MC Winkels Top5 der geläufigen Krankheiten

Ich glaube, ich habe mich erkältet. Das wäre ein Skandal, denn ich habe diesen Winter(?) bislang ohne Erkältung, dafür aber mit jeder Menge Vitamin C und Umckaloabo durchbekommen. Erkältungen sind doof, aber sie erinnern mich immer wieder an noch schlimmere Krankheiten; und die habe ich hier einmal für Euch: MC Winkels Top5 der geläufigen Krankheiten! Euch zuliebe verzichte ich heute auf die entsprechende Illustration.

Ekzeme:
Nun tut nicht so: hat jeder schon einmal gehabt. Diese Juckflechten bekommt man besonders gerne in Fitnesscentren übertragen, beim Sonnen als allergische Reaktion in faltenreichen Gegenden (Armbeuge, Kniekehle, Dekolletée oder Hodensaque), gerne aber auch bei uneingecremter, trockener Haut im Winter. Man möchte sich blutig kratzen und dieser ekelige Grind sieht aus wie Dippoldiswalde bei Nacht. Nausea-Faktor: 3 von 5 Pusteln.

Harnröhrenentzündung:
Sie kommt bei unvorsichtigem HWG über Nacht. Und sie bleibt. Sie schmerzt beim Wasserlassen wie ein widerhakiger, verrosteter Tabasco-Katheter. Sie ist die schmierigste aller schmierigen Schmierinfektionen. Das Eintunken in eiskaltes Wasser kuriert den Schmerz; aber auch nur für die Länge Dauer des Eintunkens. 10 Antibiotikas helfen, vor der Einnahme dieser gilt jedoch: Burn, Löris, burn! Nausea-Faktor: definitiv 5 von 5 Chlamydien.

Sehnenscheidenentzündung:
Im Handgelenk. Kommt durch’s Onanieren eine Überbelastung bei immer gleichbleibenden Bewegungsabläufen. Kann einem ganze Wochenenden versauen; versucht Euch mal mit einer Sehnenscheidenentzündung ein Bier zu öffnen oder eine Zigarette anzuzünden. Sportsalbe und Wärmebehandlungen helfen hier zwar, dennoch: Nausea-Faktor: 2 von 5 Tennisarme.

Rücken:
Mal so als Ganzes: ein eingeklemmter Nerv, ein Hexenschuss, verspannte Nackenmuskulatur, Arthrose oder ein Bandscheibenvorfall: alles sehr unerfreuliche Alltagseinengungen. Ich sag’s ganz ehrlich: Wer Rücken hat, leidet wirklich. Rücken wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht! Doch, dem schon. Und diese ABC-Pflaster machen Ekzeme; es ist ein Teufelskreis. Nausea-Faktor: 4 von 5 Dornfortsätze.

Kopfschmerzen/Migräne:
Migränepatienten haben mein vollstes Beileid – ich kenne diese ganz niederträchtigen Kopfschmerzen, ausgelöst z.B. durch Tequilla-/Astra-Abende unausgewogene Ernährung, ja nur zu gut. Mit richtiger Migräne geht gar nichts, es folgen Sehstörungen, Gesichtsfeldausfälle und Sprachstörungen – man benimmt sich also unfreiwillig wie Till Schweiger mit Augenbinde, der auf kisuaheli eine Funghi-Pizza bestellt – in Schweden! Nausea-Faktor: 5 von 5 Thomapyrin!

Kommen wir zur Sache, it’s bloody friday: her mit Euren Top 5 Unpässlichkeiten!

Kommentare

47 Antworten zu “MC Winkels Top5 der geläufigen Krankheiten”

  1. Jan sagt:

    „wie Dippoldiswalde bei Nacht“ – toll, mal wieder ein winkelscher unvergleichlicher Vergleich! Kommt die Geschichte dazu noch?

  2. JP sagt:

    1. Magen-Darm aka Montezumas Rache.
    2. Mittelohr-Entzündung. Da platzt der Schädel
    3. Durchfall in Kombination mit schlechten Klopapier
    4. eiternde, fiese Brandwunden. Ekelhaft.
    5. Asphaltflechte. Wenn man voll mit dem Gesicht bremst.

