Mit Wartezeit rechnen

[ein weiterer Beitrag aus der „Ungeduldig & Jähzornig„-Reihe]

Meine Klimaanlage stinkt. Und das nicht erst seit Kurzem, sie stinkt schon seit Mo_na_ten! Fahre ich also mal in die Werkstatt und frage nach. „Herr Winkelsen, das ist ein Problem mit dem Kondenswasser. Es sammelt sich mit der Zeit an, vermischt sich mit Staub und Milben und fängt irgendwann an, furchtbar zu stinken!“. Man könne die Klimaanlage reinigen, dazu müsste ich jedoch mit einer Wartezeit rechnen. Niemals! Komme ich halt ein anderes Mal wieder.

Ihr müsst wissen, dass all meine Probleme immer sehr akut und bitteschön sofort zu lösen sind. Wenn mir z.B. auffällt, dass meine Haare schon wieder unlegbar sind, gehe ich zum Friseur. Ohne Termin. Natürlich muss ich dann mit Wartezeit rechnen, was ich nicht einsehe. Ich fahre dann sämtliche Friseurläden Kiels ab, um irgendwo sofort dranzukommen. Dass mich das regelmäßig mehr Zeit kostet, als es das Ausharren beim erstbesuchten Coiffeur täte, weiss ich; ignoriere es aber.

Gleiches gilt bei Arztbesuchen. Eine größere Verarschung als Kartoffelchips ‚light‘ sind Termine bei Ärzten, das weiss jeder. Termin um 10h bedeutet, man erscheint pünktlich, soll ‚aus aktuellem Anlass‘ aber trotzdem mit einer kleinen Wartezeit rechnen. Ich mache es seit Jahren so, dass ich bei akuten Arztbesuchen in der Praxis anrufe, um das Herauslegen meiner Karteikarte bitte und eine exakte Uhrzeit für meine Konsultation einfordere. Sollte ich trotz dieser präzisen Planung mit Wartezeit rechnen müssen, schaue ich böser als Misanthropen beim Pazifisten-Frühlingsfest und kündige an, in der Wartezeit Einkäufe zu erledigen. Und wenn mir das Blut aus den Augen läuft – ich setze mich nicht ins Wartezimmer! Natürlich ist mir bewusst, dass ich auch mit dieser vermeintlich pädagogischen Lehrstunde nichts verändere, eher noch Alles schlimmer mache; ich ignoriere es aber.

Zurück zur Klimaanlage. Die stinkt und ich will die nun endlich reinigen lassen. Stehe also erneut in der Werkstatt und winke dem hektisch wirkenden Meister zu. „Ach, da sind sie ja wieder! Geben sie mir die Schlüssel, ich kümmere mich sofort darum! Setzen sie sich kurz hin, ich lasse ihnen einen Kaffee kommen!“, seine Begrüßung, für die er eine Umarmung verdient hätte. Auch wenn ich eigentlich nur Espresso trinke, aber kann ja nicht jeder whudat.de lesen. Dass ich nun fast eine halbe Stunde warten muss, stört mich wenig. Im Gegensatz zur Explikation des Meisters, als er nach getaner Arbeit zurück kommt: „So, Herr Winkelsen. Sie haben jetzt vier frische Sommerreifen. Gute Fahrt!“.

Die Klimaanlage stinkt immer noch. Aber das ignoriere ich jetzt.

Kommentare

48 Antworten zu “Mit Wartezeit rechnen”

  1. SirParker sagt:

    Tja, wie haste denn preislich abgeschnitten?

  2. Kante sagt:

    Mit 13.4% auf dem dritten Platz hinter 13.9% und 14.2%. Das ist dann wohl vorbei. Schade… :(

  3. Andre sagt:

    Einfach mal übern Kanal zu meinem Vater :-)

  4. Hendrik sagt:

    Was für eine schöne Geschichte…..nur ohne Happy End.
    Warte doch einfach auf die nächste Inspektion, dann sollten die Hunde das eigentlich gleich mitmachen.

