloud service. It turns out that her phone, which was linked to her Apple cloud account, has been retaining all images taken with the device on her personal stream, which she could access through her computer. Thus began Bruckman’s hilarious project entitled My Cloud Pal.“



___
[via mmm]

Kommentare

3 Antworten zu “„My Cloud Pal“ – Woman reenacts Selfies after losing her iPhone (12 Pictures)”

  1. Hendrik Mann via Facebook sagt:

    Patrick Pineker. Idee?

  2. Nina Ratte via Facebook sagt:

    Herrlich, wie auch das hier… http://lifeofastrangerwhostolemyphone.tumblr.com/

  3. Patrick Pineker via Facebook sagt:

    kommt mir bekannt vor ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.