MC Winkel hilft: drei Wege, die dunkle Jahreszeit zu überleben (Video)

Nein, dieses Jahr nicht. Dieses Jahr wird nicht nur gemeckert, diesmal gibt es Tipps vom Emser. Was kann man gegen zu trockene Heizungsluft und die Dunkelheit in den Monaten Oktober – April machen?! Es gibt hilfreiche Haushaltstipps, außerdem sieht man mich nackt im Solarium. Kann man ja weggucken:

Wie schon erwähnt: diese 10.000LUX-Geräte können echt was. Muss ja nicht das Teuerste sein, ich hab‘ knapp 50€ bezahlt. Mehr zum Thema Lichttherapie auf den Seiten der Stiftung Warentest. Diese Heizungsdinger gibt’s in jedem Baumarkt, übrigens.

Falls Ihr Erfahrungen mit irgendwelchen Wohlfühlleuchten gemacht habt (oder einfach nur so klugscheissen wollt): gerne in die Kommentare damit!

Kommentare

41 Antworten zu “MC Winkel hilft: drei Wege, die dunkle Jahreszeit zu überleben (Video)”

  1. Markus sagt:

    lol … sehr unterhaltsam mal wieder, aber noch geht es mir gut. Ich werde mir den Clip dann wohl im Januar noch einmal anschauen. :o)

  2. Lieber Herr Winkel. Ohje, Migration doch nicht ganz geglückt wie ich sehe. Als ich damals mein Blog migriert habe, hatte ich tausende von Umlauten, die ich unterwegs verloren hatte. Sollten Sie herausfinden wie man die ohne einen Schreibkrampf in den Fingern automatisch ändern kann, wäre ich Ihnen sehr dankbar für den Tipp. Ich hoffe, Sie müssen nun nicht 4684 Blogposts manuell korrigieren.

    Und sollten Sie sich fragen, warum ich so eine schöne pickelfreie Haut und stets gute Laune habe, Solarium alle paar Wochen. Kurz nur. Macht Laune. Vitamin D-Aufbau in der Haut und so. Ohne Videobeweis.

  3. Gürtel sagt:

    Diiiicker, haste die FX- und Blendenpalette in Deinem Schnittprogramm wiedergefunden?! Da haste ja diesmal alles bin, was das Programm so hergibt…Der Ghost-FX hat mich bischen kirre gemacht und wie sollen wir sehen, ob Du braun geworden bist, wenn Du da nen Grünfilter auf die Murmel legst!? Kann die Lampe wirklich was? Sah jetzt im Video, ehrlich gesagt, nicht sooo gemütlich vom Licht aus. Oder hattest Du das den Filter “Bahnhofsklo” drübergelegt?! ;-)

    SO, genug gemeckert. Muss an der Jahreszeit liegen. Ach so, eins noch: Das mit den Umlauten wollt ich auch noch sagen. Das nervt. Hatte ich auch auf der BAS Seite, nachdem ich den Provider gewechselt habe (z.T. immer noch). Muss man im Code alles ändern. Nervt. Hoffe, Du mußt das nicht bei allen Posts machen…

    Wegen heute schnacken wir noch ab. Ik mach Mail fertig.

    Leuchtende Grüße vom Gürteltier

  4. Roman sagt:

    Ich dachte schon der Film wäre vorbei und wollte gerade in den Kommentaren wegen dieser bescheuerten Filmfilter die du diesmal verwendet hast meckern, da kam noch ein “Outtake”! PICKEL! Jetzt verstehe ich warum du diesen Filter-Kram diesmal nötig hattest. :)

  5. Danimateur sagt:

    ich werd einfach das video hoch und runter laufen lassen. macht auch schönes licht.

  6. frank sagt:

    hier meine Tipps:

    1. Hund holen und damit viel draussen sein
    2. Im Winter in den Urlaub fliegen (ich bin in Kalifornien im Dez)
    3. Tageslicht-Leuchte
    4. Venta Luftwäscher, da diese komischen Teile an der Heizung dir den Schimmel ins Haus holen.
    5. täglich joggen

  7. Kaal sagt:

    Tss, Winterdepression kenn ich nicht, dafür hab ich jetzt schon viel zu viel Vorfreude auf Weihnachten.

  8. Jerry B. Anderson sagt:

    Du bist eben ein Summersun
    :-)

  9. setann sagt:

    …i c h hab ja einen kaminofen (endlich kann ich ihn wieder erwähnen :-) gegen depressionen und ähnliches. allerdings stürzt mich gerade die kindersicherung meines kaminofenreinigungsmittel in dunkle abgründe! suche hilfsbereiten mann mit abitur (bitte ohne pickel!) zum öffnen des eben erwähntem mistteil.

  10. MC Winkel sagt:

    So, läuft wieder! Es darf nun gerne wieder kommentiert werden!