    Aber WTF fährst du Mitte Mai noch mit Winterpuschen rum??

  5. hollemann sagt:

    Herr Winkelsen, Sie haben ja so recht! Warten ist das Allerhinterletzte, man darf das gar nicht erst einreißen lassen.

  6. Ein einfacher Reload reicht bei mir, auch ganz ohne neue IP!

  7. Ich muss übrigens so gut wie nie über Wartezeiten beim Arzt klagen (Privatpatient sei dank, und das als Student!), dennoch finde ich deine Vorgehensweise vollkommen in Ordnung. In so einem Wartezimmer holst du dir meistens nämlich mehr Krankheiten als du vorher gehabt hast. Und das ist natürlich vollkommen inakzeptabel. Daan Schuld sind übrigens die ganzen Rentner, die wegen jedem Wehwechen den Arzt stundenlang aufhalten und den neuesten Tratsch und Klatsch verbreiten.

  8. Manuel sagt:

    Warten prägt den Charakter habe ich mal jemanden sagen hören. Ich mag es auch nicht, wenn etwas auf sich warten lässt, wenn es sich jedoch nicht vermeiden lässt, mich warten zu lassen, kann ich schonmal nachsichtig sein, es sein denn ich würde auf nichts warten, denn das ist wirklich unerträglich.

  9. Gex sagt:

    „Die besten fünf Bands stellen sich dann noch einmal der harten Jury im N-JOY Music Meeting, die die beste Nachwuchsband Norddeutschlands findet.“
    Also eh kein Grund zur Panik, oder hab ich da was falsch verstanden? Hab jedenfalls mein bestes gegeben und mir in den letzten Tagen für BaS die Finger wund geklickt…

    Was Wartezeiten angeht:
    Werkstatt: Anrufen, Termin machen, hinfahren, drankommen. Ist halt der Vorteil des vertrauenswürdigen Hinterhofschraubers gegenüber der Vertragswerkstatt.
    Friseur: Vormittags anrufen, nachmittags hingehen, passt.
    Arzt: Privatpatient – Termin machen, pünktlich erscheinen, maximal fünf Minuten warten. Passt.

    Es gibt Probleme, die seit der Erfindung des Telefons keine mehr sein müssten. Es sei denn, man ist nicht nur ungeduldig und jähzornig, sondern auch faul und spät ;-)
    In diesem Sinne wünsche ich noch eine gute Nacht!

  10. Carsten sagt:

    Zukünftig einfach zwei Minuten bevor du am Ziel bist die Klimaanlage abstellen, aber die Lüftung weiterlaufen lassen. So schnell heizt sich der Innenraum nicht auf, dass du viel davon merken wirst – aber das Kondenswasser inner Klimateuse kann verdunsten und das Ding stinkt nie wieder.

  11. Erdge Schoss sagt:

    Ja, Herr Winkelsen, was ist nun mit der Klima? Immer noch am stinken? Oder steckt der Siff jetzt in den Reifen? Kieler Kfz-Meister scheinen ja noch blöder zu sein als im Rest der Republik. Da bleibt Ihnen wohl nur eins: Fenster auf. Bei Sonne wie Regen. Also Regen. Vergessen Sie nicht Ihr Ölzeug.
    Ihr Erdge Schoss

  12. jo sagt:

    Kante: Ach, da geht schon noch was. Aber …

    … diese Mehrfachvoterei ist natürlich grob unsportlichlich, Herr Winkelsen. Das haben Sie doch gar nicht nötig, oder? Gut, die Mitbewerber offenbar schon, wenn man sich den Verlauf der Abstimmung in den letzten 24 Stunden anschaut. Aber hee, so will man doch gar nicht gewinnen, oder? Andererseits, 20.000 Leute zu rocken rockt natürlich.

    Würde N-Joy allerdings das gesetzte Cookie auswerten (oder etwas intelligenter einsetzen), wären die Faker schnell draussen. Ich verstehe ohnehin nicht, warum sie das Vote nicht an ihre Community binden. Oder ist die zu klein?

