Massive Drawings of Labyrinths made with Salt by Japannese Artist Motoi Yamamoto

Was sich so alles mit handelsüblichem Speisesalz anstellen lässt, zeigte uns zum Ende des letzten Jahres der aus San Antonio/Texas stammende Rob Ferrel aka Rob The Original, mit seinen Celebrity-Salt-Portraits auf ziemlich eindrucksvolle Weise. Der japanische Künstler Motoi Yamamoto hat das Tafelsalz ebenfalls als perfektes Material zum Ausdruck seiner Kunst auserkoren. Was der kreative Yamamoto damit zu fabrizieren im Stande ist, ist wirklich nichts anderes als Wahnsinn. Seine überdimensionalen, temporären Artworks lassen sich in etwa mit den bekannten Sand-Mandalas der tibetisch-buddhistischen Mönche vergleichen. Einige Beispiele aus seinem massiv beeindruckenden Schaffen lassen sich direkt hier unten bestaunen. Solltet Ihr auf keinen Fall verpassen:

Japannese artist Motoi Yamamoto is known for creating artworks with table salt in the form of temporary, intricate, large-scale labyrinths. His art can be compared to the intricate sand mandalas created by Tibetan Buddhist monks. In both cases, the work is destroyed at the end.


[via joquz]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.