  3. Scholli sagt:

    Danke für den Verzicht auf Illustration! Vor allem bei… ach, bei allem.
    Ich schreib besser nichts hier hin, nachher krieg ich das noch…Obwohl Rücken bei mir auch ganz weit vorne ist.

  4. Cara sagt:

    Ich war jetzt auf Krankheiten nicht vorbereitet.
    Da muß ich irgendwie improvisieren.
    Also….ne wirklich, mir fällt im Moment nichts dazu ein.
    Aber ich könnte Euch ein Foto von Winkel zeigen.
    Quasi brandaktuell!

    Wie er sich neulich auf der Berlinale mit den Stones getroffen hat.
    Guckst Du hier.
    Ich glaube, er hatte da bißchen Rücken, weil er wenig lacht.

  5. FroilleinMuh sagt:

    1.Meine Schwester!!!!

    2.Heuschnupfen/und die restlichen 2 Millionen Allergieen die ich, wenn sie nicht da wären, nicht missen würde

    3.Nacken

    4.Gehörgangsentzündung auf beiden Ohren.. ein Fest für eine Seitenschläferin, da man nicht mehr auf der Seite schlafen kann/darf

    5. Das Noro Virus … Man ko… sich die Seele aus dem Leib, hat dadurch die Tage danach einen Muskelkater an Muskeln die man vorher nie kannte. Halb positiver Nebeneffekt, 14 kg dadurch weniger

    gute Besserung :o) wenns hart auf hart kommt, heißen Holunderbeersaft trinken und schlafen, schlafen, schlafen. Altes Omarezept ;o)

  6. Enemy Mine sagt:

    Erstmal gute Besserung! Ich empfehle heiße Milch mit Honig oder warmes Bier. Und den Schlaf der Gerechten.

    Das Thema Krankheit ist bei mir gerade ganz groß, weil Grippe. Daher hier:
    1) Grippe – fies, fieser, am fiesesten

    2) Magen-Darm – immer gern genommen als Schnelldiät, aber dennoch bitte nicht wiederwählen!

    3) Regelschmerzen – das monatliche Übel; wenigstens etwas im Leben auf das frau sich verlassen kann (für ein paar Jahrzehnte). ;-)

    4) Bronchitis – schön, wenn die Lunge wieder mit einem spricht, noch schöner, wenn sie damit irgendwann wieder aufhört!

    5) Insomnie – für das handelsübliche Geschöpf der Nacht nicht weiter tragisch, kollidiert nur leider immer wieder mit dem Alltag

  7. _# sagt:

    @JP: Ich setze noch einen drauf!

    3.1 Durchfall in Kombination mit keinem Klopapier :D

  8. Bei mir ist’s leider seit einigen Jahren Chondromatose.

    Gibt‘ Schlimmeres, aber auch Besseres.

  9. thegrouch sagt:

    Ah, danke. Der Eintrag erinnert mich daran, dass ich heute meine Sportsalbe mit zur Arbeit nehmen wollte… hätt ich glatt vergessen.

  10. Siggi sagt:

    1. Zahnwurzelentzündung/sterbende Wurzel – so herzhaft wie ein kleines Steak
    2. alle Arten von Ohrenentzündungen – ähnlich wie Zahnschmerzen
    3. Phimose (echt famos)
    4. Durchfall bei Rock am Ring (50 Cent pro Vorgang Eintrittsgebühr!)
    5. Dödel/Sackhaare in Reißverschluß einklemmen (keine echte Krankheit, aber genauso unangenehm)…

  11. Promotante sagt:

    Ich nominiere Heuschnupfen, Gastritis, Schulter-Hals-Nacken-Betoneritis und Nerventzündungen, vorzugsweise im Kopfbereich – alle für Platz 1! Alles andere kenne ich zum Glück nur vom Hörensagen…aber das kommt bestimmt noch.

  12. 1. Zahnschmerzen

    Das reicht. Mehr Top 5 braucht man nicht!