  13. Chilli sagt:

    Sind denn wenigstens die Reifen geruchsneutral ?

  14. der kaiser sagt:

    Wie wäre es mit einem Duftbaum? ;-)

  15. steuertusse sagt:

    sie beschweren sich…. dabei sie haben es noch gut…!

    ich muss täglich auf die deutsche bahn warten, das kostet wesentlich mehr nerven, weil man nie weiß, wann sie denn nun kommt^^

  16. Buzzdee sagt:

    eh, es bringt übrigens gar nichts bei diesem voting erster zu werden:

    Zitat:
    „Die besten fünf Bands stellen sich dann noch einmal der harten Jury im N-JOY Music Meeting, die die beste Nachwuchsband Norddeutschlands findet.“

    also immer schön cool bleiben (und trotzdem weiter voten)

  17. Bateman sagt:

    Wie – Wartezeiten beim Arzt: Wohl Patient dritter Klasse Kassenpatient?

    Und Winterreifen nur bis Ostern! Freitag habe ich auch einen Termin für meinen Außenspiegel bekommen ;)

  18. Kante sagt:

    Zitat:
    “Die besten fünf Bands stellen sich dann noch einmal der harten Jury im N-JOY Music Meeting, die die beste Nachwuchsband Norddeutschlands findet.”
    Das ist doch neu, oder? Das war doch vorher noch nicht da? Oder bin ich blind und bloede?

  19. Naja… so schlimm bin ich dann doch nicht… *lach

  20. onGri sagt:

    im Radio Mittschnitt sagen se nur der Erste gewinnt, don’t Panic!

  21. MC Winkel sagt:

    @ Peezey: Ist doch ein Dienstfahrzeug, Peezey. Läuft unter „Service“.
    @ Kante: Top5 würde reichen, aber wir wollen da als #1 durch!
    @ Andre: Beim nächsten mal denk‘ ich dran! Weiss nur nicht, ob unsere Leasing da mitmacht… :)
    @ Hendrik: Naja, bei sowas bin ich immer eher… nachlässig. :)
    @ hollemann: Ich sach das doch!
    @ Daniel B.: Nur der zählt dann nicht! Glaub ich. Aber das weiss man ja halt alles nicht…
    @ Manuel: Warten sux! Simple is that! :)
    @ Gex: U&J UND F&S – das ist es halt. Ich weiss nicht, wie ich mein Leben unter den Hut bekommen soll…
    @ Carsten: Klingt nachvollziehbar. Aber ist sowas nicht unglaublich spießig?
    @ Erdge Schoss: Regen! :) Aber „Fenster auf“ tötet meine Frisur. Was soll das denn?
    @ jo: Eben! Wir sind+waren fair, jetzt stinkt da was. Und das ist nicht meine Klimaanlage!
    @ Chilli: Muss nachher mal ne Nase nehmen.
    @ Kaiser: PFUI! Die machen doch alles nur noch schlimmer. Ich habe nicht EINEN gefunden, der wenigstens so einigermaßen neutral riecht. Und gegen die KA-Gestank kommt der auch nicht an!
    @ steuertusse: Gut? Was ist am Warten gut!?! :)
    @ Buzzdee: Das ist uns klar – wir sind nur ehrgeizig und wollen da als #1 raus!
    @ Bateman: Außenspiegel? Winterreifen bis Ostern? Faque for Ostern – neue Reifen dann, wann’s passt. Und dann schnell, bitte.
    @ Kante: Vermutlich wohl Zweiteres – das stand da seit Beginn, Herr Kante.
    @ MiM: Wie was schlimm?!
    @ ongri: Stimmt, die hat sich da sehr … unverständlich ausgedrückt. Ich denke mal, es gilt nach wie vor das Reglement wie beschrieben.

  22. klimaanlage! das darf man heute nicht mehr laut zugeben!!! psst.

    wer sitzt denn in der „harten n-joy jury“. kann man da nicht einfluss nehmen mit schönen geschenken und gut zureden?

