Mein Hörnichtaufmann und ich (1998) II

Aufgrund der allgemeien Aufregung bezüglich des neuen, zentralsüdamerikanischen Apartements hatte man eine Sache komplett aus den Augen verloren, eigentlich sogar zwei: was machten wohl Frank und Janine inzwischen? Kaum bemerkt hatten die beiden sich aus der Affaire gezogen um es sich an anderer Stelle noch etwas gemütlicher zu machen. Grundsätzlich hatte ich nie etwas gegen die Nutzung fremder Betten für Fummeltüdelüt & Co., aber musste es denn ausgerechnet das Eigene sein?

Vorsichtig öffnete ich die Türe zu meinem Schlafzimmer, welches ich vor dem Weggehen am späten Nachmittag extra noch präparierte (Sektkübel, Duftkerzen, frische Bettwäsche – Ihr kennt das Programm. Aber kennt Ihr mich? Das mit den Duftkerzen habt Ihr mir doch nun nicht allen Ernstes abgenommen; holy mother of fuck!?); jedoch weniger für Dritte. „Tut was ihr nicht lassen könnt. Aber legt wenigstens ein Handtuch unter!“. Das hingegen meinte ich wirklich ernst. Habt Ihr eine Ahnung, wie schwierig man Sportflecken aus schwarzen Bettlanken bekommt? Seht Ihr. „Welches Handtuch?“. „Na das da über dem Sektkühler.“. „Ach so, na gut.“. Na gut.

Ich kam zurück ins Wohnzimmer, wo Hansen mit den anderen vier Gästen gerade armdrückte. „Nun gib hier mal nicht so an, dein Hebel ist viel länger!“, unterbrach ich das Verfahren. „Ja gut,“, antwortete Hansen vermeintlich ausgefuchst, „Aber dafür mach‘ ich mich links!“. „Ja, sie doch aber auch?!“. „Oh, stimmt.“. Es war halt schon früh.

„Lasst uns nochmal woanders hinfahren. Frank und Dings sind am Bimsen, ich will noch irgendwo ‚was trinken.“. „Aber Du hast doch genug hier?“. „Ich will aber etwas Anderes trinken!“. „Aber Du trinkst doch sowieso nu..“. „Sei still.“, befahl ich und rief ein Taxi. Mein Hörnichtaufmann schien inzwischen schlechte Laune bekommen zu haben.

Wir fuhren zurück in die Stadt. Zunächst ins Tamen T, später dann noch in die Kaskade. Nein, beide Läden sind weißgott nicht so schlecht wie ihre Namen. Sie sind noch viel schlimmer. Vor Ort wenig Beachtenswertes: Schlägereien, verklebte Bodenflächen, Thekenphilosophie und Restebimsen; was in der Kaskade übrigens teuer werden kann. Der Laden liegt nämlich direkt zwischen zwei Laufhäusern und ein Bekannter hat hier einmal aber ist ja auch egal. Gegen 11h wurde ich so langsam etwas müde, mein Hörnichtaufmann hingegen bestellte fleißig weiter. Soll ja auch gut für die Haut sein, dieses vitaminhaltige Hopfengetränk. Und isotonisch dazu. Als Letzter verließ ich den Laden dann irgendwann am frühen Nachmittag.

Zuhause angekommen saß Frank vor dem Fernseher und schaute den ZDF-Fernsehgarten, während Dings in der Küche nach dem Kaffee suchte. „Ich hab nur so Löslichen, diese Instantplörre.“. „Ach so, dann mach ich lieber Tee.“. „Ich empfehle Hagebutte,“, sagte ich und zündete mir eine Selbstgedrehte an, „da ist Hibiscus drin!“. Dings nahm mir die Verpackung aus der Hand und setze Wasser auf. „Habt Ihr aufgeräumt?“. „Geht so.“.

Vier Sportflecken!, an vier verschiedenen Stellen des 2x2m großen Lakens. Einer davon ähnelte in Form und Umriss Sylt, zwei weitere einem Teil der Philippinen. Spätestens da wusste ich, dass ich dringend mal wieder Urlaub bräuchte. Und falls möglich, ohne den Hörnichtaufmann.

Kommentare

45 Antworten zu “Mein Hörnichtaufmann und ich (1998) II”

  1. der.grob sagt:

    das problem mit den schweißflecken kenne ich auch nur zu gut.