  13. Erdge Schoss sagt:

    Bittschön, werter Herr Winkelsen,

    Champagner leer,
    Rotwein leer,
    Weißwein leer.

    Wasser gibt’s – ein herzlicher Dank geht an das städtische Wasserwerk – immer.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  14. Kiki sagt:

    5. Barfuß mit dem kleinen Zeh irgendwo hängenzubleiben und sich volle zehn Minuten vor lauter Schmerz nicht zu trauen nachzuschauen, ob er noch dran ist. (Er ist.)
    4. Wie es schon in Baz Luhrmans Suncreen Song heisst: „Be kind to your knees – you’ll miss them, when they’re gone.“ Kreuzbandrisse machen nur bedingt Freude.
    3. Road Pizza – ob vom skaten oder weil einen so ein verschissener Saftsack von Radfahrer heimtückisch umnietet und dann sterbend blutend liegen lässt: seine Haut gleichmässig und großflächig mittels Reibungshitze auf dem Asphalt zu verteilen ist schmerzhafter als zehn Minuten U2 zuhören zu müssen.
    2. Zahnschmerzen. Can you say Wurzelspitzenresektion?
    1. Rücken. Trust me on this one: Rücken wollt Ihr nicht haben. Rücken macht aus Chuck Norris ein schreiendes, winselndes Etwas, das nur noch um den Gnadenschuß fleht.

  15. holstenbewohner sagt:

    Hmm! Lass mal im Oberstübchen kramen! Ja, ich denke so wirds was:

    1. Number one der nervigsten und abstossendsten diseases ganz klar Fusspilz!
    Wie andere Herpes kriegen, springt mich der Fusspilz an, sobald ich mich im Schwimmbad, Fitness-Center oder anderen Feuchtraumbiotopen aufhalte. Nur intensive Vorsorge und ständiges Eincremen hilft. Kondome kaufen, macht mehr spaß!!!
    2. Talkdrüsenüberfunktion! Auf deutsch Akne! Allle haben immer gesagt, das gibt sich mit dem Alter! Wie alt soll ich denn noch werden?
    3. Zahnschmerzen! Ich arbeite dran! Mit 40 hab ich keine eigenen mehr. Wird das schön! Gruß an die Zusatzversicherung, die mich ohne Prüfung aufgenommen hat! Hehe!
    4. Triefauge! Ihr glaubt gar nicht, wie ätzend das ist, wenn man sich anstatt einer harmlosen Bindehautentzündung einen unbekannten Virus, ohne Medikationsmöglichkeiten, einfängt. Und wenn jetzt einer sagt, das kommt vom onanieren der Stimulation des eigenen Geschlechtsteils, gibts Ärger!
    5. Last but not least: Ägyptische Fastentour oder auch kostenlose Darmsarnierung! Ein Vorteil ist, das man alle seine Körperöffnungen zugelich und die Funktionsweise in Extremsituatioenn kennenlernt. Im Reisebüro hat mir keiner gesagt, das es dieses Event kostenlos dazu gibt. Ich frage nächstes mal nach und werde drauf verzichten.

    Aber sonst bin ich eigentlich topfit!?

    So jetzt erstmal Frühstück

  16. Stoeps sagt:

    Mein 5 Top Kranheiten:

    – Raucherbronchitis (jeden Winter das gleiche…)
    – Nebenhodenentzündung (aber immer erst die Krebspanik wegen des harten Knotens…)
    – Flutschnupfen (Noch mehr Schleim – literweise!)
    – Tinitus (mein treuer Begleiter *rausch – fiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep*
    – Priapismus

  17. gestalt sagt:

    Ts ts ts. Immer dieser Ficki-Pipi-Kacka-Humor, Herr Winkle.

  18. holstenbewohner sagt:

    @siggi

    Sackhaare! Das ist ja eigentlich schon eine eigene Krankheit. Medikament ohne Nebenwirkungen: Rasierer!

  19. DerTim sagt:

    1. Entzündete Hämorrhoiden, die sich nur noch operativ behandeln lassen. Da hat man nach dem Eingriff noch mindestens zwei Wochen was von. Stell Dir einfach vor Du müsstest bei jedem Stuhlgang langsam einen mit NATO-Draht umwickelten Baseball durch Dein Hintertürchen drücken; der Ami nennt so etwas „pain in the ass“.