    @Markus: Stimmt – der Januar ist wirklich mit der schlimmste Monat im Jahr. Ab März geht es so langsam wieder bergauf!
    @ChliiTierChnübler: Nene, alles easy. Kurzes Telefonat mit all-inkl.com (meinem Betreiber, der wieder ganze Arbeit geleistet hat – DANKE! nochmal), die haben halt das letzte Backup von gestern, 20.14h mit den „alten“ Umlauten etc. eingespielt. Heisst soviel wie: neue Technik, alte Datenbank. Habe dann nur diesen Beitrag und die bisherigen 9 Kommentare manuell nachgetragen. Bei welchem Anbieter sind Sie denn? :)
    @Gürtel: Ja, dachte mir mal aufgrund meines Wangen-Pickels Talentes ein bißchen tiefer in die Trickkiste zu greifen. Habe aber nur die FX ausgewählt, die ich sonst auch immer benutze: Ghosting, den Vierer-Emser und klassische Farbfilter (nix Dolles – Kontraste voll, Sättigung raus, dazu Gamma-Ausgleich – kann jeder! :)) – und natürlich dieses geile Geblitzdingse; der – das gebe ich zu – ist neu! :) (Wegen heute Abend mailen wir späider. Haben wir noch Bier im Studio?)
    @Roman: bescheuert? Ichwerdirwattbescheuert! Die sind ja wohl künstlerisch voll super, so mit blau, rot und grün, teilweise s/w und dann dieses Blitzgedingse – 1A! Welcher Pickel? :)
    @Danimateur: Je nach Monitor bis zu 2.500 Lux. Soll ja für den Anfang reichen! ^^
    @frank: Zu Hund: Mops? Zu Urlaub: Dezember Sydney :) Zu 3 (Leuchte): sag ich doch! Zu 4: Super, Schimmel ist fein! :) Zu 5: AUFKEINSTEN! Spinnst Du? :)
    @Kaal: *lol* natürlich. Und ich erst! :)
    @Jerry B. Anderson: Aight! :)
    @setann: Sind mit „Ähnlcihes“ die Prozacs gemeint? :) Davon bräuchte ich auch nochmal 4-6. Und was das Öffnen betrifft: doll draufdrucken und gegen den Uhrzeigersinn drehen!

  11. Erdge Schoss sagt:

    Sehen Sie, werter Herr Winkelsen,

    dem bevorstehenden Nikolaustag und dem damit einhergehenden Besuch von Knecht Ruprecht gelassen entgegen oder befürchten Sie, dass es diesmal Senge gibt?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  12. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von MC Winkel und MC Winkel, MC Winkel erwähnt. MC Winkel sagte: Neues Video ist online: Emsers Tipps gegen Winterdepressionen: http://redir.ec/gbNO (reminder: ab 2.00h ist die Seite down) […]

  13. Peer sagt:

    Der Nummer 1 Trick im Winter ist ein Wake Up Light – mit dem Ding kommt man auch im dunkeln morgens super aus dem Bett – wenn man denn aufstehen will :-)

  14. singhiozzo sagt:

    Heizung im Schlafzimmer? Alter, ich mach die Heizung im Schlafzimmer allerhöchstens bei 20 Grad minus an. Sonst bekomm ich nämlich heftigsten Marmelism morgens. Da möchte ich garnicht wissen, wie deine Heizrechnung aussieht. Apropos: wann kommen denn die Videos mit den Telefonaten der Stromanbieter? Hattest du doch angekündigt!

  15. MC Winkel sagt:

    @Typkes: Jeden Morgen press‘ ich mir eine Zitrone in den O-Saft, auch sonst: An apple a day und so. Und eine Centrum-abisZ-Vitamintablette, außerdem Zink. Eigentlich dürfte nichts passieren…
    @Erdge Schoss: Sowohl als auch, werter Herr Schoss. Ich war aber fast brav!
    @Peer: Eben! Und somit ist das Teil nicht MC Winkel-kompatibel!
    @singhiozzo: Nix da! Sobald es draußen unter 10° ist, werfe ich die Heizung an! Da reicht das beheizte Wasserbett (27°) leider auch nicht! :) Und JA DOCH, ich versuch’s ja. Aber wissen sie, was die da teilweise für ungaubliche Hotline-zeiten haben? 8-16h und so Scherze! Aber kommt noch!

  16. jmk sagt:

    All-inkl. ist klasse!
    und so eine Lichtdusche hole ich mir auch, das ist besser als jeder Köter

  17. norrinradd sagt:

    superthema superbeitrag, supergelungen

    Als leidenschaftlicher brightlight user kann ich dich nur bestätigen.
    Wir gehören ja eigentlich gar nicht hier hin. Irgendwann ist ein Depp von Vorfahr vom Äquator nach Norden gewandert und hat sich auch noch fortgepflanzt. Und wir müssen jetzt immer wieder das dunkle Halbjahr ausbaden.
    Morgens 30 – 60 Minuten wirkt am besten. Immer schön die Glubscher aufhalten, die Netzhaut meldet ans Mittelhirn: Es ist Sommer!