  23. Other Times sagt:

    Long Tail der letzten Stunde

    Da hier in den letzten Tagen nicht viel passiert ist, soll wenigstens die Werbung nicht zu kurz kommen. Vor einiger Zeit hat der MC Winkel dazu aufgerufen für Büro am Strand (Ihr erinnert Euch?) beim NJoy Band Battle zu voten, damit die Jungs…

  24. St. Burnster sagt:

    Wo ist der Jähzorn?

  25. steffen sagt:

    Das mit den Sommerreifen war ja auch langsam mal notwendig, aber, dass der n-joy-link nicht mehr geht finde ich viel schlimmer!
    Habe bis jetzt täglich abgestimmt, damit die Leude auch die beiden anderen Hits von euch hören.

  26. MC Winkel sagt:

    @ bsc: u.a. Herr Delay. Der ist cool, da mache ich mir keine Sorgen. Aber mal sehen, was der Rest so sagt…
    @ Butze: Reicht der böse, menschenfeidnliche Gesichtsausdruck denn nicht?
    @ steffen: Was? Also jetzt klappt’s wieder…

  27. kreuzberger sagt:

    Mach ich doch mal bei mir meinem Wagen den Test:
    Stinkende Klimaanlage? Check.
    Winterreifen drauf? Check. (noch bis Freitag)

  28. der kaiser sagt:

    @MC
    Was riecht denn neutral?

  29. onGri sagt:

    meine Klima riecht auch bissl komisch wenn ich die laufen lasse, so nach kühlschrank, da gibts ja so desinfektions dose die man sich einfach 30 min ins autostellt bei angeschaltetter lüftung … solln aber laut atu (die mittlerweile bei mir unten durch sind) nich so dolle sein … aber sone fach reinung kostet ja weider :/

    aber in den hinblick auf die extremen klimaverhältnisse sollt ich mich auch ma inne werkstatt begeben

  30. GlatzoPatzo sagt:

    Checkliste:
    AC – habbich keine
    Gevotet – habbich

  31. Frau Echse sagt:

    großartig das mal eine werkstatt mitgedacht hat! wurde ja wohl auch zeit mit den sommerreifen, oder?
    und eine klimanalage finde ich persönlich sowieso sehr snobistisch!

  32. Jolie sagt:

    Ach Jottchen, was vermisse ich die paar Warteminütchen in Deutschland.
    Habe letzten Monat geschlagene drei Wochen auf den Mechaniker für das automatische Garagentor zur Straße gewartet – leider konnte ich den Service nicht wechseln, da der unseren Motor und die Platine zur Reparatur mitgenommen hatte… Als dann auch die Alarmanlage grundlos ging und sich nicht abstellen ließ bzw. von alleine nicht aufhörte, ist mir dann nach 15 Minuten Wartezeit der Kragen geplatzt und ich bin zur Sicherheitsfirma unseres Vertrauens um die Ecke gefahren und habe die dort weiter zusammen gepfiffen. So war ich dann nach 65 Minuten ab erstem Ton mit dem Techniker wieder zu hause (auf die hatten wir auch schon mal nachts drei Std gewartet…) Leider konnte ich das Spiel nicht mit der Torfirma wiederholen, da die in einer Favela ansässig ist; das habe ich mich dann nicht getraut.
    Irgendwann wird jeder cholerisch – ist meine neueste Erkenntnis des Lebens.

  33. Jolie sagt:

    Sorry, poste hier ja nur sehr selten, daher eine nachgerückte Erläuterung:
    Mit „hier“ meine ich Brasilien.

  34. Carsten sagt:

    Spießig, mag schon sein. Aber lieber spießig als mit sonem Verwesungsodem durch die Gegend zu fahren. Grufties und andere Untote sind mir nämlich nicht wesentlich sympathischer als Spießer…

    Und warten kotzt mich eh an. Vor allem bei Autohändlern, deren Büro/Reparaturannahme nicht im Showroom liegt…

  35. Finja sagt:

    ach. sie verpassen immens amüsanten blog-content, wenn sie nie im wartezimmer eines arztes sitzen…

  36. rl.green sagt:

    Wenn das MC-Mobil ein Dienstfahrzeug ist, wieso müssen sie dann selbst damit in die Werkstatt? Gibt es keine Azubis oder Praktikanten oder Assistenten, die mit dieser ehrenvollen Aufgabe betraut werden können?