  2. Thorben sagt:

    MR. WINKEL…

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag…

    Liebe Grüße
    Thorben

  3. InforX sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

  4. Aquii sagt:

    Also bis zum fruehen Nachmittag, der gute Hoernichtaufmann sollte dann doch etwas trainiert werden ;)

    Von hier aus auch alles Gute und ne Handvoll Sonnenschein…..

  5. Sind die 100 Tage vorbei?

    Dann wünsche ich die beste Flasche Wein und ein rauschendes Fest!

    Alles Gute zum Geburtstag*

  6. Stella sagt:

    Häppi Birthdäy tu ju…
    Häppi Birtdäy tu ju…
    Häppi Birthdaäy Mr. MC Winkel,
    Häääppiii Birthdäääy tuuuuu juuuuuu……

    …wenn dem so ist werter Herr Winkel,
    sollten Sie es Ihrem HörNichtAufMännchen heute so Richtig besorgen!
    Alles Gute und viel Liebe zum Geburtstag, und natürlich darüber hinaus!
    Schön das Sie auch auf diesem Planeten gestrandet sind!

    HerzLich…)T(… W.

    PS: Hab gestern die ersten 25 cent gut geschrieben bekommen! „GRINZ“

  7. Prinzzess sagt:

    höppi böörsdeeei tuuuuu juuuuuuu!
    alles gute, lass dich feiern und bleib so schön! ;)

  8. tja, mc, so langsam merkt man uns die solarium-gänge an. scheiss drauf, wer schön sein (und bleiben) will, muss leiden (oder zumindest so aussehen).

    alles liebe zum geburtstag schnullerbacke!

    g.

  9. sportflecken!?! *prust* :)

  10. Sven aus E. sagt:

    Bin ja sonst eher der ruhige Mitleser. Aber wenn der Mann der mir mit seinen köstlichen Anekdoten so manchen Tag versüßt Geburtstag hat…

    Alles Gute!
    Hoffe die Hopfenkaltschale schmeckt dann auch wieder wenn die Zeit der Abstinenz rum ist! ;-)

  11. GIZA sagt:

    Allet juute zum Burzeltag, wa. Keep on rocking! GZA

  12. Michi sagt:

    Happy happy one nach Kiel! Halten Sie durch. Alles wird gut.

    Hm. Tamen T. Legienstraße. Ich erinnere mich. Anfang der 80iger, hier.

  13. juf sagt:

    Ihr Hörnichtaufmann sollte mal meinen Fangnichtanmann kennen lernen.

  14. frauvivaldi sagt:

    Die spannendsten Geschichten werden wieder unterschlagen – wie war das genau mit dem Bekannten der mal…??
    Und natürlich: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

  15. Gürtel sagt:

    Jo, hier dann auch nochmal: Alles Gute zum 28sten!

  16. Happy Birthday liebster MC!

  17. Erdge Schoss sagt:

    Hagebutte mit Hibiscus, werter Herr Winkelsen,

    darauf einen Champagner! Vor allem aber auf Sie!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  18. danimateur sagt:

    aber doch nicht sportlich gefleckt auf dem wasserbett?
    denen hätte ich was gesagt. wahrscheinlich sowas wie: alles gute und das beste zum geburtstag.
    möge ein spannendes, gesundes und erlebnissreiches neues jahr auf sie zukommen.

    herzlich grüßend aus köln,
    danimateur

  19. graipfruit sagt:

    alles gute. und hörnichtauf!

  20. sagamal sagt:

    ois guade winkl!

    und: wars wirklich schweiss?

  21. Rieth sagt:

    Gratuliere – aber ich dachte, du wirst erst 26Jahre alt…hast mich ja voll geleimt. Aber irgendwie habe ich es gewußt, dass du 28 wirst…;)

    Best wishes,

    Hog

  22. SyrelSnyr sagt:

    Wenn Diggi-Dende sacht
    „Es hört nich‘ auf.“,
    da kannst du einen drauf lassen,
    Mann, es hört nich‘ auf.

    Ich wusste bis gerade zwar nicht dass Du Geburtstag hast, aber das hält mich natürlich nicht davon ab Dir – so mitläufermäßig – auch zu gratulieren!
    In diesem Sinne: 3x hoch! :-)

  23. Matthias sagt:

    Alles gute auch aus dem soundbuero! ;)

    Grüße und Herzliche Glückwünsche!

  24. KleinesF sagt:

    Dann ist ja jetzt endlich Schluss mit Gammelfleischdisko.

  25. Stoeps sagt:

    Deshalb, lieber MC, ist schwarze Bettwäsche auch nur zum anschauen schön, nicht aber zum benutzen!

