Mick Boogie & Slum Village – The Dirty Slum (Mixtape)

Jeden Tag ein neues Mixtape Highlight. Angefangen bei Lauryn Hill, über Figub und jetzt neuer Stuff von Slum Village in Zusammenarbeit mit Mick Boogie. Das Detroiter Legenden Kollektiv liefert jede Menge neues Material inklusive Kombinationen mit Black Milk, Big Sean, Phonte und unter Anderem auch De La Soul. Musikalisch bisher eine sehr gute Woche. Hörproben und DL nach dem Jump.

Legendary Detroit collective Slum Village has teamed up with Mick Boogie for The Dirty Slum mixtape. Besides new music, the project also offers guest contributions fro the likes of Big Sean, Black Milk, Phonte, De La Soul, Phife and more. Upon first listen, this boom bap offering is certainly something the late great J Dilla and Baatin could get behind.

 

Download: The Dirty Slum (Full Mixtape)

___

[via]

 

Kommentare

4 Antworten zu “Mick Boogie & Slum Village – The Dirty Slum (Mixtape)”

  1. Jack sagt:

    Gefaellt. Vor allem „Turning me off“ Soundtechnisch wie ein klebrig heisser Sonnentag, mit einem Glas Whiskey in der Hand, „Apokalypse Now“ guckend
    Danke fuer den Link.

  2. […] hab ich das ganze bei Whudat. Der Nico hat noch viel mehr dazugeschrieben, das solltest Du Dir auch noch […]

  3. Nico sagt:

    @Jack: jo die De La Soul Combo hats mir auch schwer angetan, ein Brett von einem Tune ;D

  4. […] Dirty Slums zum Zweiten! Die Veterans von Slum Village kehren zurück und präsentieren uns auf “Dirty Slums 2″ puren Hip Hop wie wir ihn von den Jungs seit “Villa Manifesto” gewohnt sind, heutzutage aber immer weniger zu finden ist. Gehosted wird erneut von Mick Boogie, “Decadence” und “Riot” sind bereits bekannte Bretter und mit Focus, Guilty Simpson, Joe Scudda und Big Pooh als Feature-Gäste hätte man das Teil auch locker als vollwertige LP verkaufen können. Nach dem Jump gibt es die Scheibe zum kostenlosen Download: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.