Miniature Movie Sets @ Musée Miniature et Cinéma in Lyon/Paris

Die meisten von Euch werden sich nicht mehr an die Zeit zurückerinnern können, in der es keine Computer-animierten Effekte für Kinofilme gab. Moderne Digital-Manipulation, was man auch unter dem Namen CGI kennen dürfte, gab es halt irgendwie schon immer, selbst beim ‚Weißen Hai‘ oder dem ‚Mann aus dem Meer‘, auch wenn die ersten technischen Special Effects aus dieser Zeit doch noch sehr in den Kinderschuhen steckten. Allein: was hat man denn damals schon großartig machen können, um den geneigten Zuschauer mit aufwändig gestalteten Locations und ähnlichem beeindrucken zu können? Richtig – man baute die Filmsets einfach nach. 1:1, nur eben in deutlich kleiner und in deutlich interessanter.

Im Musée Miniature et Cinéma im historischen Zentrum von Lyon/Frankreich kann man sich derzeit über 100 dieser Miniature Movie Sets angucken. Alle wie sie da sind wurden von weltbekannten Miniaturisten (diesen Job gibt es wirklich!) unter Einsatz der höchsten Form von Hyperrealismus angefertigt, um den zahlenden Kinobesucher vollends auf seine Kosten kommen zu lassen. Je näher man sich diese Miniatur-Sets anschaut, umso mehr Details findet man. Achtet beispielsweise mal auf das Designer-Interieur auf dem Foto hier oben, die Bilder, die Instrumente – ein Irrsinn. Küchen, die komplett eingerichtet und mit 1000en von Utensilien ausgestattet sind, die Bücherei, der Speisesaal, das kleine Schwimmbad – wie lange die Künstler an den jeweiligen Werken gesessen haben, kann man nur schwer erahnen. Das, was heute so schön am Bildschirm gebastelt und mittels Cybertechnik auf uns losgelassen wird wurde damals noch in deutlich aufwändigerer Handarbeit erschaffen. Props an die Architekten:

„CGI has completely changed the nature of what it means to make a film; something that was once a collaboration of artists and craftsmen talented in skilled labor, now falls to a man behind a machine. These sets are a reminder of how much we have truly changed, how our association with the word skill has moved away from a physical sense and has fully been relocated to a cyber one.“


___
[via beautifuldecay]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.