  18. @MC Winkel: Mein Anbieter hat es nicht verdient hier erwähnt zu werden. Und ich muss immer noch 700 Postings und noch schlimmer, tausende von Kommentaren manuell korrigieren. Dass Ihr Deutschen auch immer noch dieses Eszett brauchen müsst, grauenhaft.

  19. feronia sagt:

    Schon die Omma schwor auf Luftbefeuchter ;-) Aber so ne Lampe, DAS sollte ich mir überlegen! Schön ist sie ja nicht, aber wenns hilft…
    Also danke, für dieses informative und lehrreiche Video, vielleicht kann ja noch der kleine blaue Elefant als Comoderator angeworben werden?

  20. Herr Schmidt sagt:

    Jetzt bin ich auf ’nem Trip befürchte ich. Das war ja mal die Champions League des stimmungsabhängigen Farbspiels.

    Wo sind nur meine Downer?!? *kram*

  21. Es wurde alles gesagt …

  22. frank sagt:

    @frank: Zu Hund: Mops?

    Nöö, guck mal da: http://www.tierfreunde-kreta.de, jede Menge Auswahl und du rettest damit Deinen noch nicht vorhandenen Sixpack-Bauch und einem Tier das Leben.

    Zu Urlaub: Dezember Sydney :)

    Sidney: zu heiss und zuviel Getiers das einem in den Schritt geht…

    Zu 3 (Leuchte): sag ich doch!

    eben

    Zu 4: Super, Schimmel ist fein! :)

    auf Käse ja, aber in der Wohnung?

    Zu 5: AUFKEINSTEN! Spinnst Du? :)

    Kriegst Du keine Plautze, geh morgen wieder los.

  23. Tarek sagt:

    Ich habe mir diese Seite da (Stiftung Warentest) mal durchgelesen. Hört sich für mich alles ziemlich schlüssig an. Ich leide im Winter auch an massiver Antriebslosigkeit, falls das so einfach mit „mehr Licht“ weggeht, wäre ich Dir auf ewig dankbar, MC!

  24. patomate sagt:

    An der SChleuse von Holtenau,
    saß ich manches liebe mal.
    Wenn ich über die Förde schau
    und der erste Sonnenstrahl,
    läßt erblühen das LAnd
    bis zum Schönberger Strand
    und das HErz wird mir so schwer.
    Fährt ein SChiff dann vorbei,
    fühle ich mich wieder frei,
    will sofort hinaus-aufs weite Meer.

  25. Johanna sagt:

    Mein Tipp: Öfter mal einen trinken gehen! Geht auch im dunkeln.

    Für alle anderen Berufstätigen mit chronischer Zeitnot: Winkel nackt gibts ab 3:35.

    ;-)

  26. Jokey sagt:

    Sach mal, wieso landen deine Videos nicht mit im iTunes Feed?
    Das wär mal was … aber dafür hast jetzt keine Zeit mehr, oder?

    Greetz

  27. Typkes sagt:

    Und notfalls tuts auch noch der Strick ;-)

  28. Tanja sagt:

    Ich muss mal ne Runde Klugscheißen ;-).
    Diese Heizungsbelüfter sind so gar nix. Das Wasser ist schnell verdunstet, es setzt sich unglaublich viel Kalk ab und nicht nur das. Bakterien. Gaaaaanz viele Bakterien. Gar nicht gut. Die werden mit jedem Befüllen durch die Luft geschleudert. Besser ist der Zimmerbrunnen. Hat so’n schönen Nebeneffekt. Es plätschert und wenn man zwischendrin die Äuglein schließt, kann man sich in den Urlaub denken.
    Die Solarium-Nummer ist auch sehr bedenklich. Gar nicht gut für die Haut. Klaut Collagen, entzieht Feuchtigkeit und dann … Falten. Viele Falten … man muss eben wissen was man will.
    Einfach mal ne Runde lachen, schöne Gedanken machen, absichtlich anderen eine Freude machen und LIEBE. Alles Dinge, die kein Geld kosten … ist sie heute nicht wieder weise ;-)
    In diesem Sinne … Love is in the air!

  29. @Tanja: Liebe Tanja, ich Klugscheisse nun auch ein bisschen. Bakterien brauchen ein Nährmedium, um sich zu vermehren. Kalkwasser ist keines. Ausserdem gehört das gründliche Ausspülen und Befüllen mit Frischwasser zum wöchentlichen Hausputz auch dazu, nicht?