  37. Dr.Sno* sagt:

    Ich hab ehrlich gesagt auch auf den Jähzorn gewartet…

  38. roman sagt:

    schöne haare der sno

  39. basti sagt:

    hab gelacht und für büro am strand gevotet…. ein toller tag :D.

  40. prinzzess sagt:

    meine meggi (mein scenicle) hat nun auch upgedatet auf klimaanlage 2.0.
    und stinkt nicht mehr!

  41. ICH SOLL MEINE INTERNETVERBINDUNG TRENNEN? Sach ma, tickst Du noch ganz sauber? Ne, ne, MC, das läuft nicht. Das ist ein billiger Trick. Nicht mit mir. Darauf falle ich nicht.

    Vielleicht kriegt Ihr morgen noch ’ne Stimme. Nach der Zwangstrennung im Morgengrauen.

    Aber nur vielleicht.

  42. onGri sagt:

    also irgentwie is das fürn arsch, hab nu sicher schon 15 mal den router reconnected immer weider neu gevotet, alles was passiert is das ala phonk von 13.8 auf 13.9 steigt wieder auf 13.8 fällt und wieder auf 13.9 steigt … komisch das

  43. rudi sagt:

    Menno, extra wachgeblieben und kein neuer Beitrag hier. Hm. Lässt nach MC. Das Alter?

  44. Kante sagt:

    @ Kante: Vermutlich wohl Zweiteres – das stand da seit Beginn, Herr Kante.

    Nu machen Sie mal nicht meine schoene Verschwuerungstheorie kaputt, Herr Winkelsen!

  45. klip sagt:

    Haben Sie denn schon die Rechnung bekommen oder kommt die per Post? Dann werden Sie wohl eine Überraschung erleben.

    Übrigens schadet so eine Reinigung keiner A/C. Sollte man schon mal machen lassen, auch wenn es nervig und aufwendig ist. Auch, wenn man dabei warten muss… ;)

  46. Grohl sagt:

    Ich machs meistens so das ich den letzten Termin vor der Mittagspause der Arztpraxis nehme. Anderthalb Stunden vor dem eigentlichen Termin ruf ich an und frag nach ob ich eine halbe Stunde später kommen kann, weil ich wasauchimmer zu tun hatte. Die netten Arzthelferinnen sagen dann sogut wie immer: „Wir haben noch bis 14 Uhr Mittagspause lassen Sie sich ruhig bis um 14 Uhr Zeit und kommen dann einfach vorbei.“ Dann steh ich um fünf vor zwei vor der Arztpraxis und warte einfach bis die nette Frau aufschließt und ich kann sofort ins Behandlungszimmer.

    Ich weis das sich dadurch die Termine der anderen Leute verschieben, aber was tut man nicht alles um die Wartezeit zu umgehen. :)

  47. […] Nun wisst Ihr aber auch, dass ich nicht warten kann. Und Ungeduld und terminlose Friseurbesuche lassen sich ja allein aus Definitionsgründen schon sehr schlecht vereinbaren. Darum rufe ich auch immer an, bevor ich zum Friseur fahre, um mich ob der aktuellen Wartezeit zu erkundigen. Heute hieß es, es sei wenig los, ich würde sofort Platz nehmen können. Vor Ort sah das dann schon anders aus. Ich erkundigte mich erneut nach der Wartezeit und man versprach mir, höchstens 20 Minuten warten zu müssen. Gut, 20 Minuten sind gerade noch akzeptabel – alles andere darüberhinaus nicht mehr! Und sollte auch nur die geringste Eventualität bestehen, dass es doch etwas längern dauern könne; dann möge man mir das auch bitte so sagen! Dann bin ich nämlich weg. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.