    Happy Birthday! Geniess die letzten paar Jährchen in denen Dein Alter mit einer 3 beginnt… ;-)

  26. Lieber Herr Winkelsen,

    zu Ihrem Geburtstag wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute. Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Ich werde heute Abend einen auf Sie trinken, denn Sie dürfen ja noch nicht. Und lassen Sie nicht wieder fremde Leute in Ihr Bett, die dann auch noch ihre Körperflüssigkeiten auf dem Laken hinterlassen.

    Ihre Frau Ährenwort

    PS: Gürtel behauptet Sie sind 28! Das stimmt ja wohl nicht so ganz. Sie sind doch maximal 25, gell?

  27. Kaal sagt:

    Wann war denn dein letzter alkoholfreier Geburtstag? ;)
    Nur die besten Wünsche aus dem Süden natürlich!

  28. Sonja sagt:

    Sie sind auch son armes Winterkind?
    Na dann Alles Gute zum Geburtstag.
    Sagensemal, Herr Winkel, fanden sie das auch immer so bescheuert im Dezember Geburtstag zu haben?
    Wenn ja dann schreiben Sie doch bitte mal ne Geschichte darüber.
    Wenns geht vor Weihnachten, dann kann ich die ausdrucken und meinen Eltern schenken :D

  29. Herr Schmidt sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag! Ist der 25., oder?!?
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Holsten und eine gute Party!

  30. King Fisher sagt:

    Auch von mir einen Herzlichen und alles Gute!
    Bis bald mal wieder, hoffentlich!

  31. onGri sagt:

    das mit den Duftkerzen hätte ich fast geglaubt, fast

    wünsche ich auch alles gute zum Geburtstag … aber das mit der 28? stimmt das? so viele Storys wie ich hier gelesen hab und Fotos gesehen, hab ich fest daran geglaub Sie seien Ü30 … entschuldigung herr von und zu winkel :)

  32. Thomas sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Herr Winks!

    Einen schönen Geburtstag dann weiterhin und beste Grüße aus Wiesbaden,
    Thomas

  33. Westpfalz-Johnny sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag, Doktor Winkelsen. 100 Tage alkoholfrei bedeuten ja nicht automatisch 100 Tage THC-frei, also kann da heute abend schon noch was gehen, oder?

  34. ongri: ein Ü30 ist er ja schon, aber er tendiert nun mehr zu UHU (unter hundert!) :-D

  35. lieber mc, zu deinem jubelfeste wie jedes jahr nur das allerallerbeste: gesundheit, glück, geld, girls undsoweiter!

  36. Lucas sagt:

    Na wenn das so ist, werd ich auch mal gratulieren.
    Alles gute werter Herr Winkelsen!!
    Viel Spass heute ne!?

  37. Jerzy sagt:

    Herzlichen Strickschlumpf, Winkelsen!

    Du bist tatsächlich erst 28??? Ich hätt´ Dich glatt älter geschätzt …. 29 oder so … :-)
    Feier schön!

  38. SirDregan sagt:

    Zu so nem Anlass muss ich doch auch mal wieder kommentieren:
    Alles gute zum Geburtstag, MC!
    BloggBleib weiterhin wie du bist :)

  39. Scholli sagt:

    Herr Winkel, Herzlichen Glückwunsch!

  40. setann sagt:

    @Westpfalz-Johnny: das ist die frage, die ich nicht zu stellen wagte…ganz nüchtern 100 tage?

  41. berlinER sagt:

    Auch aus der Hauptstadt: Herzlichen Glückwunsch und nur das Beste …

    und wenn die Schmeichlergesellschaft hier so weitermacht und es mit ihrem Alter mit jedem Kommentar weiter berab geht, wird das bald unerfreulich:

    – Perso zücken für Alkohol kaufen -> Wollen _Sie_ das wirklich (momentan würden Sie sogar das tun, oder? ;-)
    – und für die Damen werden Sie dann bald strafbar -> Wollen _Die_ das wirklich :-)

  42. Smartlady sagt:

    Du erkennst die Philippinen am UMRISS??? REEESPEKT!!!
    Von Geburtstag hab ich zwar jetzt nix gelesen, aber wenn alle gratulieren, tu ich das natürlich auch (Lemmingeffekt): ALLES GUTE MC!

  43. Benutzer sagt:

    Herzlichen Glückwunsch auch von hier und mir

  44. uter sagt:

    heute abend schon noch was gehen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.