  30. Nicole sagt:

    Herr Winkel, Ihnen fehlt noch ein wichtiges Instrument gegen Winterdepression und eine Ueberdosis Kaffee: Ein Lichtwecker! Der simuliert ab 30 Minuten vor der Weckzeit den Sonnenaufgang und erlaubt ein sanftes Erwachen.

    (Allerdings sollten man als Notfallweckton vielleicht nicht den Radiowecker einstellen. Schlechte Nachrichten könnten den Effekt beeinträchtigen.)

  31. MC Winkel sagt:

    @jmk: Word! Keine Steuern und so! :)
    @norrinradd: Genau so habe ich mir das gedacht! Und eine Stunde am Tag reicht. ich hab‘ die letzten Tage immer so 2h durchgezogen! :)
    @ChliiTierChnübler: Haben Sie vielleicht einfach vergessen, dort mal nachzufragen? :) Ansonsten: schöne Scheiße. Da hätte ich weder Zeit noch Lust zu! :)
    @feronia: Ich würde den sofort einstellen! :) Und Danke!
    @Herr Schmidt: Ah, Sie sind auch auf Valium? :)
    @TorstenLuttmann: Naja. Meinen Sie?
    @frank: Sydney und Plauzen sind aber toll! So! :)
    @Tarek: Versuch’s! Noch weiß ich es auch nicht. Fühle mich wie immer. Wenn ich im Januar noch lebe, hat’s geklappt!
    @patomate: Das haben Sie aber schön gedichtet, Herr patomate! Wussten Ihre alten Kieler Straßengangmitglieder denn auch, dass Sie so ein Philosopher sind? :)
    @Johanna: Zeitnot? Sei froh, ich habe derzeit Biernot! (Alter Insider, sorry!)
    @Jokey: Ich würd’s ja machen, wenn ich wüsste, wie? Hast Du eine Idee? Wäre dankbar!@Typkes: Das, lieber Typkes, gilt es ja zu vermeiden! :)
    @Tanja: Ich sehe das ähnlich wie Frau CTC (s.u.), wobei ich das teil am Wochenende NICHT auswasche! :) Der Brunnen kommt aufgrund der Lärmbelästigung nicht in Frage und die Sache mit dem Solarium: muss. Manchmal! :)
    @ChliiTierChnübler: Ah, alles klar, Frau Doktor! ^^
    @Nicole: Danke Ihnen! Wurde mir weiter oben auch schonmal empfohlen. Ist bestimmt auch super. Aber: ich lasse mich ungern wecken. Ich richte mich da mehr nach meiner Natur! :)

  32. Pete sagt:

    Hey Winkelsen,

    du kannst dir doch nicht 10000 LUX neben den monitor hängen. da würd ich ja epileptische anfälle kriegen!!!

  33. @Johanna: Thank U! Hier sitzen ein paar schöne Frauen, die wissen wollten, was Blogger in der Freizeit so machen, nun konnte ich ihnen ohne zu suchen gleich die richtige Stelle zeigen ;) Oh Gott, sind wir betrunken. :) „Great Body“ Greetings from Brazil.

  34. Es wurde zwar alles gesagt, aber lange nicht alles gefragt! ;-) Sehr geehrter Herr Winkelsen, wo kann ich denn bitteschön eine solche Lampe erwerben? Sie wäre ein idealles Geschenk für eine liebe Bekannte von mir.

  35. MC Winkel sagt:

    @Pete: Nene, das läuft! :)
    @TorstenLuttmann: … gucken Sie mal bei amazon… da sind gerade welche im Angebot. Einfach mal nach „10.000 lux“ suchen…

  36. Alles klar Herr Winkelsen, tausend Dank, Bestellung ist raus! Ja, wie geil, ich glaub, dass ist sogar die gleiche Lampe. Und wenn nicht? Scheißdrauf, hauptsache, 10.000 Lux. (Entschuldigen Sie bitte die derbe Wortwahl in Ihrem Blog.)

  37. […] Wohlfühlleuchte und iTunes – nur wenige Dezibel über Zimmerlautstärke – halten mich bei Laune und […]

  38. […] aufzureissen. Vormittags hab’ ich die Sonne hier und ihr glaubt gar nicht, wie froh ich bin, endlich wieder natürliches UV-Licht an die Marmel zu bekommen. Ich blühe auf wie Neurodermitis und auch meine Mitmenschen […]

  39. […] bevor ich mir wieder meine Wohlfühlleuchte aus dem Keller hole (1. September, 15°, Platzregen!), hier etwas Sonnenersatz: DUB KWELI, ein […]

  40. […] einmal mehr Bock auf Kommasetzung. Rewind – ist doch alles top! Die Wohlfühlleuchte z.B. (hier im Vlog letztes Jahr vorgestellt), die leuchtet doch so schön hell! Klar, die kann natürliche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.