    2. Mittelohrentzündung wurde ja schon genannt; hatte wohl jeder mal als Kind und die Erinnerung daran ist stets grausam.

    3. Brech-Durchfall, wenn man nicht mehr weiß wie rum man auf die Toilette zu laufen soll…

    4. Zahnschmerzen.

    5. Roland Koch.

  20. KleinesF sagt:

    1. Montag
    2. Dienstag
    3. Mittwoch
    4. Donnerstag
    5. Freitag

  21. Sabine sagt:

    Ach du Schande! Sackhaare gehen gar nicht! Wie gut das ich darunter nicht zu leiden habe! So was grausliges. Ich dachte auch diese Krankheit wäre „ausgestorben“!
    Um ganze 5 Punkte zusammenzukriegen muss ich mich etwas anstrengen:
    1. Migräne mit Aura (bei mir Sprachstörung) und das ganz ohne Alkohol, also noch trauriger!
    2. Rücken, Nacken & Schultern – ich sollte zum Schlachter gehen.
    3. Bronchitis immer gerne mit Erkältung/Grippe genossen
    4. Darmwinde einhergehend mit starken Bauchkrämpfen
    5. Dauermüdigkeit

  22. Westpfalz-Johnny sagt:

    Immerhin entschädigt Astra die hirnzersägende Wirkung durch famose Werbung.

    Top 5:

    – Kopfschmerzen durch Wetterumschwung
    – Übergewicht
    – Schnupfen
    – Ohr verstopft
    – PC-Absturz

  23. holstenbewohner sagt:

    @Sabine

    Kennen wir uns? ;-)=

  24. SCUD sagt:

    @kleinesF: bin ganz deiner meinung!!! obwohl ich den freitag etwas verschonen würde……da wenn dieser da ist bereits das WE anfängt

  25. MC Winkel sagt:

    PFUIIIII!

    Ihr spinnt doch! :)

  26. holstenbewohner sagt:

    @winkel

    Du hast angefangen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  27. Herr W. ich sag es ja nur ungern, aber das sind alles Anzeichen, dass sie schlicht und einfach alt sind. Ich hab nix, außer etwas Muskelkater. Sonst alles bestens. Diese Woche schon dreimal beim Sport gewesen und am WE gehts nochmal laufen. Jung müsste man eben sein, was? :-)

  28. Die Muräne sagt:

    Ganz fieser Mundgeruch
    gerötete Augen wie Hundsfötz
    milchig-gelbe Zehennagelpilze
    und natürlich Rücken!

    aber ansonsten doch meistens ganz gesund

  29. 500beine.. sagt:

    ..seine
    unpässlichkeiten
    platz 1.-5.:

    mit fünf dicken früchten am sack
    aus dem fenster hängen bei
    42° im hoch
    sommer.

  30. Sabine sagt:

    @ holstenbewohner: Nicht das wir nachher noch verwandt sind! ;-)

  31. Herr Olsen sagt:

    1. Prokrastination
    2. Ohrgeruch
    3. Flatulenzia nervosa
    4. Klugscheisserei
    5. Wolfgang Schäuble

  32. holstenbewohner sagt:

    @sabine

    ???? Oha! Die Vergangenheit holt mich ein!

  33. steuertusse sagt:

    wie du willst:
    – ne emma auf der stirn ( fetter Eiterpickel) am Tag mit den Date ihres Traummannes
    – Bronchitis einer Nichtraucherin kann den Arzt dazu bringen, jedesmal wieder nachzufragen: sie rauchen wirklich nicht, oder?
    – bei einem manchen Buchhaltungen bekomme ich chronische Unlust weiterzu Arbeiten
    – dünschiss, der mich dazu bringt, mich zu fragen, wie in meinen Dram so viel auf einmal reingepasst hat^^
    last but noch least ab und zu eben das brennen danach Zahnschmerzen

  34. Rocksville sagt:

    Meine Topliste:

    Platz 5: Darmaktivität wie in der Metro in Tokyo zur Rush Hour, wenn die Angebetene direkt neben einem liegt.
    Platz 4: Sämtliche Bier-Mischgetränke.
    Platz 3: Dieter Bohlen. Schafft es nur auf Platz 3, da durch umschalten oder bei aktuem Live-Treffen durch wegdrehen kuriert werden kann. Hörgerät noch ausschalten und die Katzenjammerstimme macht auch keine Sorge mehr.
    Platz 2: Aphthen. Wunden im Mund. Aber nicht diese niedlichen kleinen die zwar unangenehm sind, aber sonst keine Probleme machen, sondern die wirklich abartigen, durch die man sich ne Magensonde wünscht, nur um nicht mehr schlucken zu müssen.
    Platz 1: Alles wo man Spritzen ins Rückenmark kriegt. DAS wünsche ich nicht einmal Herrn Bush aus A. in Übersee.

  35. Sabine sagt:

    @ holstenbewohner: Und das ganze Drama nur wegen siggis elender Sackhaare *kopfschüttel*

  36. Herr Schmidt sagt:

    AHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHA!
    Wie geil ist denn bitte schön der letzte Satz bei Migräne?!?
    Ich schmeiß mich weg!

  37. Roland sagt:

    Lactoseintoleranz. Ein Schluck Milch und ich muß den ganzen furzen wie ein Tier. Das ist nicht lustig.

  38. Nancy sagt:

    Platz 1: Bindehautentzündungen bei Kontaktlinsen-Trägern….Gibt es überhaupt was schlimmeres?? Oder eher etwas,was noch unfairer ist???

    Platz 2: Noro-Virus,verdammt hinterhältig und überraschend!

    Platz 3: Herpes..Gott sei dank bin ich davon bisher verschont geblieben….Sieht einfach scheiße aus.

    Platz 4: Grippe

    Platz 5: Fussballfieber und Hausstauballergie kombiniert,is unerträglich..

  39. frauenzimmer sagt:

    Platz 1: Stimmbandentzündung ( 6 Wochen die Klappe halten ist für mich die Höchststrafe)

    Platz 2: Flitze (kaum sind irgendwelche Darmkrankheiten unterwegs nehm ich sie mit. Alle!)

    Platz 3: ADHS behaftete Kids (mein beruflich und privater Alptraum, ja, se können alle nix dazu, ich weiß et)

    Platz 4 und 5: fällt mir grad nix mehr zu ein.. könnte an meiner beginnenden Alzheimer liegen (Ende 30 geht dat los, ich sach et euch)

  40. slump sagt:

    Ich glaube die meisten Krankheiten sind nicht physischer Natur!

  41. raketenprinz sagt:

    1. Duftstoffallergie. Und hier geht es nicht um eindieseln: Duftstoffe sind ü-b-e-r-a-l-l. Stellen Sie sich vor, Sie könnten keine fremde Betten mehr frequentieren!
    2. Spontan-Diarroeh im Flugzeug. Nie dauerten Startphasen länger….
    3. rats de saque. Selten mehr geekelt. Sofort ALLE Haare am Körper entfernt, prompt 1 kg leichter und mind. fünf Tage (!) keine Untenrumhandlungen mehr,,,
    4. Zahnwurzelentzündung. Einmal erschießen bitte.
    5. Grippe. So die echte, klassische Variante.

  42. Andre sagt:

    Nur vom lesen des Textes über die Harnröhrenentzündung habe ich schon Schmerzen gehabt…

    Gruß

  43. Finja sagt:

    platz 1 bis 5: liebeskummer.

  44. HansGseit sagt:

    Hatte in meinem ganzen Leben noch nie Ohrenschmerzen.

    Dafür jetzt nach einem Unfall Tinitus…

  45. d0ggZ23 sagt:

    ich zähl jezz mal nx auf, sondern sage „RESPEKT!“ für den post … hab selten so gelacht ;)

  46. Nun ja – das Leben bleibt eben gefährlich. Insbesondere das Nachtleben … . Ein Lob auf die Pharmaindustrie. Oder sehe ich das falsch ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.